[ vorherige ][ nächste ][ Übersicht Pressemitteilungen ]

Probelauf beim RUB-Campusfernsehen



Bochum, 20.06.1997
Nr. 127

output - erstes Campusfernsehen ,on air" 
Nachrichten, Kultur, Sport und Satire im Programm
Studierende strahlen Pilotsendung in Vorlesungspausen aus


Am Montag, 23. Juni 1997, ist es in der RUB soweit: output, das erste
Campusfernsehen in NRW strahlt seine Pilotsendung erstmalig aus. In
der Vorlesungspause zwischen 11.45 und 12.15 Uhr (Hörsaal HGA 10)
zeigen die Studierenden eine Mischung aus Kurzbeiträgen, darunter
Sommerfestimpressionen, ein zusammenfassender Bericht zum
Videofestival an der RUB, eine Satire zum Kochen im Fernsehen und ein
Bericht über die ,Ultimate-Frisby"-Sportgruppe. Die Medien sind
herzlich eingeladen; im Anschluß an die Ausstrahlung stehen die
Verantwortlichen von output Fragen der Journalisten zur Verfügung.

Vorbereitungen seit 1995

output ist hervorgegangen aus der 1995 gegründeten
,Arbeitsgemeinschaft RUB Fernsehen e.V."; sie besteht aus ca. 50
Studierenden, größtenteils aus dem Studiengang Film- und
Fernsehwissenschaften an der RUB. Sie haben sich vorgenommen,
wöchentlich 30minütige selbstproduzierte Sendungen in Hörsälen
verschiedener Fakultäten zwischen den Vorlesungen als Video
auszustrahlen. Im Wechsel mit dem regulären Programm will die Gruppe
außerdem unter ,Kurz & Kult" alle zwei Wochen die besten
studentischen Kurzfilme präsentieren. 

Technik gesponsort 

Die Produktionen entstanden zum Teil mit eigenen Geräten, zum Teil
mit analoger Technik, die die Studierenden vom ZDF und vom WDR
geschenkt bekommen haben, als diese Sender ihre Ausstattung auf
digitale Technik umrüsteten. 

Nächste Termine

Der Testdurchlauf am Montag ist der Auftakt zu regelmäßigen
Sendungen. Die nächsten Termine stehen bereits fest: 

Dienstag, 24. Juni, Hörsaal HNC 10, 
Mittwoch, 25. Juni, Hörsaal HIA, 
Donnerstag, 26. Juni, MA-Cafete 
(jeweils 11.45 - 12.15 Uhr). 

Weitere Informationen

Arbeitsgemeinschaft RUB-Fernsehen e.V., c/o Susanne Brofazy,
Hunscheidtstr. 146, 44789 Bochum, Tel. 0234/309980,
Pressesprecherin: Simone Voßenbrecher, Tel. 0234/503818.




RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen 

Dr. Josef Koenig 
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum 
- Pressestelle - 
44780 Bochum 
Tel: + 49 234 700-2830, -3930
Fax: + 49 234 7094-136
Josef.Koenig@rz.ruhr-uni-bochum.de 

Schauen Sie doch bei uns mal rein: 
http://www.rz.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB