RUB »Analytische Chemie - analytisch-chemisches Grundpraktikum

Willkommen im Analytisch-Chemischen Grundpraktikum

Sie sind Studierende der Studiengänge B.Sc. Chemie, B.Sc. Biochemie und des Studienganges B. of Arts und möchten an unserem Praktikum teilnehmen?

Auf diesen Seiten erhalten Sie alle Informationen, die Sie für dieses Praktikum benötigen.
Zusätzlich können Sie kleine Filme zu den Versuchen im Moodle-Kurs finden.

Wegen der neuen Prüfungsordnung PO2017 beachten Sie die Vorbemerkung.

Es stehen nur eine begrenzte Anzahl an Praktikumsplätzen und -ausrüstungen zur Verfügung. Deshalb ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.

Sollten Sie, trotz Anmeldung, aus Krankheitsgründen, einem Wechsel der Fachrichtung oder einem Hochschulwechsel nicht am Praktikum teilnehmen, bitten wir um eine sofortige schriftliche Abmeldung, damit andere Studierende nachrücken können. (siehe auch unter Prüfungsordnung)

Um allen Studierenden der 3 Studiengänge die Teilnahme an dem Praktikum zu ermöglichen, muss aus organisatorischen Gründen eine Teilung der Veranstaltung erfolgen. Die Studiengänge B.Sc. Biochemie und B. of Arts absolvieren das Praktikum als Block am Ende des Sommersemesters. Der Studiengang B.Sc. Chemie führt das Praktikum im Wintersemester durch.

Änderungen und Bekanntmachungen für das Analytisch-chemische Grundpraktikum erhalten Sie immer zeitnah unter "Aktuelles", als Aushang im Schaukasten vor dem Praktikumssaal und in den Vorlesungen und Übungen "Analytische Chemie II".

Anerkennung von Versuchen:
Versuche werden nur anerkannt, wenn Sie die Versuche vergleichbar mit den Praktikumsversuchen sind. Die Anerkennung der Versuche muss vor Beginn der Veranstaltung erfolgen. Es sind die Unterlagen (Versuchsprotokolle ect.) vorzulegen. Nachträgliche Versuchsanerkennungen sind nicht möglich.

Sie haben Fragen zum Praktikum?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Ihre Fragen werden so schnell wie möglich beantwortet.

Links

 

Wichtige Hinweise

Auf der Seite "Sicherheit im Praktikum" gibt es eine neue Praktikumsordnung.