Kontakt

Anja Dernbach
Gesamtkoordination Gesundheitsmanagement
Dezernat für Organisations- und Personalentwicklung
Tel.: 0234 / 32 - 21195
E-Mail: gesundheit@rub.de

Anmeldung

Die Anmeldung zur Bewegten Pause erfolgt im Serviceportal

Zur Anmeldung

Anmeldeschluss: 10.04.2019

Bewegte Pause

Was ist die Bewegte Pause?

  • Einfach in Bewegung kommen – das ist das Motto der Bewegten Pause.
  • Verspannungen lösen, Rücken- und Kopfschmerzen vorbeugen, Energie tanken und Spaß in der Gruppe haben sind die Ziele der Bewegten Pause.
  • Dazu kommt ein Trainer bzw. eine Trainerin zu Ihnen ins Gebäude und trainiert mit Ihnen 20 Minuten in einem Raum Ihrer Wahl.
  • Sie brauchen keine Sportbekleidung; alle Übungen sind so ausgelegt, dass Sie sie in Ihrer normalen Bekleidung ausführen können.
  • Alles was Sie brauchen, ist eine Gruppe von Kollegen und Kolleginnen, die mit Ihnen aktiv werden wollen, und einen Raum, der so groß ist, dass alle etwa ein Armlänge zu allen Seiten Platz haben.
  • Die bewegte Pause ist ein Angebot des Gesundheitsmanagements der RUB in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse. Kosten entstehen Ihnen daher keine.

Anmeldung – so geht´s

  • Die Anmeldung erfolgt ganz einfach über das Serviceportal: Zur Anmeldung im Serviceportal (Hinweis zum Login)
  • Für die Anmeldung brauchen Sie eine Gruppe von mindestens sechs Personen, einen Raum und eine Ansprechperson für organisatorische Angelegenheiten. Pro Gruppe ist nur eine Anmeldung erforderlich.
  • Die Termine finden während des Aktionszeitraums wöchentlich immer zur gleichen – von Ihnen im Serviceportal gewählten – Uhrzeit in der Mittagszeit statt.

Termine und Wochentage

  • Montag: G-Reihe – Start 06.05.2019
  • Dienstag: M-Reihe, UV, UB, SSC, SH, ZKF, FNO, Universitätsstr. 134 – Start 07.05.2019
  • Mittwoch: N-Reihe – Start 08.05.2019
  • Donnerstag: I-Reihe – Start 09.05.2019
  • Freitag: Innenstadt (Ferdinandstr. 13, Universitätsstr. 105, Universitätsstr. 90, Bochumer Fenster) – Start 10.05.2019

Hinweis

Sie haben einen Raum, aber nicht genügend Teilnehmer in Ihrer Gruppe? Fragen Sie doch in den Nachbarbüros, ob die Kolleginnen und Kollegen Lust haben, mit Ihnen gemeinsam die Bewegte Pause zu verbringen.