[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00294) 17.10.2002 13:03

Physikalisches am Samstag: Ringvorlesung im Museum Bochum


Bochum, 17.10.2002
Nr. 295


Physikalisches am Samstag
Saturday Morning Physics im Museum Bochum
RUB-Ringvorlesung zu elementaren Teilchen und fernen
Galaxien


Eine Reise in weite ferne Galaxien und in die Welt der
unendlich kleinen Elementarteilchen – hierzu lädt an sechs
herbst- und winterlichen Samstagvormittagen die Fakultät für
Physik und Astronomie der RUB mit ihrer Ringvorlesung
Saturday Morning Physics ein. Die Vorträge finden vom 26.
Oktober 2002 - 15. März 2003 im Museum Bochum (11 – 13 Uhr,
Kortumstr. 147) statt. Sie richten sich nicht nur an
Vollblutphysiker, sondern möchten alle naturwissenschaftlich
Interessierten faszinieren. Die Medien sind herzlich
willkommen.

Aus Astronomie und Teilchenphysik

Sind wir alleine im Weltall? Warum kollidiert unser
Sternensystem gerade mit einem anderen Milchstraßensystem?
Selbst heute verändert sich das Weltall ständig, nimmt neue
Formen und Eigenschaften an. Die Referenten erläutern
anschaulich die Grundprinzipien der Galaxienentwicklung,
diskutieren über die Existenz der rätselhaften Dunklen
Materie und nehmen die Zuhörer mit auf eine Suche nach
fremden Planetensystemen. Weitere Ausflüge gehen in die Welt
des Lichtes und der elementaren Teilchen. Licht ist eine
elektromagnetische Welle, die sich mit Lichtgeschwindigkeit
ausbreitet, bis sie durch Materie gebrochen oder von unserem
Auge wahrgenommen wird. Die Referenten erläutern die vielen
Fassetten des Lichts, beantworten die Frage, ob es einen
Unterschied zwischen Materie und dem spiegelbildlich
gleichen Element der Antimaterie gibt. Und sie berichten
nach einer Reise in die Welt der unendlich kleinen
Elementarteilchen über aufsehenerregende Entwicklungen in
der Lungendiagnostik, die durch Experimente in der Kern- und
Teilchenphysik ermöglicht wurden. Die Vorträge dieser
Ringvorlesung gehören in diesem Semester zum "studium
generale".

Gespräche und Diskussionen mit Dozenten

Im Anschluss an die Vorträge gibt es für alle Interessierten
die Gelegenheit, in der Cafeteria des Museums mit den
Experten zu diskutieren und Fragen zu stellen. Die Vorlesung
möchte den Zuhörern physikalische Grundprinzipien vermitteln
und einen Einblick in die Fragestellungen geben, denen sich
die Forschung und die Studierenden des Fachs stellen.

Programm

26. Oktober 2002: Prof. Dr. Ralf-Jürgen Dettmar
(Astronomie): Entwicklung in der Welt der Galaxien
16. November 2002: Prof. Dr. Hartmut Zabel (experimentelle
Festkörperphysik): Licht – Farbe- Auge
14. Dezember 2002: Prof. Dr. Rolf Chini (Astrophysik). Die
Suche nach fremden Planetensystemen
18. Januar 2003: Prof. Dr. Werner Meyer (Experimentelle
Kern- und Teilchenphysik): Elementarteilchen und moderne
Lungendiagnostik
15. Februar 2003: Prof. Dr. Walter Oelert (Forschungszentrum
Jülich): Antimaterie – Erzeugung von schnellen und langsamen
Antiwasserstoff-Atomen
15. März 2003: HD Dr. Susanne Hüttemeister (Astronomie):
Galaxien: Bausteine für die Struktur des Universums

Weitere Informationen

Dekanat der Fakultät für Physik und Astronomie der
Ruhr-Universität Bochum, 44780 Bochum, Tel.: 0234/32-23445
oder –25866, Fax: 0234/32-14447; E-Mail:
dekanat@physik.ruhr-uni-bochum.de;
http://physik.ruhr-uni-bochum.de/ringvorlesung/SMP_02.html


--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch