Dr. Thomas Ebke

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Klassische Deutsche Philosophie (DFG geförderte „Eigene Stelle“)

 

Kontakt

Dr. Thomas Ebke
Institut für Philosophie I
Ruhr-Universität Bochum
D-44780 Bochum
Postfach GA 174

Dienstraum: Raum GA 3/54
E-Mail: Wird in Kürze ergänzt.

 

Vita

seit 06/2022: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Klassische Deutsche Philosophie (DFG-Modul „Eigene Stelle“)
02/2022 04/2022: Alumnus-Stipendium der Alexander-von-Humboldt-Stiftung an den Archives Husserl (ENS Paris/CNRS)
2014 2020: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politische Philosophie der Universität Potsdam
2013 – 2014: Feodor-Lynen-Stipendiat der Alexander-von-Humboldt-Stiftung an den Archives Husserl (ENS Paris/CNRS)
2011 – 2013: Postdoc im DFG-Graduiertenkolleg Lebensformen/Lebenswissen der Universitäten Potsdam und Frankfurt/Oder
2011: Promotion (Beginn 2006) im Fach Philosophie an der Universität Potsdam; Titel der Dissertation: "Lebendiges Wissen des Lebens. Zur Verschränkung von Plessners Philosophischer Anthropologie und Canguilhems Historischer Epistemologie"  
2010 – 2011: Promotionsstipendiat am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte Berlin, Abteilung III: Experimentalisierung des Lebens (Prof. Hans-Jörg Rheinberger) 
2009 – 2010: DAAD-Promotionsstipendium, Verankerung an der Université Paris I (Panthéon-Sorbonne) 
2009 – 2009: Studentischer Mitarbeiter am Heidelberg Center for American Studies (HCA) zur Koordination des Baden-Württemberg Seminars der American Academy
2007 – 2009: Freier Mitarbeiter bei der American Academy in Berlin als Koordinator des Baden-Württemberg Seminars
2007 – 2009: Promotionsstipendium der Fazit-Stiftung 2006: Magister Artium in Philosophie an der Universität Potsdam
2002 – 2006: Studium der Philosophie, Anglistik/Amerikanstik (Literatur- und Kulturwiss.) sowie der Germanistischen Literaturwissenschaft an der Universität Potsdam
2000 – 2002: Studium der Philosophie, Anglistik/Amerikanistik sowie der Germanistischen Literaturwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena