[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00112) 12.05.1999 15:05

RUB-Völkerrechtler Ipsen würdigt Grundgesetz


Bochum, 12.05.1999
Nr. 107

Das Grundgesetz im neuen Millenium
Die Entwicklungsfähigkeit unseres GG
ELSA veranstaltet Podiumsdiskussion in der RUB


Eingebunden in eine bundesweite Veranstaltungsreihe der
European Law Students' Association (ELSA) spricht der
Bochumer Völkerrechtler Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Knut Ipsen
über "50 Jahre GG - Die Entwicklung unserer Verfassung an
der Schwelle des Jahrtausends" (Dienstag, dem 18. Mai, um 18
Uhr im Musischen Zentrum der RUB). Im Anschluß an seinen
Vortrag können Interessierte mit ihm über das Thema
diskutieren. 
Die Medien und die Öffentlichkeit sind herzlich eingeladen.


Grundgesetz bundesweit würdigen

Welche Entwicklung hat das Grundgesetz (GG) in seinem
50jährigen Bestehen durchschritten? Welche
Zukunftsperspektive hat das GG im neuen Jahrtausend? Was muß
sich ändern? Das sind Fragen, die ELSA bundesweit in
Podiumsdiskussionen zum GG "an der Schwelle des
Jahrtausends" stellt. Die ELSA führt anläßlich des
50jährigen Jubiläums unseres GG (vom 23. Mai 1949) in diesem
Jahr deutschlandweit Veranstaltungen durch, die mit einen
nationalen Festakt gekrönt werden. Der politisch
unabhängigen Studentenvereingung, die in diesem Jahr ihr
10jähriges Bestehen in Deutschland feierte, gehören über
25.000 Jurastudenten aus mehr als 41 europäischen Ländern
an. Ihr Ziel ist es, die Vision einer gerechten Welt und die
Achtung der menschlichen Würde zu unterstützen. 



-- 
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 700-2830, -3930
Fax: + 49 234 7094-136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.rz.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch