[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00231) 20.08.2002 14:35

Bochum hilft Dresden: RUB und AkaFö richten Spendenkonto ein


Gemeinsame Presseinformation des AkaFö und der RUB
Bochum, 20.08.2002
Nr. 232


Bochum hilft Dresden
Ruhr-Uni und Akafö rufen zu Spenden auf
Konto eingerichtet


Erschüttert von der Situation in den Überschwemmungsgebieten
haben sich das Akademische Förderungswerk Bochum und die
Ruhr-Universität Bochum kurzfristig entschlossen, den
Dresdener Partnern zu helfen. Sie rufen mit dem folgenden
Text Professor/innen, Mitarbeiter/innen und Studierenden zu
Spenden auf:

"Die dramatischen Überschwemmungen der letzten Woche haben
auch die Studierenden und Hochschulmitarbeiter/innen in
Dresden stark betroffen. Sieben Wohnheime sind unbewohnbar,
mehrere Mensen und Cafeterien sind nicht nutzbar, da
ebenfalls die haustechnischen Anlagen beschädigt wurden.

Das Akademische Förderungswerk Bochum und die
Ruhr-Universität schalten sich nun in die anlaufenden
Hilfsmaßnahmen ein. Durch Spendenaufrufe und Geldsammlungen
wollen sie den Studierenden und dem Studentenwerk in Dresden
helfen, die Versorgung und Unterbringung der Studierenden zu
gewährleisten.

Zu diesem Zweck wurde ein Spendenkonto bei der Sparkasse
Bochum eingerichtet.

Kontoinhaber: Akademisches Förderungswerk Bochum
Konto-Nr.: 293 480 00 BLZ.: 430 500 01
"Bochum hilft Dresden"

Eine Spendenbescheinigung kann bei Bedarf vom Akademischen
Förderungswerk ausgestellt werden.

Außerdem arbeiten viele Mitarbeiter/innen und Abteilungen an
sinnvoller Sach- und Personalhilfe für die Flutopfer an den
Dresdener Hochschulen. Es gilt zunächst, den Bedarf vor Ort
zu ermitteln. Die Bereitschaft, zu helfen, ist groß, sodass
erste Gelder und andere Unterstützung hoffentlich schnell
bei den Betroffenen in Dresden ankommen.

Wir rufen daher die Professor/innen, Mitarbeiter/innen und
Studierenden auf:
Helfen Sie uns, um den Betroffenen in Dresden schnell und
unbürokratisch zu
helfen."

Gezeichnet:
Jörg Lüken, Geschäftsführer des Akademisches Förderungswerk
Bochum
Prof. Dr. Dietmar Petzina, Rektor der Ruhr-Universität
Bochum


--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch