[ vorherige ][ nächste ][ Übersicht Pressemitteilungen ]

Vortraege zu: "Deutschlands Aufgaben aus der Sicht seiner Nachbarn"



Bochum, 03.02.1997
Nr. 30

„Deutschlands Aufgaben aus der Sicht seiner Nachbarn“
Europaeische Experten referieren fuer Studienstiftler an der RUB



Zu einer Vortragsveranstaltung „Deutschlands Aufgaben aus der Sicht
europaeischer Nachbarn“ (4. Februar 1997, 15.30 Uhr, IBZ -
„Beckmannshof“ der RUB) laedt die Initiative fuer Studienstiftler am
Hochschulort ein. Es referieren John Macgregor (Duesseldorf, britischer
Generalkonsul), Dr. Lech Mankiewicz (Warschau, z. Zt. am Institut fuer
Theoretische Physik in Gerding) und Martin Schroeder (Bonn, Referent
fuer Grundsatzfragen der EU im Auswaertigen Amt). 

Foerderung fuer Hochbegabte 

Die Initiative fuer Studienstiftler am Hochschulort Bochum wird getragen
und gefoerdert von der Studienstiftung des deutschen Volkes, die
ausschliesslich Hochbegabte foerdert. Koordiniert wird die Initiative
vom federfuehrenden Vertrauensdozenten, Prof. Dr. Dietrich Kurt Hofmann
(Fakultaet fuer Biologie der RUB). Die Medien sind herzlich eingeladen. 

-- 
RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen 

Dr. Josef Koenig 
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum 
- Pressestelle - 
44780 Bochum 
Tel: + 49 234 700-2830, -3930
Fax: + 49 234 7094-136
Josef.Koenig@rz.ruhr-uni-bochum.de 

Schauen Sie doch bei uns mal rein: 
http://www.rz.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB