[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00068) 04.03.2002 12:45

Polyglott und bundesweit einmalig: Der erste Jahrgang in "Development Management" schließt erfolgreich ab


Bochum, 04.03.2002
Nr. 68


Projektmanager in Entwicklungsländern
Der erste Jahrgang schließt erfolgreich ab
Internationaler Studiengang „Development Management“


Die Ersten sind im Ziel: 21 Studierende des internationalen
Zusatz-Studiengangs „Master of Arts in Development
Management“ nahmen am Freitag, 1. März 2002, auf der
Graduierungsfeier im Internationalen Begegnungszentrum der
Ruhr-Universität Bochum ihre Masterurkunden in Empfang.
„Each day spent at the IEE is like being at an international
conference on development management with an
interdisciplinary approach“*, sagt Augustine Magolowondo,
Sozialwissenschaftler aus Malawi, über seine 18monatigen
Erfahrungen in Bochum. Das Institut für
Entwicklungsforschung und Entwicklungspolitik (IEE) der RUB
bietet den englischsprachige Studiengang seit dem
Wintersemester 2000 an und exportiert ihn ab Mitte diesen
Jahres auch nach Südafrika. Ziel ist, junge Fach- und
Führungskräfte für das Programm- und Projektmanagement in
Entwicklungsländern auszubilden.

Fotos im Internet

Fotos von der Graduierungsfeier finden sich am Ende dieser
Presseinformation zum Herunterladen, s. u.
Bildunterzeilen:
(1) Gruppenbild mit knienden Dozenten: Der erste Jahrgang
des MA-Studiengangs Development Management;
(2) Die Besten des Jahrgangs: (v. l.) Hoang Lan Ha
(Vietnam), Augustine Magolowondo (Malawi), Claudia
Seitenspinner (Deutschland), Andrea Kramer (Deutschland).

Polyglott und bundesweit einmalig

Die 21 frisch graduierten Nachwuchskräfte für das
Entwicklungsmanagement kommen aus insgesamt 14 verschiedenen
Ländern Asiens, Afrikas, Lateinamerikas, Ozeaniens und
Europas. Der Studiengang am IEE bildet ein Novum in der
entwicklungsländerbezogenen Studienlandschaft: Zum ersten
Mal in Deutschland erhalten Studierende aus aller Welt im
zweijährigen Turnus die Möglichkeit, einen
berufqualifizierenden MA in Development Management zu
erlangen. Kernelement des Studiengangs ist die gezielte,
fachübergreifende Verbindung von Theorie, Methoden und
Praxis. Die Dozenten, die Studierenden und die Inhalte des
Studiengangs integrieren Ökonomie, Sozial- und
Politikwissenschaften, Rechtswissenschaften und
Geowissenschaften.

Export nach Südafrika

Aufgrund der großen Nachfrage bietet das IEE den Studiengang
ab Mitte 2002 an der University of the Western Cape (UWC) in
Südafrika an. Der Deutsche Akademische Austauschdienst
(DAAD) fördert den Export mit Mitteln aus der
“Zukunftsinitiative Hochschule“, die das Bundesministerium
für Bildung und Forschung finanziert. Die „School of
Government“ der UWC integriert in ihren
Weiterbildungsprogrammen ähnliche Disziplinen wie das IEE,
so dass von dieser Kooperation für die Forschung und Lehre
starke Synergieeffekte ausgehen werden.

Weltweite Resonanz

Durch die Qualifizierung von Nachwuchskräften aus Ländern
des Südens möchte das IEE einen Beitrag leisten, den
immensen Bedarf an Experten im Management von Programmen und
Projekten zu decken, die im Bereich der internationalen
Zusammenarbeit - insbesondere auch auf der Schnittstelle von
privatem und öffentlichem Sektor - angesiedelt sind. Das IEE
füllt mit seinem Studiengang eine weltweite Lücke: Für den
zweiten Kurs im Wintersemester 2002 haben sich etwa 400
Interessenten aus allen Teilen der Welt auf 25 Studienplätze
beworben.

Nachwuchsförderung durch Kooperationen

Bei der Vermittlung von Stipendien kooperiert das IEE mit
Institutionen, die den internationalen akademischen
Nachwuchs fördern – wie dem DAAD, dem Ökumenischen
Studienwerk, dem Katholischen Akademischen Ausländer-Dienst,
der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit
GmbH, der Carl-Duisberg Gesellschaft sowie der Konrad
Adenauer Stiftung. Zwei Drittel der frisch graduierten
MA-Studierenden wurden von diesen Organisationen gefördert.

Weitere Informationen

Dr. Gabriele Bäcker, Institut für Entwicklungsforschung und
Entwicklungspolitik der RUB, GB 1/61, Tel. 0234/32-27770,
-22418, Fax:  0234/32-14294, E-Mail:
gabriele.baecker@ruhr-uni-bochum.de, Internet:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/iee

* "Der Studiengang am IEE ist wie eine 18monatige
internationale Konferenz über Entwicklungsmanagement mit
interdisziplinärem Zugang."


--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

JPEG image

JPEG image


zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch