Markus Gante M.A.

 

Publikationen

 

Aufsätze

  • 2018. „Subjektivität und Leiblichkeit bei Hegel und Fichte“. Hegel Jahrbuch 11,1: 303–309.
  • 2019. „Neoliberalismus und rechtspopulistische Ideologie am Beispiel Alice Weidels“. DISS-Journal 38: 16–19.
  • 2021. „Ein Unglücksfall, den man sich im Prinzip ebenso gut fortdenken könnte. Geschichte und Notwendigkeit bei Adorno und Hegel“. Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 46,2: 229–249.
  • 2021. „Freiheit und das Wissen der Freiheit. Absoluter Geist und zweite Natur“. Hegel-Studien 55: 187–212.
  • 2021. Mit Felix Schneider. „Ideology and Immanent Critique. On Mannheim, Althusser, and Adorno.” Consecutio Rerum. Rivista critica della Postmodernità VI,10: 209–234. (Hier online)
  • 2022. „Naturhaftigkeit und Transparenz. Zu einem Leitmotiv kritischer Theorie bei Hegel, Lefort und Castoriadis". Zeitschrift für kritische Theorie 54/55. (accepted / forthcoming)



Rezensionen

  • 2018. „Georg W. Bertram: Hegels Philosophie des Geistes. Ein systematischer Kommentar. (Reclam 2017: 343p.)“. Archives de Philosophie. Recherches et Documentation 81,4: 836.
  • 2021. „Arash Abazari: Hegel’s Ontology of Power. The Structure of Social Domination in Capitalism“. Hegel-Studien 55: 237–241.