[ vorherige ] [ nächste ] [ Übersicht nach Zeit ][ alphabetische Übersicht ]

(00059) 10.03.1999 12:09

Orgelkonzert im Audi max - 14.03.1999


Bochum, 10.03.1999
Nr. 56

Konzert mit Viktor Lukas
Klangwelten im Audi max
Von Vivaldi über Bach bis Duruflé


Werke von Vivaldi, Bach, Reger, Liszt, Schumann, Milhaud, Duruflé
spielt am Sonntag, 14. März 1999, 20 Uhr, Viktor Lukas (Köln/Bayreuth)
auf der Konzertorgel im Audi max der Ruhr-Universität Bochum. Das
Konzert findet statt im Rahmen der Reihe "Klangwelten".

Namhafter Organist

VIKTOR LUKAS ist Professor an der Musikhochschule Köln und Organist
der Kölner Philharmonie. Als Kölner Gürzenich-Organist konzipierte er
die klangliche Gestalt der Orgel in der neuen Kölner Philharmonie; mit
seinem Namen verbunden sind die Köln-Musik-Konzertreihen "Orgel
extra", "Orgel konzertant" und "Orgel plus" sowie die außerordentlich
erfolgreichen Orgelnächte in der Philharmonie. Mit MUSICA BAYREUTH
begründete er ein jährlich im Mai stattfindendes Festival Alter und
Neuer Musik, dessen Kammerorchester, das Lukas-Consort, durch
zahlreiche CD- und Fernsehproduktionen mit dem Bayerischen Rundfunk
bekannt wurde.

... mit ausgedehnten Konzertreisen

Ausgedehnte Konzertreisen als Organist und Dirigent führten Lukas
durch ganz Europa, in die Vereinigten Staaten, wiederholt durch die
UdSSR und bis China und Korea. Insbesonders seine Interpretationen von
Werken Bachs und der Deutschen Romantik wurden in Paris und London,
Rom und Berlin, Moskau und Seoul, Taipeh und New York gefeiert. Lukas
hielt Vorlesungen an amerikanischen Universitäten und spielte
Schallplatten und CompactDiscs auf historischen und neuen Orgel ein
(allein drei CDs an der Orgel der Kölner Philharmonie). Sein
"Orgelmusikführer" ist ein Standardwerk für Organisten, Kritiker und
Konzertbesucher. Das Werk erschien bereits in der 6.Auflage im
Reclam-Verlag Stuttgart und wurde ins Englische und Japanische
übersetzt. Die Koreanische Ausgabe ist in Vorbereitung.

Weitere Informationen

Das komplette Programm und weitere Informationen sind auf den
Internet-Seiten der RUB zu finden:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/mz-musik/O140399P.HTM
http://www.ruhr-uni-bochum.de/mz-musik/OLUKAS.HTM




RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 700-2830, -3930
Fax: + 49 234 7094-136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.rz.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

zurück zur Übersicht nach Zeit | alphabetisch