[ vorherige ][ nächste ][ Übersicht Pressemitteilungen ]

25. Sommerfest der RUB



Bochum, 07.05.1997
Nr. 88

25. Sommerfest der RUB 
Neues Kulturkonzept mit Comedy, Jazz, Theater
RUB laedt ein zu Feiern und universitaerem Leben auf dem Campus


Ein Jubilaeum erfordert ein neues Konzept: Das 25. Sommerfest an der
Ruhr-Universitaet Bochum soll ein neues Gesicht bekommen. Ziel der
Veranstalter (Akademisches Foerderungswerk Bochum und Gesellschaft der
Freunde der RUB) ist es, den Besuchern verstaerkt universitaere Kultur
und Elemente zu vermitteln. Neu sind auch Termin und Wochentag: Statt
des Mittwochs vor Fronleichnam, steigt das 97er Fest am Samstag
14.06.97. 

Viele Ideen und professionelle Organisation

Mit der Bochumer Agentur ,Cooltour", die bereits seit zwoelf Jahren
das legendaere Stadtfest ,Bochum Total" durchfuehrt, wurde ein Partner
gefunden, der eine tiefe Bindung zu Uni und Studierenden hat. Zusammen
mit boSKop (Bochumer Studentische Kulturoperative) wird in diesem Jahr
begonnen, durch Comedy, Kleinkunst, Jazz, Klassik, vielen neuen Ideen
und einer mehr auf die Uni ausgerichteten Konzeption, dem Unifest das
Flair zurueckzugeben, das jahrelang vermisst wurde: Ein Fest fuer die
Studis der RUB, von Studis und mit einer moeglichst grossen
Einbeziehung der Uni ins kulturelle Leben der Stadt. 

Reichhaltiges Angebot

Auf dem Programm stehen z.B. Improvisationstheater, Varieté, Kabarett,
das Schauspielhaus Bochum ist auf jeden Fall mit auf dem Campus, ein
reiches Kinderprogramm mit Huepfburg und Kindertheater wird ebenso
geboten wie reichlich Musik: von Jazz, Soul, Klassik bis hin zu Salsa
pur. Mit dabei auch die Studio Buehne mit ,Lence und Lena", Bochumer
Bands on Stage, verschiedene Fuehrungen, etwa bei den Astronomen oder
in den Kunstsammlungen, und, was natuerlich nicht fehlen darf: das
Fussballmatch! Diesmal trifft die Mannschaft der Bochumer Profs (mit
den neuen, vom Rektor gesponserten Trikots) auf die Mannschaft des
NRW-Landtags. (Auf dem Fussballplatz werden keine
Haushaltsverhandlungen gefuehrt - es geht nur um die Ehre!). Zudem
versuchen ,Cooltour" und boSKop, gerade in der kulturellen Entwicklung
des Festes Studierende, Fachschaften und Fakultaeten wieder verstaerkt
einzubinden. Geplant ist zudem ein deutlicher Umschwung in Hinblick
auf die oekologische Seite und Konzepte der Muellvermeidung.

Erstmals: Ausfuehrliches Programmheft folgt

Das 25. Sommerfest wird unter dem Zeichen der Rueckbesinnung stehen:
25 Jahre studentisches Leben und 25 Jahre Feiern auf dem Campus:
Fachschaft und sonstige Mitglieder der RUB sind aufgefordert worden,
mit Artikeln, Fotos oder Erinnerungen an die Uni zwischen 1972 und
1997 fuer das erstmalig erscheinende Programmheft beizutragen. Das
Heft mit ausfuehrlichem Programm wird rechtzeitig vorliegen.


RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen 

Dr. Josef Koenig 
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum 
- Pressestelle - 
44780 Bochum 
Tel: + 49 234 700-2830, -3930
Fax: + 49 234 7094-136
Josef.Koenig@rz.ruhr-uni-bochum.de 

Schauen Sie doch bei uns mal rein: 
http://www.rz.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB