[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00333) 24.11.2000 14:59

„BO-DO-Kolloquium“


Bochum, 24.11.2000
Nr. 330

„BO-DO-Kolloquium“
Interdisziplinäre Veranstaltung der RUB und Uni Dortmund
Geistes- und Naturwissenschaften im gemeinsamen Blickfeld


Interdisziplinarität und Kooperation sind für die deutschen
Hochschulen nicht erst seit dem so genannten Qualitätspakt
bedeutsam – sie werden in Zukunft jedoch eine zentrale Rolle
spielen. Mit gutem Beispiel voran gehen in diesem
Wintersemester die RUB und die Universität Dortmund: Prof.
Dr. Michael Drieschner und Dr. Holger Lyre (Fakultät für
Philosophie, Pädagogik und Publizistik der RUB) und Prof.
Dr. Dr. Brigitte Falkenburg (Universität Dortmund) laden
herzlich ein zu Gastvorträgen aus den Bereichen
Wissenschaftstheorie, Philosophie der Mathematik, der Natur-
und Kognitionswissenschaften. Das „Bochum-Dortmunder
Wissenschaftsphilosophische Kolloquium“ trifft sich
dienstags, 19.15 Uhr, im Gebäude GA, Raum 3/143 in der
Ruhr-Universität. Vertreter der Medien und die interessierte
Öffentlichkeit sind herzlich willkommen.

Themen und Termine

28.11.2000, Dr. Albert Newen (Bonn): „Was ist
Selbstbewusstsein? Eine
philosophisch-kognitionswissenschaftliche Analyse“

05.12.2000, Christian Suhm (Münster): „Theoretische
Entitäten und ihre realistische Deutung. Überlegungen zur
Relevanz der Beobachtbar/Unbeobachtbar-Unterscheidung für
den wissenschaftstheoretischen Realismus“

12.12.2000, Prof. Dr. Peter Mittelstädt (Köln): „Das
Individuenproblem in Physik und Philosophie“

19.12.2000, Prof. Dr. Michael Drieschner (Bochum): „Ist
Quantenlogik empirisch?“

09.01.2001, Dr. Dr. Renate Huber (Dortmund): „Funktionen und
Grenzen der Anschauung“

16.01.2001, Dr. Stefan Artmann (Jena): „IBM über
Komplexität: Algorithmischer Informationsgehalt und logische
Tiefe“

30.01.2001, Prof. Dr. Andreas Bartels (Bonn):
„Inkommensurabilität: Grenzen unserer Begriffssysteme oder
Grenzen in der Natur?“

06.02.2001, Prof. Dr. Dr. Brigitte Falkenburg (Dortmund):
„Zur Bedeutung nicht-klassischer physikalischer Begriffe“

Weitere Informationen

 Dr. Holger Lyre, Fakultät für Philosophie, Pädagogik und
Publizistik der RUB, Institut für Philosophie, Tel.:
0234/32-24725, eMail: holger.lyre@ruhr-uni-bochum.de,
Internet:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/philosophy/workgroups/bodokoll.htm





--
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB



zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch