[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00074) 07.03.2002 13:34

Sanft und sicher - Kongress zur Geburtshilfe


Bochum, 07.03.2002
Nr. 74


Zum 5. Mal: Geburtshilfe – sanft und sicher
RUB-Kongress für Ärzte, Geburtshelfer und Eltern
Schwerpunkt: Stammzellen aus Nabelschnurblut


Stammzellen bestimmen seit Monaten die politische Diskussion
und die Berichterstattung der Medien – auch nach der
Bundestagsentscheidung für eine eingeschränkte Forschung.
Den speziellen Aspekt der Stammzellen aus Nabelschnurblut
beleuchten internationale Experten beim 5.
Schwerpunktkongress „Geburtshilfe – sanft und sicher“, den
die Universitätsfrauenklinik im Knappschaftskrankenhaus
(Direktor: Prof. Dr. Arne Jensen) am 15. und 16. März 2002
in der Gastronomie im Stadtpark (Klinikstraße 41-45, 44791
Bochum) veranstaltet.

Pressegespräch

Am Samstag, 16.3., 11.30 Uhr, findet ein Pressegespräch in
der Gastronomie im Stadtpark statt, zu dem die Veranstalter
die Medien herzlich einladen.

Programm im Internet

Das vollständige Programm des Kongresses steht im Internet:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/frauenklinik/kongresse/gss2002/gss2002.htm.

Eltern fragen Experten

Das Thema Stammzellen wird im Rahmen eines Symposiums
(Freitag, 15.3., 14-17 Uhr) von fünf internationale Experten
ausführlich behandelt. Die Vorträge befassen sich
beispielsweise mit Chancen und Risiken der
Stammzellenforschung oder mit ihren ethischen Aspekten.
Weitere Schwerpunkte des Kongresses sind die Themen
Gesundheit von Mutter und Kind, Eltern-Kind-Beziehung,
Stillförderung und Ultraschalldiagnostik. Ein
Eltern-Arzt-Seminar (Samstag, 16.3., 15.30-16.30 Uhr) bietet
zudem werdenden Eltern die Möglichkeit, am runden Tisch mit
Ärzten und Hebammen über die neuesten Ergebnisse aus dem
Kongress zu diskutieren und Fragen zu erörtern.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Arne Jensen, PD Dr. Richard Berger,
Universitätsfrauenklinik im Knappschaftskrankenhaus
Bochum-Langendreer, In der Schornau 23-25, 44892 Bochum,
Tel. 0234/299-3300, Fax: 0234/299-3309, Email:
gss@kk-bochum.de Internet:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/frauenklinik


--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch