[ vorherige ][ nächste ][ Übersicht Pressemitteilungen ]

1. Bochumer Medientag an der RUB



Bochum, 09.11.1998
Nr. 246

Zukunftsfenster Kommunikationsberufe
Infos und Tips für Geisteswissenschaftler
1. Bochumer Medientag an der RUB


Die schlechten Berufsaussichten für Studierende der
Geisteswissenschaften sind oft genug beklagt worden. Es kann deshalb
nur noch darum gehen, sinnvolle Alternativen aufzuzeigen. Dieser Weg
wird zunehmend an der RUB beschritten und führt nun zum 1. Bochumer
Medientag. Am Freitag, dem 13. November 1998, können sich Studierende
konkret über Entwicklungen und Chancen in Medien und Medienberufen
informieren. Zwischen 13 und 16.30 Uhr stehen dazu kompetente
Referenten aus Wissenschaft und Praxis bei Vorträgen und Workshops
Rede und Antwort. Die Besonderheit hierbei: Alle Workshops werden
doppelt angeboten, so daß die Studierenden sich mit zwei verschiedenen
Themen auseinandersetzen können. (Die Medien sind herzlich
eingeladen.)

Erfahrene Veranstalter

Veranstaltet wird der Bochumer Medientag vom Englischen und vom
Romanischen Seminar, vom Germanistischen Institut, vom
Magisterreformmodell (alle: Fakultät für Philologie der RUB) und vom
Hochschulteam des Arbeitsamtes Bochum. Alle Beteiligten sind
gleichzeitig verantwortlich für die erfolgreiche Reihe
"Berufskundliche Veranstaltungen", die seit Beginn des Wintersemesters
an der RUB läuft und für die zahlreiche namhafte Referenten aus der
Praxis gewonnen werden konnten. Die "Berufskundlichen Veranstaltungen"
richten sich ebenfalls an Studierende der Geisteswissenschaften
richtet; auch hier liegt das Hauptaugenmerk im Bereich der
Kommuni-ka-tionsberufe.

Programm

13 Uhr, Referat

Prof. Dr. Klaus Mertens, Uni Münster: "Zukunftsfenster
Kommunikationsberufe", HGB 50

14-15 und 15.30-16.30 Uhr Workshops

Dr. Matthias Frei, Fa. MICRAM Microelectronic GmbH & Co. KG, Bochum:
"Software-Engineering", GB 04/257

Dipl. Kfm. Jost Knefelkamp, Fa. ProfiMAZ Audiovisuelles Mediencenter
Bochum GmbH: "Filmproduktion", HGB 50

Andrea Stein, KoordinationsCentrum für Ausbildung in Medienberufen,
Köln: "Ausbildung in Medienberufen", GB 05/608

Dipl. Kfm. Rüdiger Liebrecht, Fa. MICRAM Microelectronic GmbH & Co.
KG, Bochum: "Telearbeitsformen in der Bildung", GB 5/160

Peter Bendieck, FernUniversität - Gesamthochschule Hagen:
"Lernprogramme", GB 05/606



RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 700-2830, -3930
Fax: + 49 234 7094-136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.rz.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB