[ vorherige ][ nächste ][ Übersicht Pressemitteilungen ]

RUB-Theologe vom Papst berufen



Bochum, 26.11.1997
Nr. 227

Von Johannes Paul II. berufen
Große Ehre für Prof. Dr. Hermann J. Pottmeyer
RUB-Theologe zum zweiten Mal in päpstlicher Mission


Prof. Dr. Hermann J. Pottmeyer (Fundamentaltheologie;
Katholisch-Theologische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum) wurde
von Papst Johannes Paul II. zum zweiten Mal hintereinander in die
Internationale Theologische Kommission in Rom berufen.

Stimme der Theologie

Die Internationale Theologische Kommission wurde 1967 von Papst Paul
VI. eingerichtet. Die Kommission soll ein ständiges Forum sein, auf
dem die Stimme der Theologie durch ihre Repräsentanten aus der ganzen
Welt im Zentrum der katholischen Kirche zu wichtigen Entwicklungen
und Fragen zu Wort kommt. Die Ergebnisse der Beratungen werden
jeweils in mehreren Sprachen veröffentlicht.

Vielfache Kommunikationstätigkeit

Präsident der 30köpfigen Kommission ist Josef Kardinal Ratzinger. In
der vergangenen Amtszeit gehörten nur zwei deutsche Theologen (Prof.
Pottmeyer und Kardinal Ratzinger) der Kommission an. Prof. Pottmeyer
war während seiner ersten Amtszeit wesentlich am Verfassen des
Dokumentes ,Das Christentum und die Religionen" beteiligt, das vor
wenigen Wochen auf deutsch erschien. Prof. Pottmeyer, u.a. auch
Mitbegründer der Europäischen Gesellschaft für Katholische Theologie
und Mitglied der Glaubenskommission der Deutschen Bischofskonferenz,
hat noch einen weiteren Grund, zwischen Bochum und Rom zu pendeln: Er
gehört der römischen Theologisch-historischen Vorbereitungskommission
für das Jahr 2000 an, die Ende Oktober die vielbeachtete Konferenz zu
den Wurzeln des Antijudaismus abhielt.

Biographisches

Hermann J. Pottmeyer wurde 1934 in Bocholt geboren. Von 1954 bis 1963
studierte er Philosophie und Theologie in Münster und Rom. Im Jahre
1960 wurde er zum Priester geweiht, vier Jahre später an der
Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom promoviert. Nach
zweijähriger Tätigkeit als Kaplan und Religionslehrer in Emsdetten
kehrte Pottmeyer als Wissenschaftlicher Assistent an die Uni Münster
zurück. Hier habilitierte er sich im Jahre 1974. Noch im selben Jahr
nahm er den Ruf auf eine Professur für Fundamentaltheologie an der
Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum an. In
den Jahren 1975 bis 76 stand er der Fakultät als Dekan vor.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Hermann J. Pottmeyer, Ruhr-Universität Bochum,
Katholisch-Theologische Fakultät, 44780 Bochum, Tel. 0234/7002285,
-2284; Fax: 0234/7094-591


RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen

Dr. Josef Koenig
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum
- Pressestelle -
44780 Bochum
Tel: + 49 234 700-2830, -3930
Fax: + 49 234 7094-136
Josef.Koenig@ruhr-uni-bochum.de

Schauen Sie doch bei uns mal rein:
http://www.rz.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB