[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00228) 04.10.1999 13:35

RUB-Immatrikulationsfeier mit mehr als 4.400 Neuen


Bitte beachten Sie ab 1. Oktober 1999 unsere
	neue Telefonnummer: 		0234/32-22830
	neue Fax-Nummer: 		0234/32-14136

Bochum, 04.10.1999
Nr. 222

Mit Musik und Begrüßungsansprachen
RUB erwartet vollen Audi max bei Immatrikulationsfeier 
Neueinschreibungen: Ingenieure erneut im Abwärtstrend  


Mit einer Immatrikulationsfeier beginnt das Studium an der
RUB: Am Montag, 11. Oktober 1999 - ab 9:30 Uhr -  begrüßt
feierlich die Universität ihre ca. 4.400 neuen Studierenden
des letzten Wintersemesters vor dem "Millenium"
(WS1999/2000). Im Audi max erwartet die "Erstis" neben
klassischer Musik, Ansprachen des Rektors, des OB der Stadt
Bochum, des AStA-Vorsitzenden. Bereits ab 9:30 Uhr werden
die Neuen von "boSKops" mit Entertainment - dem
brasilianischen Kampftanz Capoeira und mit Chançons
empfangen. Die Medien sind herzlich willkommen.

Nachzügler finden offene Türen vor

Mehr als 4.400 neue Studierende werden an der RUB ihr
Studium im Oktober aufnehmen, davon etwa 3.150, die erstmals
ein Studium beginnen, und 1250 nach einem Studienortswechsel
an die RUB. Bis zum  30. September hatten sich 3.696
eingeschrieben; für Nachzügler bleiben die Türen weiterhin
offen.

Trends

In den nun vorliegenden Zahlen aus den ersten vier Wochen
Immatrikulation zeigt der Trend für die Ingenieure - nach
einer Erholung im vergangenen Jahr - wieder nach unten; so
erwartet die RUB deutlich geringere Immatrikualtions-zahlen
für die drei Fakultäten Elektrotechnik/Informationstechnik,
Maschinenbau und Bauingenieurwesen. Auch die Einschreibungen
für die Fächer Geschichte, Philosophie und
Wirtschaftswissenschaft sind leicht rückläufig, dagegen
verzeichnen voraussichtlich die Physiker und Mathematiker
sowie das Fach Pädagogik Zuwächse.  Insgesamt erwartet die
RUB einen leichten Rückgang bei den Eingangszahlen von ca.
-6%. Die engültigen Zahlen werden voraussichtlich erst im
November vorliegen.

Programm

Immatrikulationsfeier im Audi max am 11. Oktober 1998

09.30 bis 10.00 	"boSKops" Entertainment im Foyer 

10.00  		Begrüßung der Erstsemester

10.00 bis 10.15	"Uni - Brass", spielt 
			Richard Strauß (1864-1949): Fanfare  "Also sprach 
			Zarathustra", und 
			Melchior Frank (1573-1639): Intrada zu 10 Stimmen
			Leitung: Jacob Kaspers, Musisches Zentrum der RUB

10.15 bis 10.25	Anprache des Rektors der RUB,	Prof. Dr.
Dietmar Petzina

10.25 bis 10.35	Anprache des Oberbürgermeisters der Stadt
Bochum Ernst-Otto Stüber

10.35 bis 10.45	Ansprache der Vorsitzenden des AStA's der
RUB
10.45 bis 11.00 	"Uni -Brass" spielt
			George Gerschwin (1898-1937), Summertime"

Ab 11 Uhr werden die neuen Studierenden von den Tutoren
abgeholt und in ihre Fakultäten/Fächer geleitet, wo
fachspezifische Begrüßungsfeiern stattfinden. Das
ausführliche Programm dazu findet man unter:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/studienbuero/einf.htm



-- 
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 32-22830, -23930
Fax: + 49 234 32-14136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch