[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00030) 31.01.2001 08:53

Öffentliche Podiumsdiskussion: „2 Jahre RuBio-Ethik Forum“


Bochum, 31.01.2001
Nr. 31

Alles Klonen – oder was ...!?
Genetik und Gentechnik: Zwischen Hoffen und Bangen
Öffentliche Podiumsdiskussion: „2 Jahre RuBio-Ethik Forum“


Kaum ein Tag ohne Meldungen über Erfolge in Genetik und
Gentechnik, kaum ein Tag ohne öffentliches Für und Wider
diese Erfolge. Die damit verknüpften Hoffnungen – auf
Heilung von Krankheiten und wirtschaftlichen Gewinn – sind
groß, oft noch größer aber sind die Ängste vor den Folgen
solcher wissenschaftlicher Ergebnisse. Was in anderen
Ländern erlaubt ist – etwa das therapeutische Klonen oder
die Präimplantationsdiagnostik –, ist in Deutschland
verboten. Was dürfen wir? Steht die Ethik vor neuen
Herausforderungen und Dimensionen? Ist ein
gesellschaftlicher Konsens überhaupt noch möglich? Brauchen
wir eine weltweit gültige Ethik? Diese und ähnliche Fragen
sind Thema einer öffentlichen Podiumsdiskussion anlässlich
des zweijährigen Bestehens des Forums RuBio-Ethik
(Dienstag, 6. Februar 2001, 18 Uhr, HZO 60). Die Medien und
die Öffentlichkeit sind herzlich willkommen.

Auf dem Podium

Es diskutieren:

• Prof. Dr. Gudrun Bornhöft (Institut für unkonventionelle
Medizin, Uni Witten),

• Ole Döring (Institut für Asienkunde, Hamburg),

• Prof. Dr. Jörg Thomas Epplen (Molekulare Humangenetik,
RUB),

• Prof. Dr. Christofer Frey (Ethik, Evangelisch-Theologische
Fakultät, RUB),

• Prof. Dr. Hans Kramer (Moraltheologie,
Katholisch-Theologische Fakultät, RUB),

• Prof. Dr. Heiner Rötz (Fakultät für
Ostasienwissenschaften, RUB)

• Prof. Dr. Walter Schweidler (Institut für Philosophie,
RUB).

• Moderation: Dr. Josef König (Pressesprecher der RUB).

Weitere Informationen
Dr. Klemens Störtkuhl, Ruhr-Universität Bochum, Forum
RuBio-Ethik  44780 Bochum, Tel. 0234/32-26246, E-Mail:
klemens.stoertkuhl@ruhr-uni-bochum.de




--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch