[ vorherige ][ nächste ][ Übersicht Pressemitteilungen ]

Umweltwoerterbuch: nun aus deutsch-englisch



Bochum, 20.01.1997
Nr. 14

Umwelt-Woerterbuch jetzt auch deutsch-englisch
45 000 Stichwoerter aus der Umweltfachsprache
RUB-Anglisten verfassten ,Woerterbuch Umwelt"


Begriffe wie ,Bodenbelastung - soil pollution", ,Flaschencontainer -
bottle bank", "Tensid - surfactant" bis hin zu ,umweltfreundlich -
eco-friendly" und ,Waldkataster - forest inventory" verdeutlichen
das Spektrum des bislang einmaligen neuen Woerterbuchs aus der Feder
von RUB-Anglisten. Wenige Tage vor Jahresende erschien nach dem
bereits im Fruehjahr 1996 publizierten englisch-deutschen Band nun
auch die deutsch-englische Ausgabe des ,Woerterbuch Umwelt".
Herausgegeben wurde es von Klaus Degering und Dieter Wessels und
mitverfasst von Dieter Hamblock und William Walker (alle Englisches
Seminar der RUB). Mit seinen mehr als 45 000 Stichworten ist es ein
unentbehrliches Hilfsmittel fuer UEbersetzer, Journalisten und
Umweltfachleute in Planung, Politik, Industrie, Wissenschaft und
Technik.

Initialzuendung: Sprachkurse ,Umweltenglisch"

Die Initialzuendung ging von den Sprachkursen ,Umweltenglisch" aus,
die Degering und Walker seit Jahren in der RUB als
Weiterbildungsseminare fuer das nordrheinwestfaelische
Umweltministerium und die Staatlichen Umweltaemter anbieten; hinzu
kam die grosse Erfahrung von Hamblock und Wessels als
Woerterbuchautoren (,Grosswoerterbuch Wirtschaftsenglisch"). In
dreijaehriger Arbeit haben die vier Autoren aus der RUB sprachlich
die Bereiche Entsorgung, Vorbeugung, Wasser, Luft, Boden, Industrie,
Verkehr, Landwirtschaft, Planung, Verordnungen, UEberwachung, aber
auch Biologie, Chemie, Geologie, Geographie, Politik, Recht und
Wirtschaft auf umweltrelevante Gesichtspunkte durchforstet.

Alle relevanten Gebiete sprachlich durchforstet

Die etwa 45 000 deutschen Stichwoerter und ihre deutlich
zahlreicheren zielsprachlichen Loesungen umfassen die Gebiete
Umweltschutz und Umweltverschmutzung (Umweltanalytik und
Umwelttoxikologie, Umweltueberwachung, Umweltmanagement, Umweltrecht
und Umweltpolitik) fuer die Arbeitsfelder Abwasserbehandlung, Boden-
und Gewaesserreinhaltung und ihre Sanierung, Luftreinhaltung,
Laermbekaempfung, Versorgungs- und Entsorgungswirtschaft und ihre
Beseitigungs- und Verwertungstechnologien, Emissionen und
Immissionen im Bereich von Industrie und Wirtschaft, Land- und
Forstwirtschaft, Naturschutz sowie weitere Teilgebiete.

Trotz intensiver Quellenrecherche: Neubildungen unumgaenglich 

In einem sich so dynamisch entwickelnden Gebiet kommt es auch zu
Neubildungen, die sich keineswegs immer problemlos in die andere
Sprache uebertragen lassen. Wo die Autoren keine Entsprechungen
fanden, da teilweise andere Denk- oder auch Verwaltungsstrukturen
zugrundeliegen oder ein einheitliches Konzept noch fehlt,
(vergleiche etwa ,Immission", das - anders als ,Emission" - keine
woertliche englische Entsprechung hat), haben die Bearbeiter des
Woerterbuches anhand umfangreichen authentischen Quellenmaterials
analoge Loesungen ermittelt. Dabei nutzten sie britische und
amerikanische Regierungspublikationen, Umweltverordnungen, Texte von
Firmen (darunter Henkel, BASF, Hoechst, Bayer), von Industrie-und
Handelskammern (IHK), die sie ausgewertet haben.

Kompaktes Werk fuer Beruf und interessierte Laien

Was dabei herauskam, ist ein handliches, 536seitiges Woerterbuch,
das alle wichtigen Begriffe der Umweltsprache sowohl bei den
deutschen Stichwoertern als auch bei den britischen und
amerikanischen Loesungen enthaelt und zudem gelaeufige
Wortverbindungen und Redewendungen anbietet. In einem Anhang sind
staatliche und nicht-staatliche Organisationen mit ihren Adressen
aufgelistet. Die RUB-Anglisten haben damit ein erstes kompaktes
Nachschlagewerk fuer die beruflichen Erfordernisse von Fachleuten
und Sprachmittlern sowie fuer interessierte Laien geschaffen.

Titelaufnahme

Woerterbuch Umwelt, deutsch/englisch. Hg. von Klaus Degering und
Dieter Wessels, 1. Auflage, Berlin: Cornelsen Giradet, 1996, DM 78,_
(ISBN 3-464-49416-0) 


RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen 

Dr. Josef Koenig 
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum 
- Pressestelle - 
44780 Bochum 
Tel: + 49 234 700-2830, -3930
Fax: + 49 234 7094-136
Josef.Koenig@rz.ruhr-uni-bochum.de 

Schauen Sie doch bei uns mal rein: 
http://www.rz.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB