[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00261) 23.09.2002 13:18

Sportlicher RUB-Campus: Trendsport, Jugendcamp und Kongress vom 27. bis 29. September


Bochum, 23.09.2002
Nr. 262


Jugendkultur (er-)leben
Qualitätsoffensive „Starker Sportverein – Starke Jugend“
STAP, Jugendcamp und Kongress an der Ruhr-Universität


Ein ganzes Wochenende lang steht der Sport auf dem Campus
der Ruhr-Universität Bochum im Mittelpunkt. Vom 27. bis 29.
September 2002 findet unter dem Motto „Starker Sportverein –
Starke Jugend“ eine Veranstaltung statt, die in dieser
Kombination deutschlandweit bisher einmalig ist: Die
Qualitätsoffensive „Jugendarbeit im Sportverein“ mit dem
Kongress „Sport trifft Wissenschaft“, dem Camp „Jugend in
Bewegung“ sowie dem Trendsportevent „STAP“. Die Medien sind
herzlich willkommen.

Programm im Internet

Das ausführliche Programm aller Veranstaltungsteile findet
sich im Internet unter http://www.wir-im-sport.de

Ab in den Actionpark

Höhepunkt der sportlichen Aktivitäten auf dem Campus ist der
Actionpark am 28.9. (13-18 h). Unter dem Schlagwort STAP –
Sport, Trends, Action, Party – bieten die Veranstalter ein
buntes Programm aus Trendsport, etwa Beachvolleyball und
-soccer, Klettern oder Inlineskating, und Kuriosem, z. B.
Einradhockey, Federfußball oder Sommer-Biathlon. Der Park
befindet sich südlich der Mensa und der G-Gebäude der RUB,
er ist in verschiedene „Areas“ unterteilt, die zum Mitmachen
und Ausprobieren einladen. Wassersport findet im Unibad
Querenburg statt. Den Abschluss aller sportlichen
Aktivitäten markiert das Fallschirmspringerteam NRW, das um
ca. 17.45 Uhr im Actionpark landen wird. Anschließend
beginnt ein Live-Konzert auf der Hauptbühne vor der
Kurzzeitsporthalle (KZS). Ab 21.00 Uhr geht es mit der
großen After-Sport-Party in der Mensa weiter bis in die
frühen Morgenstunden.

Sport trifft Wissenschaft

Der Kongress „Sport trifft Wissenschaft“ (27./28.9., MZ)
bietet ein breites Informations- und Diskussionsforum zur
„Jugendarbeit im Sportverein“. Er richtet sich an
Expertinnen und Experten aus Jugendforschung und
Sportwissenschaft wie an Übungs- und Jugendleiter, Trainer
und Betreuer in Sportvereinen und an die Jugendlichen
selbst. In den beiden Hauptvorträgen am 27.9. geht es um die
„Lebensphase Jugend“ (Prof. Hurrelmann, Universität
Bielefeld) und „Entwicklungsaufgaben in Jugend und Sport“
(Prof. Brettschneider, Universität Paderborn). Im Anschluss
an die Hauptvorträge findet außerdem die Preisverleihung für
die Gewinner des Bundeswettbewerbs „Good Practice“ statt:
Prämiert werden erfolgreiche und wegweisende Projekte aus
der Jugendarbeit im Sportverein.

Jugend in Bewegung

Der Kongress endet am 28.9. mit dem „Ergebnismarkt“
(14-15.30 h): Hier stellen nicht nur die Wissenschaftler
ihre Ergebnisse vor, sondern auch die Jugendlichen, die am
Zeltcamp teilnehmen. In Workshops diskutieren sie
zukunftsweisende Formen des Jugendsports. Die Mädchen und
Jungen sollen dabei als Expertinnen und Experten zu Wort
kommen, ihre Erwartungen und Erfahrungen, Meinungen und
Ideen einbringen.

Starker Sportverein – Starke Jugend

„Starker Sportverein – Starke Jugend“ ist eine gemeinsame
Offensive der Deutschen Sportjugend, des Deutschen
Sportbundes, des Landessportbunds NRW und des Ministeriums
für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des Landes NRW.

Weitere Informationen

Organisationsbüro: Marten Pollack, Fakultät für
Sportwissenschaft, Ruhr-Universität Bochum, Stiepeler Straße
129, Tel. 0234/32-25593, Fax: 0234/32-14246, E-Mail:
jugendarbeit-im-sportverein@ruhr-uni-bochum.de, Internet:
http://www.wir-im-sport.de, http://www.dsj.de


--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch