[ vorherige ][ nächste ][ Übersicht Pressemitteilungen ]

VEBA-Immobilienpreis vergeben



Bochum, 29.04.1996
Nr. 76

VEBA-Immobilien-Stipendien vergeben
DM 100.000 Foerderbetrag fuer junge Doktoranden
Von Landschaftsverbrauch und Waermedaemmsystemen


Zur Foerderung der interdisziplinaeren Forschung auf dem Gebiet des
Bau-, Wohnungs- und Immobilienwesens sowie zur Unterstuetzung des
wissenschaftlichen Nachwuchses hat eine Jury aus Mitgliedern der
Veba-Immobilien und der RUB kuerzlich zum zweiten Mal die
VEBA-Immobilien-Stipendien vergeben. Mit insgesamt DM 100.000,- werden
die Dissertationsvorhaben folgender Promovenden zwei Jahre lang
(1996/97) gefoerdert: Dipl.-Geogr. Johannes Flacke (Fakultaet fuer
Geowissenschaften) mit DM 20.000 pro Jahr sowie die beiden
Diplom-Ingenieure Alireza Kahrobaie und Behnam Iranmanesch (beide
Fakultaet fuer Bauingenieurwesen) mit je DM 15.000 pro Jahr.

Foerderung des Immobiliensektors

Mit den VEBA-Immobilien-Stipendien werden Promotionen aus folgenden
Bereichen gefoerdert: Erstellung und Bewirtschaftung von Immobilien;
Staedtebau; Architektur; Bauingenieurwesen und Stadtmanagement. Die
Arbeiten sollen sich durch die Entwicklung innovativer Ansaetze und
durch praktische Umsetzbarkeit auszeichnen. Sie sollen weiterhin einen
Beitrag zur Fortentwicklung des Immobiliensektors leisten und
beispielhafte Ansaetze zur Loesung anstehender Probleme aufzeigen.

RUB-Absolventen aus vier Fakultaeten

Die Stipendien richten sich an Absolventen der Ruhr-Universitaet
Bochum, die eine entsprechende Promotion in den Fakultaeten fuer
Wirtschaftswissenschaft, Sozialwissenschaft, Geowissenschaften oder
Bauingenieurwesen anstreben. Normalerweise werden jeweils zwei
Stipendien mit einer Laufzeit von zwei Jahren vergeben. Die Hoehe des
Stipendiums betraegt DM 20.000 pro Jahr und pro Gefoerdertem; es teilt
sich in monatliche Zahlungen zu je DM 1.500 und ein jaehrliches
Buechergeld inklusive Reisekostenzuschuss von DM 2.000. Durch die
Vergabe an zwei Stipendiaten mit aehnlicher Themenstellung, die von
der Jury gewissermassen ,als Einheit gesehen wurde", erhoeht sich die
Summe fuer das zweite Stipendium um DM 10.000 auf DM 30.000. Damit
stellt Veba-Immobilien fuer beide Jahre insgesamt DM 100.000 zur
Verfuegung.

Die Themen

Im einzelnen beschaeftigen sich die Gefoerderten mit folgenden Themen:
,Siedlungsflaechenentwicklung und Landschaftsverbrauch - Eine Methode
zur Bewertung des oekologischen Leistungsvermoegens von
Siedlungsflaechen" (Johannes Flacke); ,Untersuchungen zur AEnderung
der mechanischen Eigenschaften der Putzsysteme von
Waermedaemmverbundsystemen (WDVS), primaer hervorgerufen durch
umweltbedingte Alterungserscheinungen" (Alireza Kahrobaie); ,Zur
Fugenueberbrueckungsfaehigkeit von Waermedaemmverbundsystemen (WDVS)"
(Behnam Iranmanesch).



RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB

Mit freundlichen Gruessen 

Dr. Josef Koenig 
RUB - Ruhr-Universitaet Bochum 
- Pressestelle - 
44780 Bochum 
Tel: + 49 234 700-2830, -3930
Fax: + 49 234 7094-136
Josef.Koenig@rz.ruhr-uni-bochum.de 

Schauen Sie doch bei uns mal rein: 
http://www.rz.ruhr-uni-bochum.de/pressestelle

RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB - RUB