[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00342) 19.11.2002 13:30

Grenzenlose Partnerschaften: RUB schließt Kooperationsverträge auf Auslandsmesse


Bochum, 19.11.2002
Nr. 342


Gefestigte Partnerschaften
„Grenzenlose“ Kooperationen mit Tours und Oviedo
RUB unterschreibt Verträge auf Auslandsmesse


Passend zum Motto der großen Auslandsmesse im Audi max –
„Grenzenlos“ – schließt die Ruhr-Universität Bochum in
dieser Woche zusätzliche Vereinbarungen mit ihren
langjährigen  Partnerhochschulen Tours (Frankreich) und
Oviedo (Spanien). Zwei Verträge werden die RUB und die
Universität Tours am 21. November 2002 um 12.00 Uhr am Stand
der französischen Hochschule unterschreiben, die Medien sind
herzlich willkommen. Am Freitag, 22.11., wollen die RUB und
die Universität Oviedo einen Rahmenvertrag über
deutsch-spanische Doppelabschlüsse unterzeichnen.

Deutsch-französische Doppelabschlüsse

Der Präsident der Université François Rabelais Tours, Prof.
Dr. Jacques Gautron, und der Rektor der RUB, Prof. Dr.
Dietmar Petzina, festigen zum einen die
deutsch-französischen Doppelabschlüsse in Philologie, z. B.
Germanistik, Romanistik und Sprachlehrforschung, die es seit
1997 gibt und die jetzt an die gestuften Studiengänge der
RUB angepasst werden. Zum anderen konkretisieren sie den
neuen Doppelabschluss in Geschichte. Der Clou ist, dass
Studierende dabei einen Abschluss machen können, der als
„Licence“ in Frankreich und als deutscher B. A. (Bachelor of
Arts) anerkannt wird. Mit der „Licence“ können Bochumer
Studierende am Auswahlverfahren um eine Lehrerstelle im
staatlichen französischen Schuldienst teilnehmen.

Ausweitung auf Spanien

Aus Oviedo reist eine Delegation unter Leitung von Prof. Dr.
Miguel A. Comendador García (Prorektor für Akademische
Angelegenheiten) an, die Einzelheiten deutsch-spanischer
Doppelabschlüsse besprechen und am Freitag, 22.11., einen
entsprechenden Rahmenvertrag schließen wird. Konkret geht es
um Doppelabschlüsse in Philologie und
Geschichtswissenschaft. Die Dekanin Philologie, Prof. Dr.
Ana Cano González, und der Prodekan der Fakultät für
Geschichte, Prof. Dr. Emilio Cartes Hernández, treffen mit
Vertretern der beiden RUB-Fakultäten zusammen.

Weitere Informationen

Jutta Schmid, Akademisches Auslandsamt der RUB, Tel.
0234/32-28763, Fax: 0234/32-14297, E-Mail:
jutta.schmid@uv.ruhr-uni-bochum.de


--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch