[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00225) 24.08.2000 14:03

Ab Montag Immatrikulation in der RUB


Bochum, 24.08.2000 
Nr. 223

Reibungslose Einschreibung
Immatrikulation in der RUB ab Montag
Viele Studiengänge haben noch freie Plätze


Einen Teil hat die ZVS nach Bochum "beordert", so manche
konnten die Hürde Orts-NC nehmen, andere kommen einfach so
vorbei - ab kommenden Montag, dem 28.08.2000, findet in der
RUB wieder die alljährliche Einschreibung zum Wintersemester
statt. Bis zu 4.000 Erstsemester werden sich dann im
Studiengang ihrer Wahl aus dem vielfältigen Angebot der RUB
immatrikulieren. Um Wartezeiten zu reduzieren und den Ablauf
insgesamt zu beschleunigen, durchlaufen die Neuen die so
genannte Immatrikulationsstraße: Viele Formalia können sie
zunächst selbst am PC erledigen, und bis sie schließlich
ihren Studierendenausweis erhalten, werden an verschiedenen
Stationen ihre Daten erfasst und weiterverarbeitet. Eine
Straße ohne Staus.

2 Bilder von Einschreibungssituationen siehe unten


Ab Montag vier Wochen Frist

Die Einschreibung zum Wintersemester 2000/01 findet vom
28.08. bis 22.09.2000 jeweils montags bis freitags von 9.00
bis 11.00 Uhr im AVZ (Audi max) der RUB statt. Aktuelle
Informationen sind im Internet abrufbar unter 
http://www.uv.ruhr-uni-bochum.de/immatrikulation/

Aus dem Vollen schöpfen

Als Volluniversität bietet die RUB ein reichhaltiges
Spektrum mit etwa 100 Studiengängen in den 20 Fakultäten.
Die universitätsweite Nebenfachliste ermöglicht eine nahezu
uneingeschränkte Wahl der persönlichen Fächerkombination je
nach Interesse, Neigung und beruflicher Perspektive. Zudem
enthalten alle Studienordnungen Freiräume (bis zu vier
Semesterwochenstunden), um auch Veranstaltungen jenseits des
eigenen Studiengangs zu besuchen. Auch Erstsemester sind
eingeladen, Bildung in der Selbstbedienungsuniversität
individuell zu erwerben.

Auf die Plätze

In einigen Studiengängen sind noch viele Plätze frei,
insbesondere in den Ingenieurwissenschaften.
Bauingenieurwesen, Maschinenbau sowie Elektrotechnik und
Informationstechnik bieten regelrecht paradiesische
Studienbedingungen: Betreuung und Kontakt zu den Lehrenden
werden hier groß geschrieben, Labor- und
Computerarbeitsplätze sind reichlich vorhanden. Keine Spur
von Massenuniversität auch im internationalen Studiengang
ECUE (European Culture and Economy), den die Fakultäten für
Philosophie, Pädagogik und Publizistik, für
Geschichtswissenschaft und für Philologie zusammen mit den
Fakultäten für Wirtschaftswissenschaft und
Ostasienwissenschaften anbieten. Interdisziplinär machen sie
die Studierenden fit für Europa - mit glänzenden
Berufsaussichten. Zum kommenden WS startet der zweite
Jahrgang. Die ausländischen Studierenden sind bereits
zugelassen, für deutsche Interessierte läuft die Frist noch.
Bewerbungen sind herzlich willkommen.

Am Ende der Straße: Studentenausweis

Die Einschreibung für diese und alle anderen Studiengänge
soll möglichst reibungslos ablaufen. Deshalb optimieren
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des
Universitätssekretariats, des Dezernat 8 (Informations- und
Kommunikationsdienste, Studierendenservice) und des
Rechenzentrums die Immatrikulationsstraße stetig. Bereits
seit einigen Semestern hat sich das computerunterstützte
Verfahren bewährt. Bis zu 75 zukünftige Studierende können
in einer Stunde eingeschrieben werden, zusätzlich sind die
verschiedenen Stationen und Schritte auf zwei Räume
verteilt. So lassen sich Wartezeiten verringern und lange
Schlangen vermeiden. Auch zum Wintersemester 2000/2001 heißt
es daher ab Montag wieder: Am Ende der
Immatrikulationsstraße gibt es den Studierendenausweis ...

Reg. Amtsrätin Birgit Poch, Leiterin Universitätssekretariat
der RUB, UV 0/16, Tel.: 0234/32-25482, -22945, -22946, -
22947, eMail: birgit.poch@uv.ruhr-uni-bochum.de

Martina Rothacker, Dezernat 8 - Informations- und
Kommunikationsdienste, Studierendenservice, UV 3/340, Tel.:
0234/32-27610, eMail: martina.rothacker@ruhr-uni-bochum.de




-- 
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

JPEG image

JPEG image


zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch