[ vorherige ][ nächste ][ Übersicht Pressemitteilungen ]

Qualitaetssicherung in der Chirurgie



Bochum, 30.01.1997
Nr. 28

Bevor das Skalpell ausrutscht ...
Zwischen Patientensicherheit und chirurgischer Freiheit
Chirurgen diskutieren in Bochum ueber ,Qualitaetssicherung"


Kreative Individualitaet und Entscheidungsfreude gelten als typische
chirurgische Eigenschaften. Demgegenueber stehen verbindliche
Richtlinien, um den Patienten gleichmaessig gute Ergebnisse zu
garantieren. Patientensicherheit engt damit chirurgische Freiheiten
ein. Wie weit gelten Empfehlungen, wo schuetzen sie Patienten, wann
behindern sie neue Ansaetze in Diagnose und Therapie? Muessen die
Chirurgen nicht selbst Regeln erarbeiten, die diesen Zwiespalt fuer
alle befriedigend loesen? In diesem Spannungsfeld findet in Bochum
(7.-8. Februar 1997, Holiday Inn Hotel) die 5.Tagung der Chirurgischen
Arbeitsgemeinschaft fuer Qualitaetssicherung der Deutschen
Gesellschaft fuer Chirurgie (CAQ) statt. Ihr Thema:
,Qualitaetssicherung- AErztliches Engagement oder Fremdbestimmung?"
Die wissenschaftliche Leitung haben Prof. Dr. Gert Muhr und Prof. Dr.
Axel Ekkernkamp (beide: Bergmannsheil Bochum, Universitaetsklinik der
RUB). Die Medien sind herzlich willkommen.

Podiumsdiskussion mit namhaften Experten

Kritische Beitraege zum chirurgischen Verstaendnis, zum noch
unterschaetzten Risk-Management machen den Auftakt, den Abschluss
bildet eine Podiumsdiskussion - mit namhaften Experten. Neben dem sehr
wichtigen Kostenaspekt bieten der erstmals Workshops an, in denen die
wesentlichen Aspekte des Qualitaetsmanagements in kleinen Gruppen
bearbeitet werden koennen.

Weitere Informationen und Programm

Priv.-Doz. Dr. Michael P. Hahn, Chirurgische Klinik und Poliklinik,
Bergmannsheil Bochum, Buerkle-de-la-Camp-Platz 1, 44789 Bochum, Tel.
0234/302-6510, -6511, Fax: 0234/330734


Themen der Tagung

1. Methodenfreiheit und Patientensicherheit: Wie loest sich der
Widerspruch?

2. Kostenersparnis durch Qualitaetsmanagement?

3. Qualitaetssicherung: Was ist Aufgabe der Gesundheitspolitik?


Workshops

A. Leitlinienentwicklung in der Deutschen Gesellschaft fuer Chirurgie

B. Internes Klinik-Controlling - funktionstuechtige EDV -
Erfassungssysteme

C. Total Quality Management (TQM) - praktische Umsetzung im
Krankenhaus

D. Lebensqualitaet - wissenschaftlicher Weg und konkrete Ergebnisse


RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen 

Dr. Josef Koenig 
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum 
- Pressestelle - 
44780 Bochum 
Tel: + 49 234 700-2830, -3930
Fax: + 49 234 7094-136
Josef.Koenig@rz.ruhr-uni-bochum.de 

Schauen Sie doch bei uns mal rein: 
http://www.rz.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB