[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00147) 17.06.1999 14:36

RUB Semesterkonzert mit Preis für Unizwerge


Bochum, 17.06.1999
Nr. 141

Musik querbeet - von Zauberflöte bis Star Trek
RUB-Semesterkonzert mit buntem Programm ...
... und Frauenförderpreis für Bochumer Unizwerge


Am Samstag, den 19. Juni stellen Chor und Orchester der
Ruhr-Universität Bochum im traditionellen Semesterkonzert
die Ergebnisse ihrer musikalischen Arbeit vor. In diesem
Jahr präsentiert UMD Dr. Hans Jas-kulsky mit den Ensembles
des Musischen Zentrums unter dem Titel "Musik querbeet" ein
beschwingtes, vielfältiges Programm. Im Rahmen des
Semesterkonzertes findet die Vergabe des Lore-Agnes-Preises
statt. Im Rahmen des Semesterkonzertes findet die Vergabe
des Lore-Agnes-Preises statt. Dieser Frauenförderpreis des
Rektorats geht in diesem Jahr an die Initiative "Bochumer
Unizwerge" (wir berichteten). Das Konzert beginnt um 20 Uhr
im Auditorium maximum der Ruhr-Universität Bochum. Der
Eintritt ist frei.

Musik mit 50 ehemaligen Chor- und Orchestermitgliedern

Zum Auftakt erklingt Mozarts Zauberflöten-Ouverture im
Original und in einer witzigen Chorfassung von Albert
Lortzing. Der Kaiserwalzer von Johann Strauß und Edward
Elgars berühmter Marsch "Pomp and Circumstan-ce" sind
weitere Highlights des Abends. Als Hauptwerk werden die
Zigeunerlieder" von Johannes Brahms aufgeführt. Jaskulsky
bearbeitete diese spritzigen Charakterstückchen von Liebe
und Leid im Stile der bekannten Ungarischen Tänze für Chor
und Orchester. Das Blechbläserensemble "Uni-Brass"
(Einstudierung: Jakob Kaspers) ergänzt das Programm mit
Nummern aus Gershwins "Porgy and Bess" und der Filmmusik aus
"Star Trek". Für die Aufführung wurden erstmals auch Chor-
und Orchestermitglieder aus vorangegangenen Semestern
eingeladen: Etwa 50 Ehemalige werden kommen und mitwirken. 


-- 
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 700-2830, -3930
Fax: + 49 234 7094-136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch