[ vorherige ][ nächste ][ Übersicht Pressemitteilungen ]

Personalauswahl leicht gemacht



Bochum, 01.06.1998
Nr. 142

Neues PersonalComputerprogramm
ELIGO wählt die neuen Mitarbeiter aus
RUB-Psychologen helfen, Zeit und Geld zu sparen


Personalauswahl leicht gemacht: Das Computerprogramm ELIGO (lat. "Ich
wähle aus") enthält das gesamte relevante Know-how für Bewerber-Tests
in Unternehmen. Die Neuentwicklung des Lehrstuhls für Methodenlehre,
Diagnostik und Evaluation (Inhaber: Prof. Dr. Heinrich Wottawa) und
der Firma Dr. Schuhfried (Wien, Potsdam) ermöglicht Unternehmen eine
Bewerberauswahl auf Basis bewährter, fachlich fundierter
Testverfahren, ohne einen psychologischen Experten einschalten zu
müssen. Damit spart die Software Zeit und vor allem Geld. Anläßlich
des ersten Deutschen Kongresses für Arbeits-, Betriebs- und
Organisationspsychologie im Mai 1998 haben die Bochumer Psychologen
ihre Neuentwicklung erstmals vorgestellt. ELIGO stieß dabei sowohl
unter Diplompsychologen als auch Personalverantwortlichen aus der
Wirtschaft auf hohe Akzeptanz und reges Interesse.

Knackpunkt Kosten

Vor dem Hintergrund des starken Wettbewerbsdrucks stellt die Qualität
der Mitarbeiter einen immer wichtiger werdenden Erfolgsfaktor dar.
Großunternehmen nutzen daher seit langem psychologisch fundierte
Instrumente und Testverfahren, die jedoch bisher nicht ohne Experten
durchführbar waren. Eine solch professionelle Personalauswahl sprengt
hingegen die finanziellen Möglichkeiten kleiner und mittelständischer
Betriebe, die somit oft auf billige, aber wenig aussagekräftige
Verfahren zurückgreifen - mit einem erheblich größeren Risiko von
Fehlentscheidungen, die durch Einarbeitung, Arbeitsausfälle und eine
neue Mitarbeitersuche wiederum hohe Kosten verursachen.

Zielgruppe Mittelstand

ELIGO unterstützt die notwendige Festlegung der stellenspezifischen
Anforderungen und wählt die passenden Testverfahren unter derzeit 55
verfügbaren Dimensionen aus. Der Bewerbertest erfolgt unmittelbar am
Computer, als Resultat erstellt die Software einen graphischen
Soll-Ist-Vergleich sowie eine Rangreihe. Personalentscheider können
ihre Zeit somit auf die End-auswahl zwischen besonders interessanten
Bewerbern konzentrieren. Die ELIGO-Software hilft, bei gleichzeitiger
Steigerung der Auswertungsqualität und Objektivität die testgestützte
Eignungsdiagnostik wesentlich kostengünstiger als bisher zu gestalten.
Damit sind anerkannte Testverfahren in Zukunft auch für
Stellenbesetzungen im Mittelstand erschwinglich.

Weitere Informationen

Fakultät für Psychologie, Lehrstuhl für Methodenlehre, Diagnostik und
Evaluation, Prof. Dr. Heinrich Wottawa, Tel.: 0234/700-2676, Fax:
0234/7094-564, Gerald Schuhfried, Tel.: 0234/700-4605, Fax:
0234/7094-564



RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 700-2830, -3930
Fax: + 49 234 7094-136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.rz.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB