[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00299) 22.10.2002 12:11

Termine in der RUB: Medien im Vergleich - Altern in Würde - Lesen im WWW-Zeitalter


Bochum, 22.10.2002
Nr. 300


Veranstaltungen und Termine
Medien im Vergleich ++ Altern in Würde ++ Lesen im
WWW-Zeitalter


++ Mediensysteme im internationalen Vergleich ++

Zu sechs Vorträgen im neuen gestuften Studiengang
Medienwissenschaft lädt die Fakultät für Philologie am 24.
und 25.10. ein (jew. 8.15, 11.15 und 14.15 h). Die
Referenten und Themen:
Dr. Klaus-Dieter Altmeppen (Ilmenau): Mediensysteme,
Medienorganisationen, Medienakteure: Kriterien der
internationalen Vergleichbarkeit von Medien.
Dr. Constanze Farda (Leipzig): Internationale
Medien(system)politik: Zur Transformation außereuropäischer
Mediensysteme.
Dr. Andreas Hepp (Ilmenau): Globalisierung der
Medienkommunikation. Transkultureller Vergleich als
Herausforderung.
Dr. Stefan Kramer (Konstanz): Transnationale Medien zwischen
Utopie und Heterotopie: Ordnungsmodelle und
Repräsentationsstrategien des Globalen/Lokalen.
Prof. Dr. Marcel Machill (Leipzig): Internationale
Herausforderung für Medienpolitik und Medienwissenschaft:
Verantwortungssicherung im Internet.
Dr. Barbara Thomaß (Hamburg): Public Service Broadcasting –
ein komparativer Gattungsbegriff und seine
länderspezifischen Erscheinungsformen: die Beispiele
Großbritannien, Frankreich und Kanada.


++ Herausforderung Alter ++

Über „Das Altern – eine Herausforderung für die
Gesellschaft“ referiert Prof. Dr. Hans-Georg Nehen
(Elisabeth Krankenhaus Essen) am 28.10., 19.30 h, in der
Kapelle des St. Josef-Hospitals Bochum, Universitätsklinikum
der RUB. Dabei geht es u. a. um die Frage, wie die wachsende
Zahl dementer, alter Menschen menschenwürdig versorgt werden
kann. Der Vortrag ist Teil des „Sozialethischen Forums“ der
RUB, das regelmäßig zu Vorträgen und Diskussionen einlädt,
die auch in die Krankenzimmer übertragen werden.

** Weitere Informationen: Prof. Dr. Heinz Laubenthal, Tel.
0234/509-1, heinz.laubenthal@ruhr-uni-bochum.de


++ www.buch.ade? ++

Die Schrift- und Lesekultur in Zeiten des Internets nimmt PD
Dr. Jörg Meier am 6.11. (18.15 h, Hörsaal HGB 20) unter die
Lupe. „www.buch.ade?“ lautet der Titel seiner
Antrittsvorlesung an der Fakultät für Philologie der RUB,
Germanistisches Institut.

** Weitere Informationen: Jutta Wittershagen, Tel.
0234/32-22633, -22623, jutta.wittershagen@ruhr-uni-bochum.de



Bitte beachten Sie auch den Veranstaltungskalender der RUB
im Internet unter http://www.ruhr-uni-bochum.de/termine/


--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch