Information zum Master of Education Philosophie/Praktische Philosophie

Ansprechpartner und Anlaufstellen

  • Beratung und Information zum M.Ed.-Studium erhalten Sie in den Sprechstunden bei Prof. Dr. Michael Anacker, Dr. Ralf Glitza und Prof. Dr. Philipp Richter. Bitte melden Sie sich mit Ihren Fragen und/oder zur Sprechstunde per E-Mail an.
  • In jedem Semester bieten wir Beratungssitzungen zur ausführlichen Erläuterung des M.Ed.-Studiums an (aktuelle Information unter "Sprechstunden Prof. Richter"). Es ist dringend empfohlen, an diesen Terminen teilzunehmen.

 

Hinweise zur Organisation Ihres Master of Education-Studiums

Formale Organisation

Bitte besorgen Sie sich den Studienverlaufsplan "M.Ed.-Studiengang Philosophie/Praktische Philosophie" bzw. den "kleinen Studienführer" unter: https://www.ruhr-uni-bochum.de/philosophy/studienberatung.html.de und Ihre aktuelle Prüfungsordnung für den Master of Education unter: https://pa-philew.rub.de/pruefungsordnungen

Inhaltliche Organisation

Im Masterstudium haben Sie Freiräume, die Sie selbst durch die Wahl von Lehrveranstaltungen und Ihre eigene forschende Vertiefung (z.B. Themen für Hausarbeiten, Unterrichtsentwürfe, Studienprojekt) gestalten können. Bitte beachten Sie hierfür die folgenden Hinweise zur inhaltlichen Planung Ihres Studiums - diese werden zum einen stärker aus wissenschaftlicher Sicht (Richter) und zum anderen stärker aus Sicht der Schulpraxis und des Vorbereitungsdienstes formuliert (Dann, Pörschke).

 

Einschreibung in den Master of Education

Vor der Einschreibung beim Studierendensekretariat der RUB muss ein obligatorisches Beratungsgespräch in der Studienberatung bei Prof. Dr. Michael Anacker durchgeführt werden.

  • Bitte senden Sie zu dieser Sprechstunde das Dokument Bescheinigungen für die Zulassung zum Studiengang MASTER OF EDUCATION“ (s. Website der Professional School of Education (PSE) bzw. PSE Praktikumsbüro) vorab per Mail.
  • In der Sprechstunde sind - idealerweise in digitaler Form vorab - vorzuweisen: (a) das Bachelor-Zeugnis (= Nachweis des abgeschlossenen BA-Studiums) und (b) der Sprachnachweis über das Latinum (in der Regel das Abitur-Zeugnis oder Latein I + II des Seminars für Klassische Philologie) oder Graecum.
  • Wenn das Dokument vollständig bescheinigt ist, also auch für das Unterrichtsfach 2, die Bildungswissenschaften, das Orientierungspraktikum und den Lehramtsspezifischen Optionalbereich, dann können Sie sich beim Studierenden-Sekretariat der RUB für den M.Ed. einschreiben.