[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00135) 21.05.2002 13:37

Benvenuti! Fünfter Bochumer Italianistentag


Bochum, 21.05.2002
Nr. 133


Benvenuti auf dem Campus und in den Innenstädten
Italienische Gäste kommen mit Vorträgen und Tanz
V. Bochumer Italianistentag


Italienische Wissenschaft und Lebensfreude vereint der V.
Bochumer Italianistentag vom 27. bis 30. Mai 2002. Auf dem
RUB-Campus können italienisch-kundige Vorträge namhafter
Ethnoanthropologen aus Italien hören, in den Innenstädten
von Bochum und Dortmund führt eine Tanzgruppe die Lachera
auf, begleitet von traditionellen Instrumenten. Zu den
Veranstaltern gehören u. a. das Romanische Seminar (Dr.
Mario de Matteis) und der Optionalbereich der RUB sowie
italienische Partnerhochschulen.

Programm der Sommeruni

Zu den Vorträgen auf dem RUB-Campus sind
Italienischstudierende und alle Interessierten eingeladen,
sofern sie italienisch verstehen. Eine Simultanübersetzung
gibt es im Bochumer Museum, im gegenüberliegenden Stadtpark
und im Dortmunder Westfalenpark zur Einführung in die
Lachera, einen traditionellen Tanz, den eine Gruppe aus
Rocca Grimalda (Alessandria) aufführt. Am Vormittag des 29.
Mai stellen Vertreter der Italienischen Hochschulen und der
RUB das Programm der Sommeruniversität 2002 vor: An 14 Tagen
(15.-28. Juli 2002) findet für Italienisch-Studierende und
–Lehrende aus Deutschland und Italien in den Orten S.
Stefano Belbo, S Giogio Scarampi, Vercelli und Rocca
Grimalda ein Programm zur Landeswissenschaft der
südöstlichen Region Piemonts statt.

Weitere Informationen

Mario de Matteis, Romanisches Seminar der Ruhr-Universität
Bochum, 44780 Bochum, Tel.: 0234/32-22637, Fax:
0234/32-14239, E-Mail: mario.dematteis@ruhr-uni-bochum.de,
Internet:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/romsem/perso/matteis/

Programm

27. 05. 2002 auf dem RUB-Campus
9.30 Uhr (GB 5/160): Begrüßung
11.00 Uhr: Festvortrag: Etnoantropologia e territorio: Il
calendario rituale tradizionale, Piercarlo Grimaldi
(Università del Piemonte orientale, Vercelli)
14.00 Uhr (GB 8/39): Cesare Pavese, la Langa ed il
Monferrato, Franco Vaccaneo (Centro Studi “Cesare Pavese”,
S. Stefano Belbo)
15.30 Uhr: Discussione
16.00 Uhr (HGB 30): Lemmi romanzi e germanici per la
definizione di una morfologia della maschera europea, Sonia
Maura Barillari, IULM, Milano
17.30 Uhr: Discussione

28. 05. 2002
10.00 Uhr (HGB 30): Elementi innovativi nella tradizione
orale del Piemonte, Piercarlo Grimaldi, Università del
Piemonte orientale, Vercelli
11.30 Uhr: Discussione
12.00 Uhr (HGB 50): Il canto popolare tra passato e
presente, Franco Castelli (Istituto per la Storia della
resistenza e della società contemporanea/Centro di cultura
popolare, “G. Ferraro”, Alessandria)
13.30 Uhr: Discussione

29. 05. 2002
9.30 Uhr (HGB): Begrüßung
10.00 Uhr: Sussidiarietà regionale e cultura europea,
Präsentation des Programms der Università estiva 2002 in S.
Stefano Belbo, Vercelli, Rocca Grimalda und S. Giorgio
Scarampi mit Giuseppe Artuffo, Sindaco di S. Stefano Belbo,
Franco Vaccaneo, Centro Studi „Cesare Pavese“, S. Stefano
Belbo, Piercarlo Grimaldi, Università del Piemonte
orientale, Vercelli, Mario de Matteis, RUB
10.00 Uhr: Tavola rotonda: Il corteo, la danza, la maschera:
Solo momenti di interazione sociale?
Mit Sonia Maura Barillari, IULM, Milano, Enzo Cacciola,
Sindaco di Rocca Grimalda, Franco Castelli, Istituto per la
Storia della resistenza e della società contemporanea ~
Centro di cultura popolare “G. Ferraro”, Alessandria,
Piercarlo Grimaldi, Università del Piemonte orientale,
Vercelli, Franco Vaccaneo, Centro Studi “Cesare Pavese”, S.
Stefano Belbo, Moderazione: Mario de Matteis, RUB
17.15 – 17.45 Uhr: Auftritt der Lachera-Gruppe auf dem
Campus (HGA-Bühne)

28. Mai 2002 im Museum Bochum und im Stadtpark
15.00 Uhr: Begrüßung
17.15 Uhr: Introduzione alla Lachera «Einführung in die
Lachera, Sonia Maura Barillari, (IULM, Milano) und/oder
Franco Castelli (Istituto per la Storia della resistenza e
della società contemporanea ~ Centro di cultura popolare,
„G. Ferraro”“, Alessandria) [In italienischer Sprache mit
Simultanübersetzung]
17.30 Uhr: Auftritt der Lachera-Gruppe (Tanz-und
Musikdarbietungen am Museum Bochum und im Stadtpark)

30. 05. 2002 in Dortmund
12.00 Uhr: Missione Cattolica Italiana
14.30 Uhr: Westfalenpark
15.00 Uhr: Begrüßung
15.15 Uhr: Introduzione alla Lachera «Einführung in die
Lachera, Sonja Maura Barillari (IULM, Milano) und/oder
Franco Castelli, (Istituto per la Storia della resistenza e
della società contemporanea ~ Centro di cultura popolare „G.
Ferraro“, Alessandria) [In italienischer Sprache mit
Simultanübersetzung]
15.30 Uhr: Auftritt der Lachera- Gruppe



--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch