[ vorherige ][ nächste ][ Übersicht Pressemitteilungen ]

=?ISO-8859-1?Q?Gute_Perspektiven_f=FCr_Ingenieure?=



Die ZVS macht die Tore dicht . . .
. . . kein Grund zur Panik in den Ingenieurstudiengängen
Perspektiven: Optimale Studienbedingungen und Berufschancen

Bochum, 16.07.1998
Nr. 151

Der 15. Juli ist vorbei, für viele frischgebackene Abiturienten
beginnt spätestens mit diesem Stichtag die Studienplatz-Panik. Was
dabei übersehen wird: Dies gilt nur für 'ZVS-Studiengänge', die
ohnehin überlaufen sind. Wer dagegen einen Studienplatz wählt, der
nicht über die Zentralstelle für die Vergabe für Studienplätzen (ZVS)
vergeben wird, hat es doppelt gut: Es gibt keinen Termin-Streß, denn
Bewerbungen sind auch noch weit nach dem 15. Juli möglich. Auch
Studienplatz-Panik ist nicht angebracht, denn diese Studienplätze sind
garantiert. Wenn der auserwählte Studienplatz dann auch noch zu den
Ingenieurwissenschaften gehört, sind weitere Vorteile in Sicht:
Optimale Studienbedingungen (in den letzten Jahren ist die
Anfängerquote der Studierenden um 50 % zurückgegangen),
Ellenbogenfreiheit in den Hörsälen, Lernen in kleinen Gruppen,
Individuelle Betreuung, Optimale Arbeitsmarktbedingungen nach
Studienabschluß (Erfolgsquoten bei der Jobsuche nahe 100 % ! ). Die
Schwarzen Bretter quellen schon heute über von Stellenangeboten und
die Industrie alarmiert: Ingenieurmangel droht Anfang der 2000'er.


Weitere Informationen

Ingenieurwissenschaftliche Diplomstudiengänge an der RUB:
Tel.: 0234/700 6124 (Bauingenieurwesen), Tel.: 0234/700 5666
(Elektrotechnik und Informationstechnik), Tel.: 0234/700 6190
(Maschinenbau)



RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 700-2830, -3930
Fax: + 49 234 7094-136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.rz.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB