Zur Person

Richter Philipp Km-2
Prof. Dr. Philipp Richter, © Marquard, 2019

 

Curiculum Vitae

 

seit 10/2020

seit 10/2019
Professur für Philosophie unter besonderer Berücksichtigung der Philosophiedidaktik und der Praktischen Philosophie am Institut für Philosophie I der Ruhr-Universität Bochum
10/2018-09/2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (100%; unbefristet) am Philosophischen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
04/2018-09/2018     
Vertretung einer Professur für Philosophie und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg
08/2018 2. Listenplatz im Bewerbungsverfahren auf eine W3-Professur für Philosophie und ihre Didaktik am Institut für Philosophie und Theologie der PH Heidelberg
04/2018-07/2018 Vertretungslehrer am Bunsen-Gymnasium Heidelberg für die Fächer Ethik und Philosophie, Sek. II
10/2017
Gründung des Journals of Didactics of Philosophy (JDPh), Editor zusammen mit Dr. Jonas Pfister
04/2016-10/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (100%) am Institut für Philosophie der Technischen Universität Darmstadt im Fachgebiet Praktische Philosophie
11/2016 Hauptpreis der TU Darmstadt für gute Lehre („Athenepreis“) und Preis des Fachbereichs 2 für gute Lehre
04/2015-03/2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (50%) für Fachdidaktik Philosophie/Ethik am Institut für Philosophie der TU Darmstadt
05/2014-03/2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (50%) als Projektkoordinator am Ethikzentrum der Universität Tübingen (IZEW). Forschungsprojekt „Führungsethik als Ethik in den Wissenschaften“ (Förderung: Carl-Zeiss-Stiftung)
09/2010-03/2013 Promotion zum Dr. phil. am Institut für Philosophie der TU Darmstadt. Dissertationsschrift zur Methode der transzendentalen Argumentation in Kants Grundlegungsschriften zur Moral
10/2004-08/2010 Studium der Hauptfächer Philosophie und Geschichte an den Universitäten Stuttgart und Tübingen