[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00215) 11.08.2000 15:03

PK: RUB-Biologen auf historischer Tiefsee-Expedition


Bochum, 11.08.2000 
Nr. 213

Unbekannte Winzlinge entdeckt
Überraschende Artenvielfalt in der Meereswüste
PK: RUB-Biologen auf historischer Tiefsee-Expedition


Sehr geehrte Damen und Herren,

Arbeit unter erschwerten Bedingungen: vier Wochen auf hoher
See, sechs Meter hohe Wellen und nur zwei bis drei Stunden
Schlaf am Tag. Ihren ruhigen Arbeitsplatz an der Uni
tauschten 30 Wissenschaftler gegen das Forschungsschiff
"Meteor", um im südatlantischen Angolabecken die
Artenvielfalt in der Tiefsee zu untersuchen. Eine
historische Expedition: Unter wissenschaftlicher Leitung von
Prof.  Dr. J. Wolfgang Wägele (Lehrstuhl für Spezielle
Zoologie, Fakultät für Biologie der RUB) entdeckte das Team
von "DIVA 1" über 100 bisher unbekannte Spezies in ca. 5.000
Meter Tiefe.

Pionierleistung von Mensch und Ausrüstung

"DIVA 1" drang erstmals in bislang unerforschte Gebiete vor.
Während bisher ausschließlich in Küstennähe geforscht wurde,
sammelten die Wissenschaftler Proben vom Meeresgrund etwa
1.000 Kilometer von der Küste Westafrikas entfernt. Dafür
wurde an der RUB eigens ein Tiefseeschlitten
weiterentwickelt, der den enormen Belastungen der Expedition
standhielt. Mit dieser Ausrüstung konnten die Forscher auf
der "Meteor" Pionierarbeit leisten.

TERMIN

Die Auswertung der Funde wird sicher zwei Jahre in Anspruch
nehmen. Um Ihnen aber bereits jetzt Erlebnisse und erste
Ergebnisse von Bord zu präsentieren, lade ich Sie herzlich
ein zu einer 


Pressekonferenz 
Donnerstag, den 17.08.2000, um 11.00 Uhr 
im Senatssitzungssaal im Gebäude 
der Universitätsverwaltung UV 3/310.

Gesprächspartner 

Als Gesprächspartner erwarten Sie die Expeditionsteilnehmer
Prof. Dr. J. Wolfgang Wägele und sein Mitarbeiter
Dipl.-Biol. Nils Brenke. 

Bitte anmelden

Bitte teilen Sie uns rechtzeitig per Fax (0234/32-14136)
oder per eMail (josef.koenig@ruhr-uni-bochum.de) mit, ob Sie
an der PK teilnehmen, damit wir ausreichend Material für Sie
bereithalten können.

Ich würde mich sehr freuen, Sie bei dieser Gelegenheit
wieder in der RUB begrüßen zu können. 

Mit freundlichem Gruß


Dr. Josef König


-- 
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch