Dr. phil. Ralf Glitza



 
Institut für Philosophie I / Institut für Germanistik
Ruhr-Universität Bochum (GA 3/60)

Universitätsstr. 150
D-44801 Bochum

Dienstraum: GA 3/60

Telefon: +49 (0) 234 32 - 28711
Email: Ralf.Glitza@rub.de


Sprechstunden:

WiSe 2019 / 2020: Do., 15:00-16:00 oder nach Vereinbarung

SoSe 2020: Fr., 14.00-15.00 oder nach Vereinbarung

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:

18.2., 25.2., 17.3., 24.3.2020, 11.00-12.00



Zur Person:

Dr. Ralf Glitza

Studienrat, Lehrer i. abg. HD. (Philosophie / Germanistik); Vertretung der Aufgaben der Professur für Philosophie mit besonderer Berücksichtigung der Philosophiedidaktik und der Kulturphilosophie im WiSe 2018/2019 u. im SoSe 2019; Lehrer für Philosophie, Praktische Philosophie und Deutsch (zuletzt an einem Bochumer Gymnasium)

Deutscher Akdademischer Austauschdienst: DAAD-Lektor an der Guangdong University of Foreign Studies (GDUFS) in Guangzhou (August 2002 bis August 2005) und an der Tongji-Universität in Shanghai (August 2009 bis August 2012)

DAAD-Lektor für Hochschullehrerfortbildung in der Volksrepublik China (Fachleitung der nationalen germanistischen Hochschullehrerfortbildung von August 2009 bis August 2012)

ehem. Lehrbeauftragter des LOGinCHINA-Studiengangs der Hochschule Osnabrück und der Hefei Universität in Hefei/Anhui (VR China)

Mitglied des Hochschulzentrums China (HZC) der Hochschule Osnabrück

 

Forschungs-, Arbeits- und Interessengebiete:

Philosophiedidaktik und Kulturphilosophie, insb. interkulturelle Philosophie und Ethik

Literatur- und Sprachdidaktik, Literaturwissenschaft, insb. interkulturelle Germanisitk

 

Lehrprojekt / Praxissemesterbegleitung:

Empirische Methoden in der Deutschdidaktik (seit dem  SoSe 2018 in Kooperation mit dem Methodenzentrum an der RUB, Unterstützung und Begleitung beim Entwickeln und Reflektieren sowohl hermeneutischer als auch empirischer Fragestellungen für das Praxissemester)

 

Symposium:

BNE interdisziplinär (gemeinsam mit Dr. Cornelius Herz am 11. und 12.09.2019 im Rahmen der geförderten Summer School zu BNE in Germanistik, Philosophie und aus interdisziplinärer Sicht, s. o.; mit Friederike Asche, Christian Eikmeier, Gregor Feindt, Simon Große-Wilde, Karl-Heinz Otto, Judith Visser und Dominik Jäger)

 

 


Veröffentlichungen

Monographie:


Glitza, Ralf: Kulturelle Bildung in der Mitte der Gesellschaft: Zum Spannungsfeld einer interkulturell-hermeneutischen und heterotopisch-differenzmodalen Philosophiedidaktik am Beispiel der Ethik Immanuel Kants und traditioneller konfuzianischer Sittlichkeitskonzeptionen. Bochumer Beiträge zur bildungswissenschaftlichen und fachdidaktischen Theorie und Forschung, Band 12. Bochum:  Projekt, 2018.

Herausgeberschaften:

Glitza, Ralf / Liggieri, Kevin (Hrsg.): Kultur und Bildung: Die Geisteswissenschaften und der Zeitgeist des Naturalismus. Freiburg i.Br. 2018.

Glitza, Ralf (Hrsg.): Kulturelle Phänomene und philosophische Herausforderungen: Impulse für Bildungsprozesse in Theorie und Praxis. Bochumer Beiträge zur bildungswissenschaftlichen und fachdidaktischen Theorie und Forschung, Band 12. Bochum:  Projekt (in Vorb.).

Lehrwerkarbeit:

Glitza, Ralf: Leben durchDenken: Impulse für den Ethikunterricht. In Zusammenarbeit mit G. Scholtz. Haan-Gruiten: Europa Lehrmittel, 2010 (Ein Lehrwerk zur „Praktischen Philosophie“ unter besonderer Berücksichtigung der curricularen Vorgaben des Philosophieunterrichts am Beruflichen Gymnasium, der Höheren Berufsfachschule und weiterer Bildungsgänge der APO-BK).

Lexikonbeitrag:

Glitza, Ralf: „Wille, guter“, in: J. Ritter, K. Gründer u. G. Gabriel (Hrsg.): Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd. 12, Basel: Verlag Schwabe & Co. AG., 2005.

Aufsätze:

Glitza, Ralf: „Tugend und Bildung“ – Eine interkulturell-ethische Frage philosophischer Bildung“, in: Ders. (Hrsg.): Kulturelle Phänomene und philosophische Herausforderungen: Impulse für Bildungsprozesse in Theorie und Praxis. Bochum (in Vorb.).

Glitza, Ralf: „Pflicht, Karma und Panentheismus“ – Das bildungsphilosophische Potenzial der Bhagavad-Gita, in: Ders. (Hrsg.): Kulturelle Phänomene und philosophische Herausforderungen: Impulse für Bildungsprozesse in Theorie und Praxis. Bochum (in Vorb.).

Glitza, Ralf: Philosophische VUCA-Lesestrategien. Innovative Textarbeit anhand chinesischer Philosophie im Philosophieunterricht der Sekundarstufe I (in Vorb., ZDPE 3/2020)

Glitza, Ralf / Herz, Cornelius / Stremmer, Lisa-Marie: Kinder- und jugendliterarische Medien: Perspektiven empirisch forschenden Lernens im M. Ed. In: Straub, Jürgen et al. (Hrsg.): Forschendes Lernen an der Ruhr-Universität Bochum. Prinzipien, Methoden, Best Practices. 2019/2020 [bei den Hrsg.]

Glitza, Ralf: „Kulturelle Bildung im Zeichen der Heterogenität und mit dem Ziel der Verständigung“, in: Glitza, Ralf / Liggieri, Kevin (Hrsg.): Kultur und Bildung: Die Geisteswissenschaften und der Zeitgeist des Naturalismus. Freiburg i.Br. 2019.

Glitza, Ralf: "Ist es gerecht, die Familie zu schützen und die allgemeine Staatsbürgerpflicht zu vernachlässigen? Interkulturell-heterotopische Gerechtigkeitsvorstellungen bei Kant und Konfuzius", in: Praxis Philosophie und Ethik (4/2018).

Glitza, Ralf: "´Warum auch der Konfuzianismus wichtig ist!´ - Kulturelle Bildung im Zeichen der Heterogenität", in: H.-U. Lessing / M. Tiedemann / J. Siebert (Hrsg.): Kultur der philosophischen Bildung. Volker Steenblock zum 60. Geburtstag. Hannover: Siebert, 2018.

Glitza, Ralf: „Philosophie, Inklusion und Bedingungen einer zukünftigen Inklusion. Ein kurzer hochschulausbildungspraktischer Nachtrag zur Debatte in der ZDPE“, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik (2/2018), hg. v. V. Steenblock / V. Haase.

Glitza, Ralf: „Globalisierung – Über die Notwendigkeit interkulturell-interdisziplinärer Wissenschaften“, in: A. Burkhardt, J. Zhao u. J. Zhu (Hrsg.): Alltags- und Fachkommunikation in der globalisierten Welt. Eine Annäherung. (Reihe: Deutsche Sprachwissenschaft international, Bd. 17, hg. v. A. Burkhardt, R. Hoberg und C. Di Meola). Frankfurt a. M.: Peter Lang, 2014.

Glitza, Ralf: „Mehr als das Memorieren von Vokabeln und grammatischen Regeln – Grundlagen und Möglichkeiten einer reflexiv-kritischen auslandsgermanistischen Hochschuldidaktik in China“, in: C. Reuter u. A.-K. Schlief (Hrsg.): Linguistische und sprachdidaktische Aspekte germanistischer Forschung. Chinesisch – Deutsch. (Reihe: Deutsche Sprachwissenschaft international, Bd. 19, hg. v. A. Burkhardt, R. Hoberg und C. Di Meola). Frankfurt a. M.: Peter Lang, 2014.

Glitza, Ralf: „China und das Problem der Reflexion. Diskursiv-hermeneutischer Unterricht in der Volksrepublik“, in: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik (4/2014), hg. v. V. Steenblock, V. Albus, u.a.

Glitza, Ralf: „Thomas Bernhard als philosophisch inspirierter Gesellschaftskritiker: Moralphilosophische Perspektiven der Erzählsammlung ´Ereignisse´“, in: Wei, Liu und Müller, Julian Hrsg.): Österreich im Reich der Mitte. Österreichische Literatur in China. Wien: Praesens, 2013.

Glitza, Ralf: „Die Welt als Dichtung und die Dichtung als Welt – Eine Untersuchung zur Bedeutung der Metapher im Werk Friedrich Nietzsches“, in: Zhang, Yushu / Thomé, Horst / Braungart, Georg / Zhu, Jianhua und Wei Maoping (Hrsg.): Literaturstraße. Chinesisch-deutsches Jahrbuch für Sprache, Literatur und Kultur, Bd. 13. Würzburg 2012.

Glitza, Ralf: „Der diskursiv-hermeneutische Unterricht als didaktisch-methodisches Grundlagenmodell einer auslandsgermanistischen Didaktik – Überlegungen zur hochschul- und fachdidaktischen Situation der Germanistik in der Volksrepublik China“, in: Fachzeitschrift für Deutschlandkunde, Dogilhakyeongu Nr. 27, hg. v. Institut für Deutschlandkunde, Dong-A Universität, Pusan / Südkorea 2011.

Glitza, Ralf: „Der Begriff der Globalisierung – Eine hermeneutische Herausforderung“, in: Fachzeitschrift für Deutschlandkunde, Dogilhakyeongu Nr. 26, hg. v. Institut für Deutschlandkunde, Dong-A Universität, Pusan / Südkorea 2010 (ISSN 1598-4621).

Rezensionen:

Zu: Janelle Pötzsch: Jonathan Swift and Philosophy, New York, London 2016. In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik (ZDPE) 2/2017, 75.

Zu: Markus Tiedemann: Liebe Fanatiker! Gegen extreme Überzeugungen, Frankfurt 2016. In: ZDPE 2/2017, 75.

Zu: Philipp Richter (Hrsg.): Professionell Ethik und Philosophie unterrichten, Stuttgar 2016, In: ZDPE 2/2017, 75 f.

Zu: Vanessa Albus / Magnus Frank / Thomas Geier (Hrsg.): Sprachliche Bildung im Philosophieunterricht, Berlin u.a. 2017. In: ZDPE 3/2017, 100f.

Zu: Volker Steenblock: Religion und Philosophie im Diskurs, Bochum 2018. In: ZDPE 1/2018, 102f.

Lehrwerkarbeit in der Volksrepublik China, DaF:

 

Glitza, Ralf: Grundlagen der mündlichen Kommunikation. 语口语基础教程. In Zusammenarbeit mit Ruiying Glitza. Beijing: Foreign Language Teaching and Research Press / Waiyu jiaoxue yu yanjiu chubanshe / 语教学与研究出版社, 2008.

Glitza, Ralf: Lesen, Begreifen, Verstehen: Ein Lehr- und Lernwerk zum Leseverstehen für fortgeschrittene Deutschlernende. 语高级阅读. In Zusammenarb.  m. Heidrun Stratmann u. Ruiying Glitza. Beijing: Foreign Language Teaching and Research Press / Waiyu jiaoxue yu yanjiu chubanshe / 语教学与研究出版社, 2007.

Glitza, Ralf: Argumentieren, Erörtern, Debattieren: Ein Arbeitsbuch für fortgeschrittene Deutschlernende. 语高级写作 . Beijing: Foreign Language Teaching and Research Press / Waiyu jiaoxue yu yanjiu chubanshe / 语教学与研究出版, 2005.

 

Drittmittel:

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Germanistik, Philosophie und aus interdisziplinärer Sicht (2019, Summer School, gefördert von inSTUDIES / BMBF; gemeinsam mit Dr. Cornelius Herz)

Homepage: http://staff.germanistik.rub.de/bne-in-der-schule/startseite/

 

Vorträge und Fortbildungen:

Zahlreiche Vorträge und Fortbildungsleitungen zu bildungstheoretischen, philosophie-, literatur-, sprach- und hochschuldidaktischen Themen seit dem WiSe 2002, u.a. an der Ruhr-Universität Bochum, an der Universität Duisburg-Essen, an der Tongji-University, an der Peking-Universität, an der Hefei University, an der GDUFS und an mehr als 40 Universitäten in der Volksrepublik China sowie beim „Anleitungskomitee für Germanistik“ des chinesischen Bildungsministeriums (Jahrestagung in Ningbo, 27.-30.10.2011)

 

Dazu Informationen, u.a.:

http://www.hfuu.edu.cn/10/6c/c6308a69740/page.htm

http://www.sis.zju.edu.cn/sisenglish/2010/0913/c21458a876624/page.htm

http://jigou.hqwy.com/web/News_View.asp?NewsID=779

http://sfs.cumt.edu.cn/12/f5/c1015a70389/page.htm

http://www.hfuu.edu.cn/_s4/10/6c/c6308a69740/page.psp

http://www.hfuu.edu.cn/gjjy/41/62/c2238a16738/page.htm

http://www.hfuu.edu.cn/gjc/11/39/c597a4409/page.psp

http://waiyu.usst.edu.cn/_t252/2011/1222/c2874a62065/page.htm

http://news.dlufl.edu.cn/camnews/20120523/news27841.htm

http://www.hfuu.edu.cn/xxgk/11/39/c3912a4409/page.psp

https://deutsch.tongji.edu.cn/info/1045/1102.htm

http://www.hfuu.edu.cn/gjjy/41/3f/c2238a16703/page.ht

http://www.view.sdu.edu.cn/info/1010/18276.htm

http://de.tingroom.com/yuedu/wenhua/21031.html

http://www.usst.edu.cn/_t2/2011/1212/c163a18043/page.psp

http://waiyu.usst.edu.cn/2011/1222/c5571a138854/page.htm

https://www.hss.de/download/publications/1005_Koord-Blatt.pdf