[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00265) 13.09.2001 13:39

Trauer um Terroropfer: Kondolenzbuch im Audi max


Bochum, 13.09.2001
Nr. 263


Trauer um Terroropfer
Ruhr-Universität legt Kondolenzbuch im Audi max aus
Die RUB erklärt sich solidarisch mit den Vereinigten Staaten



Der grausame Anschlag vom 11. September 2001 hat unser aller
Leben verändert. Dieser Angriff auf die USA galt nicht nur
diesem einen Land sondern allen Menschen in einer freien,
demokratischen Gesellschaft. Alle Mitglieder der
Ruhr-Universität Bochum legen heute um 10 Uhr für fünf
Minuten ihre Arbeit nieder und gedenken in Stille der Opfer
des Terroranschlags. Im Audi max der Ruhr-Universität liegt
bis Ende nächster Woche ein Kondolenzbuch aus, in dem alle
Mitglieder der Hochschule und alle Bochumer Bürger ihre
Anteilnahme ausdrücken können.

Solidarität mit amerikanischen Freunden

Wir, die Mitglieder der Ruhr-Universität Bochum, Bürgerinnen
und Bürger der Stadt Bochum sowie Gäste der Universität
trauern um die Opfer des barbarischen Anschlags auf das
World Trade Centers in New York, das Pentagon in Washington
DC und die Opfer der entführten Passagiermaschinen, sowie
die Feuerwehrleute und Helfer, die bei Rettungsversuchen
nach den menschenverachtenden Anschlägen ums Leben kamen.
Als eine weltoffene Hochschule mit vielen Gästen aus und
Partnern in den USA erklären wir unsere Solidarität mit den
Bürgerinnen und Bürgern der Vereinigten Staaten von Amerika.
Wir sprechen den Angehörigen und Freunden der Opfer unser
Mitgefühl und unsere Teilnahme aus und wünschen Ihnen Kraft,
dass ihr Lebensgefühl letztlich nicht von diesen Anschlägen
besiegt wird!

To our American friends

This September 11 2001 has impacted our life and will leave
us changed  for a long time.
The vicious assault in the United States was not just an act
of aggression against the Americans but it was an offense
against the whole democratic world.
We, the students, scholars and staff of the Ruhr-University
in Bochum, as well as citizens of the town of Bochum and
visitors to the University, grieve with the relatives of the
victims of this conspicuous assault on the World Trade
Center in New York, the Pentagon in Washington DC and the
victims of the airplanes and the rescue teams and fire
fighters who died on duty.
As an international institution with many relations with the
United States we condemn this horrific act and declare our
solidarity with the American people.
Our thoughts are with the friends and relatives of the
thousands of victims. We hope that their spirits will not be
defeated and we wish you the strength to carry on with your
lives!


--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch