[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00331) 14.11.2002 12:44

Kontaktseminar des IKF: Insolvenzwelle und Finanzkrise im Blick


Bochum, 14.11.2002
Nr. 332


Kontakt zu Führungskräften
Seminar am Institut für Kredit- und Finanzwirtschaft
Insolvenzwelle und Finanzkrise im Blick


Mit seinem traditionellen Kontaktseminar schlägt das
Institut für Kredit- und Finanzwirtschaft (IKF) an der
Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der RUB eine Brücke
zwischen Theorie und Praxis. Auch in diesem Wintersemester
hat das IKF wieder Führungskräfte aus allen Bereichen des
Bank- und Finanzwesens sowie der Industrie nach Bochum
eingeladen. Studierende und Praktiker haben so die
Gelegenheit, sich über aktuelle Problemkreise der Kredit-,
Finanz- und Versicherungswirtschaft auszutauschen. Zu den
fünf Veranstaltungen haben alle Interessierten freien
Zugang, die Medien sind herzlich willkommen, Programm s. u.

Aktuelle Themen auf dem Plan

Im Kontaktseminar geht es in fünf Veranstaltungen (jew.
17.30 – 19 Uhr) u. a. um die anhaltende „Insolvenzwelle in
Deutschland und Europa – Ursachen und Vergleich“
(14.1.2003), um die von der Börsenbaisse arg gebeutelte
Versicherungswirtschaft („Finanzmarktvolatilität und die
Kapitalanlage von Versicherern“, 2.12.2002) oder um
„Konzentration und Koordination im genossenschaftlichen
Finanzverbund“ (17.12.2002). Den Auftakt macht am 18.11.
Peer Michael Schatz, Vorstandsmitglied der QIAGEN GmbH zum
Thema „Wachstumsfinanzierung in einem Biotech-Unternehmen“.

Weitere Informationen

Dr. Stefan Stein, Institut für Kredit- und Finanzwirtschaft,
Ruhr-Universität Bochum, Tel. 0234/32-25344, Fax:
0234/32-14699, E-Mail: stefan.stein@ruhr-uni-bochum.de;
Internet: http://www.ruhr-uni-bochum.de/ikf

Programm

18.11., 17.30-19 h, H-GC 30: Wachstumsfinanzierung in einem
Biotech-Unternehmen, Peer Michael Schatz, QIAGEN GmbH
2.12., 17.30-19 h, H-GC 30: Finanzmarktvolatilität und die
Kapitalanlage von Versicherern, Ulrich Leitermann, Signal
Iduna Gruppe
17.12., 17.30-19 h, H-GC 20: Konzentration und Koordination
im genossenschaftlichen Finanzverbund, Dr. Ulrich Brixner,
DZ Bank AG
14.1., 17.30-19 h, H-GC 20: Insolvenzwelle in Deutschland
und Europa – Ursachen und Vergleich, Dr. Helmut Rödl,
Verband der Vereine Creditreform e.V.
28.1., 17.30-19 h, H-GC 20: Privatisierungen als
Geschäftsfeld einer Privatbank, Marija Korsch, B. Metzler
seel. Sohn & Co. KGaA


--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch