Aktuelles

Online colloquium: OMAN STUDIES IN GERMANY: New research in archaeology, history and social anthropology (Monday 17.01.2022)

Host: Prof Johann Buessow

If you intend to participate, please contact Ms Nicole Gehring

This public colloquium presents new research approaches and celebrates the start of two collaborative research projects:

  • The Abandoned Mud-brick Settlements of Central Oman (funded by the Gerda Henkel Foundation within the framework of a special research programme on “Lost Cities”).
  • Letters to the Sheikh (funded by the German Research Foundation).

Weiterlesen



Neue Coronaschutzverordnung ab 10.11.2021

Liebe Studierende,

im Anhang finden Sie die neue Coronaschutzverordnung, die ab dem 10.11.2021 in Kraft tritt.
Eine wesentliche Änderung betrifft die Geltungsdauer von Antigen- und PCR-Tests. Diese wurde von 48 Stunden auf 24 Stunden verkürzt.

Mehr dazu in der angehängten PDF ->

Weiterlesen





Vollversammlung der Fachschaft

Die Vollversammlung ist die jährliche Neuwahl und Aufstellung der Fachschaftsmitglieder für die nächsten zwei Semester. Sowohl neue als auch alte Mitglieder können sich in die Fachschaft wählen lassen.

Alle Studierenden der Islamwissenschaft, die Lust haben Veranstaltungen, Dialoge und Treffen mitzuplanen, neue Ideen umzusetzen und gemeinsam mit einem Team aus Kommiliton*innen zu arbeiten, können an diesem Tag Teil der Fachschaft werden!

Weiterlesen



Informationen zur aktuellen WLAN Situation

  • Wenn Studierende Probleme mit dem WLAN haben, sollte geprüft werden, ob vielleicht ein altes, langsames Gerät, das eigentlich gar nicht genutzt wird (altes Handy bspw.), beim Router eingeloggt ist, weil dieses Gerät für alle eingeloggten Geräte die Übertragungsrate drosselt.

  • In den Räumen der I-Reihe soll das WLAN in allen Seminarräumen stabil sein, Tests folgen noch.

  • Obwohl wir seit Anfang Juni auf verschiedenen Ebenen darauf drängen, dass sich die WLAN-Situation in den Seminarräumen der Fakultät verbessert, ist v.a. aufgrund von Lieferproblemen aktuell keine Besserung in Sicht.


  • Ersti- Kennenlerntreffen 11.10.21, 16 Uhr!!

    Liebe Erstis!!

    Die Fachschaft lädt zu einem Kennenlerntreffen am 11.10.21 ab 16 Uhr ein.

    Wir möchten gerne die Chance nutzen und euch persönlich kennenlernen.
    Es gibt Snacks, Ersti-Tüten, Kennenlernspiele und auch einen Rundgang.
    Das Ganze wird draußen stattfinden.

    Da bis 14 Uhr die Einführungsveranstaltung stattfindet und nicht alle in der Universität sein werden, haben wir unser Treffen etwas später geplant. Wir hoffen so, dass ihr alle nach der Einführungsveranstaltung die Möglichkeit habt in die Uni zu kommen. (Falls ihr nicht schon da seid)

    Teilnahme und betreten des Campus nur mit Einhaltung der 3G-Regel!

    Mehr Informationen findet Ihr auf dem Flyer.
    Für weitere Fragen schreibt an fs-orient@rub.de oder per WhatsApp und Instagram.

    Liebe Grüße
    Eure Fachschaft
    Rana El kabbout

    Weiterlesen



    Aktuelle Corona-Schutzbestimmungen für die Präsenzlehre im Wintersemester 2021/22

    1. Informationen für Erst- und Zweitsemester

    Einführungsveranstaltung für Erst- und Zweitsemester (online):

    Am Montag, 11.Oktober 2021, 12:00 – 14:00 Uhr findet unsere Einführungsveranstaltung und Erstsemesterbegrüßung ❗online über Zoom statt (Link wird noch über den Verteiler unserer Fachschaft und unsere Homepage bekanntgegeben).❗ Studierende, welche an der Einführungsveranstaltung vom Campus aus teilnehmen müssen, können dies in HGB 20 tun. Sie müssen dort vor dem Beginn ihren 3G Status nachweisen.

    Nach der Einführungsveranstaltung bieten die geschäftsführenden Assistenten Dr. Yasemin Gökpınar (Yasemin.Goekpinar@rub.de) und Dr. David Jordan (David.Jordan@rub.de) eine offene Sprechstunde an. Interessierte Studierende melden sich per E-Mail bei den jeweiligen Personen an, und diese laden sie dann per E-Mail zu ihrer jeweiligen Zoomsitzung ein.

    Am selben Tag der Einführungsveranstaltung organisiert unsere Fachschaft traditionell eine kleine Eröffnungsfeier zum Kennenlernen und ersten Austausch für Erst- und Zweitsemester. Die Eröffnungsfeier beginnt um 16:00 Uhr draußen vor unserem Seminargebäude GB, damit die Studierenden am ersten Präsenztag genug Zeit haben werden, um ihren Impfstatus nachzuweisen und sich eine grüne Vignette für den Studierendenausweis zu besorgen (siehe unten). Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Fachschaft (fs-orient@ruhr-uni-bochum.de).

    Diejenigen, die eine weite Anreise haben und es nicht schaffen, zwischen Online-Einführungsveranstaltung und Eröffnungsfeier durch die Fachschaft zur Universität zu kommen, können von 12:00 – 14:00 Uhr den Raum HGB 20 nutzen, um von dort an der digitalen Einführungsveranstaltung teilzunehmen. Bitte beachten Sie auch hier, dass die 3G-Regeln eingehalten und nachgewiesen werden müssen. In HGB 20 können Studierende mit eigenem Laptop und idealerweise mit Kopfhörern das dortige WLAN-Netz für die Teilnahme an der Onlineeinführungsveranstaltung nutzen.

    Die Vorlesung von Frau Prof. Schöck, 050101 Einführung in die arabisch-islamische Philosophie und Wissenschaftstheorie, beginnt erst am 18. Okt (in Präsenz in HGB 50).


    Weitgehende Präsenzlehre mit 3G-Prüfung für Lehrende und Studierende:

    Außer der Vorlesung von Herrn Büssow finden alle Lehrveranstaltungen unserer Studiengänge dieses Semester wieder in Präsenz oder in einem Wechsel von Präsenz- und Onlinelehrveranstaltungen statt. Die Einzelheiten erfahren Sie von den jeweiligen Dozenten. Die Studierenden sind lt. Bestimmung des Rektorats der RUB wieder zur Präsenz verpflichtet. Ausgenommen von der Präsenzpflicht sind, wie vor der Coronakrise, nur die Vorlesungen. Allen Studierenden ist bereits eine E-Mail mit den ausführlichen Infos hierzu zugegangen. Das Wichtigste in Kürze sei hier kurz wiederholt:

    Für sämtliche Präsenzlehrveranstaltungen gilt, dass alle Teilnehmenden einen Nachweis über „3G" erbringen müssen, und zwar vor jeder einzelnen Veranstaltung. Die Lehrenden sind verpflichtet, dies zu kontrollieren.
    Sollten Studierende unter den Teilnehmenden sein, die keinen Nachweis vorlegen können, dürfen diese nicht an der Lehrveranstaltung teilnehmen. Die Lehrenden sind verpflichtet Studierende, die keinen 3G Nachweis erbringen können, sofort des Raumes zu verweisen. Ausnahmen dürfen die Lehrenden keinesfalls machen. Beachten Sie bitte, dass Studierende, die weder geimpft, noch genesen, noch getestet (keine Selbsttests erlaubt!) sind, sich nicht in unseren Universitätsgebäuden aufhalten dürfen. Die 3G-Regelung gilt ebenso für alle an der RUB Lehrenden.

    Um die „Einlass-Kontrolle" vor den Lehrveranstaltungen so effizient wie möglich zu gestalten, können sich alle Studierenden, die 2G erfüllen, eine grüne Vignette auf den Studierendenausweis kleben lassen.

    Wer bekommt eine grüne Vignette? Alle, die einen gültigen Impfnachweis (mindestens vor 14 Tagen abgeschlossene Impfung) oder einen Nachweis über die Genesung vorlegen können, beides muss mindestens bis zum 31.03.22 gültig sein! Zur Überprüfung ist neben genannten Nachweis über geimpft/genesen ein Personalausweis notwendig.

    Wo bekommen Sie die grüne Vignette?
    * _Zentral auf dem Campus_
    Ab Mittwoch, 29.09., bis Freitag, 15.10., von 09:00 - 16:00 Uhr
    auf dem Nordforum (vor der Univerwaltung)
    * _In der Philologischen Fakultät_
    Im Foyer des GB-Gebäudes wird ab dem 11.10.2021 für zwei Wochen eine zentrale Ausgabestelle für die Vignetten eingerichtet.

    Darüber hinaus wird es zu den üblichen Öffnungszeiten des Dekanats
    möglich sein, die Vignetten zu erhalten.

    * _In Ausnahmefällen dezentral bei den Lehrenden_
    In den ersten zwei Wochen der Vorlesungszeit werden Lehrende in Einzelfällen die Vignette bei der Einlasskontrolle vergeben können. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Lehrenden dies nicht
    generell für alle Teilnehmenden leisten können und nehmen Sie die Vergabe im Studiendekanat oder auf dem Nordforum wahr.

    Unabhängig davon gilt innerhalb der Gebäude der RUB und in Lehrveranstaltungen grundsätzlich die Pflicht, eine medizinische Gesichtsmaske oder FFP2-Atemschutzmaske zu tragen.

    Weiterlesen




    Coffee Lectures der UB Bochum für Studierende

    Anlässlich des bald bevorstehenden Beginns des neuen Semesters, bietet die UB Bochum wieder Coffee Lectures an - im Oktober zunächst speziell für Studierende.

    Die Kurzpräsentationen eignen sich sowohl für neu an die RUB gekommene Studierende, als auch für bereits fortgeschrittene Studierende.

    Weiterlesen



    „NISIS Autumn School "Islamic(ate) Classics From Manuscript to the Digital Age, 08-12 November 2021"

    Für Masterstudierende/DoktorandInnen: Kostenfreie Kursangebote für Studierende der RUB an der Netherlands Interuniversity School for Islamic Studies (NISIS)

    Seit September 2020 ist das Seminar für Orientalistik und Islamwissenschaft an der RUB Partner der Netherlands Interuniversity School for Islamic Studies (NISIS), einer Kooperation zwischen 9 niederländischen und einer belgischen Universität zur interdisziplinären Erforschung des Islam und muslimischen Gesellschaften. Der disziplinäre Hintergrund von M.A.-Studierenden und Doktoranden in NISIS umfasst Fächer wie Jura, Geschichte, Religionswissenschaft, Theologie, Anthropologie, Soziologie, Politikwissenschaft, Medienwissenschaft, Sicherheitsstudien und Philologie. Regional beschäftigt sich NISIS mit dem Mittleren Osten, der Türkei, Iran, Afrika, Indonesien, Westeuropa, Zentralasien, Indien, Russland und China.

    In diesem Rahmen findet vom 08-12 November 2021 die nächste NISIS Autumn School im hybriden Format statt. Studierende der RUB können an dieser Veranstaltung durch unsere Partnerschaft kostenlos teilnehmen. Genauere Informationen zur Teilnahme als Beitragende und Hörende finden Sie unter folgendem Link:

    https://nisis.sites.uu.nl/2021/09/15/news-about-the-nisis-autumn-school/

    Weiterlesen



    Propädeutikum

    Liebe Studierende der Orientalistik und Islamwissenschaft an der Ruhr
    Universität Bochum,

    wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es bereits
    vor Beginn der Lehrveranstaltungen ein Propädeutikum für
    das Erlernen der arabischen Schrift, der Besonderheiten der arabischen Sprache sowie grundsätzlicher
    Lerntechniken stattfindet. Diese Veranstaltung richtet sich an Arabisch Lernende ohne Vorkenntnisse
    insbesondere Erstsemester ). Die Teilnahme wird ausdrücklich empfohlen. Eine Anmeldung per E Mail ist
    erforderlich (Esra.Apaydin@rub.de).

    Das Propädeutikum findet voraussichtlich im Raum GABF 04/714 statt.

    Termine:
    Mo., 04.10.2021 / 10 – 13 Uhr
    Di., 05.10.2021 / 10 – 13 Uhr
    Mi., 06.10.2021 / 10 – 13 Uhr
    Do., 07.10.2021 / 10 – 13 Uhr
    Fr., 08.10.2021 / 10 – 13 Uhr

    Weiterlesen




    Digitale Analyse großer Textcorpora

    Im Wintersemester 2021/22 und im Sommersemester 2022 wird an der Fakultät für Philologie ein neues interdisziplinäres Modul für Studierende im M.A. und im fortgeschrittenen B.A. angeboten.

    Das Modul "Digitale Analyse großer Textkorpora" führt Studierende in einen Forschungsgebiet ein, das die Untersuchung von unterschiedlichsten Texten und Textsammlungen vor dem Hintergrund verschiedener disziplinärer Ausrichtungen – linguistisch, literaturwissenschaftlich, kulturwissenschaftlich – ermöglicht und darüber hinaus zahlreiche Transfer- und Anwendungsoptionen bietet: forensische Verwendung, soziologische Analyse, Politik- und Sprachberatung u.v.m.

    Das Modul gliedert sich drei Teile:

    - Zu Beginn des Wintersemesters erhalten die Studierenden eine Einführung in die Programmiersprache Python;
    - während des Wintersemesters besuchen sie Blockveranstaltungen mit Input und Erprobungsphasen;
    - im Sommersemester entwickeln sie unter Anleitung ein eigenes Forschungs- oder Praxisprojekt und verwenden dabei die erlernten Methoden.

    Nähere Informationen zum Modul finden Sie hier: https://www.dekphil.ruhr-uni-bochum.de/dekphil/praxis/digitale_analyse.html.de

    Das Modul kann für die Studiengänge der Orientalistik und Islamwissenschaft mit 8 CP’s wie folgt angerechnet werden.

  • im M.A.-Ergänzungsbereich (Germanistik, Orientalistik und Islamwissenschaft, Romanistik)

  • im 2-Fach M.A.: (Orientalistik und Islamwissenschaft: Vertiefungsmodul 2, entspricht Hauptseminar mit Hausarbeit; es kann allen Modularten zugerechnet werden, je nach Thema, welches für die Forschungs- oder Praxisprojektphase gewählt wird)

  • als Praxismodul (Germanistik, Komparatistik)

  • als Forschungsmodul (Germanistik)

  • im B.A. Grundlagenbereich (Linguistik).
  • Weiterlesen



    Berufsperspektiven für Islamwissenschaftler*innen

    Die Fachschaft lädt zur Gesprächsreihe "Berufsperspektiven für Islamwissenschaftler*innen" ein!

    ❗Nicht zu verwechseln mit unserer parallel laufenden Vortragsreihe❗

    In dieser Gesprächsreihe, die wir gemeinsam mit den Dozierenden unseres Faches veranstalten, präsentieren wir Gesprächsrunden mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Berufsfelder im Bereich des Seminars.
    Alle Studierende sind herzlich eingeladen.

    Ziel ist das Kennenlernen von verschiedenen Arbeitsbereichen, Forschungs- und Projektmöglichkeiten. Vielleicht werdet ihr erkennen, was ihr nach dem Studium machen oder auch nicht machen wollt.
    Wir empfehlen euch deshalb wärmstens daran teilzunehmen.

    Alle interessierten Studierenden unseres Seminars, unabhängig in welchem Semester Ihr seid, sind eingeladen!

    Anmeldung?: Per Mail an fs-orient@rub.de

    Nächster Termin?: 11. Juni mit Andreas Dickel, Kriminalpolizei Bochum
    Es werden weitere Gesprächsrunden folgen, über die ihr rechtzeitig von uns über den Email-Verteiler, auf der Homepage unter "Aktuelles", auf Instagram und auf Facebook informiert werdet.

    Wir freuen uns!

    Weiterlesen



    Berufsperspektiven für Islamwissenschaftler*innen

    Die Fachschaft lädt zur Gesprächsreihe "Berufsperspektiven für Islamwissenschaftler*innen" ein!

    ❗Nicht zu verwechseln mit unserer parallel laufenden Vortragsreihe❗

    In dieser Gesprächsreihe, die wir gemeinsam mit den Dozierenden unseres Faches veranstalten, präsentieren wir Gesprächsrunden mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Berufsfelder im Bereich des Seminars.
    Alle Studierende sind herzlich eingeladen.

    Ziel ist das Kennenlernen von verschiedenen Arbeitsbereichen, Forschungs- und Projektmöglichkeiten. Vielleicht werdet ihr erkennen, was ihr nach dem Studium machen oder auch nicht machen wollt.
    Wir empfehlen euch deshalb wärmstens daran teilzunehmen.

    Alle interessierten Studierenden unseres Seminars, unabhängig in welchem Semester Ihr seid, sind eingeladen!

    Anmeldung?: Per Mail an fs-orient@rub.de

    Nächster Termin?: 04. Juni mit Sören Faika - Die Beratung (DIB) für Deutsch-Iranischen Austausch und Dis:Orient

    Es werden weitere Gesprächsrunden folgen, über die ihr rechtzeitig von uns über den Email-Verteiler, auf der Homepage unter "Aktuelles", auf Instagram und auf Facebook informiert werdet.

    Wir freuen uns!

    Weiterlesen




    Vortragsreihe SoSe21 des FSR: „Seh- und Wahrnehmungsgewohnheiten de- und rekonstruieren?“

    Liebe Studierende und Interessierte,

    hiermit verkünden wir den zweiten Teil unserer eigenen Vortrags-und Diskussionsreihe dieses Semester!

    Die Fachschaft lädt euch herzlich dazu ein, am 20.5.21 um 16 Uhr live per Zoom, teilzunehmen.

    Jeder Mensch wird mit Seh- und Wahrnehmungsgewohnheiten konfrontiert, auch lässt sich im Fach Orientalistik eine zunehmende Relevanz verzeichnen. Aus diesem Grund haben wir die Künstlerin Havin Al-Sindy eingeladen.

    Al-Sindy wird uns mit einem sehr interessanten Beitrag zu dem Thema „Seh- und Wahrnehmungsgewohnheiten de- und rekonstruieren?“ näher in die Kunst und ihrer Wissenschaft bringen.

    Wir freuen uns sehr auf eure Teilnahme am 20. Mai live per Zoom!
    Die Zugangsdaten findet ihr unten verlinkt.

    Liebe Grüße
    Die Fachschaft Orientalistik& Islamwissenschaft
    --------------------------------------------------------------------

    Die Fachschaft Orientalistik& Islamwissenschaft lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.

    Thema: Vortragsreihe der Fachschaft: "Seh- und Wahrnehmungsgewohnheiten de- und rekonstruieren?"
    Uhrzeit: 20.Mai.2021 04:00 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

    Zoom-Meeting beitreten
    https://zoom.us/j/97722547228?pwd=ekhxdzZlY0lvSjlxbWtxdUo1aUZMUT09

    Meeting-ID: 977 2254 7228
    Kenncode: eF0Q7s

    Weiterlesen



    Berufsperspektiven für Islamwissenschaftler*innen

    Die Fachschaft lädt zur Gesprächsreihe "Berufsperspektiven für Islamwissenschaftler*innen" ein!

    ❗Nicht zu verwechseln mit unserer parallel laufenden Vortragsreihe❗

    In dieser Gesprächsreihe, die wir gemeinsam mit den Dozierenden unseres Faches veranstalten, präsentieren wir Gesprächsrunden mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Berufsfelder im Bereich des Seminars.
    Alle Studierende sind herzlich eingeladen.

    Ziel ist das Kennenlernen von verschiedenen Arbeitsbereichen, Forschungs- und Projektmöglichkeiten. Vielleicht werdet ihr erkennen, was ihr nach dem Studium machen oder auch nicht machen wollt.
    Wir empfehlen euch deshalb wärmstens daran teilzunehmen.

    Alle interessierten Studierenden unseres Seminars, unabhängig in welchem Semester Ihr seid, sind eingeladen!

    Anmeldung?: Per Mail an fs-orient@rub.de

    Beginn?: 07.Mai mit Robert Chatterjee - Zenith

    Es werden weitere Gesprächsrunden folgen, über die ihr rechtzeitig von uns über den Email-Verteiler, auf der Homepage unter "Aktuelles", auf Instagram und auf Facebook informiert werdet.

    Wir freuen uns!

    Termine der Berufsberatung
    Robert Chatterjee - Zenith

    Weiterlesen



    Vortragsreihe der Fachschaft: "6 Jahre vergessen? Der Krieg im Jemen"

    Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,
    liebe Dozierende,

    wir möchten Euch und Sie sehr gerne zur ersten Vortrags- und Diskussionsveranstaltung der Fachschaft einladen.

    Bei dieser soll es um den Jemen-Krieg gehen, der seit 2015 tobt. Dazu haben wir uns den Staats- und Islamwissenschaftler Dr. Said AlDailami eingeladen, der 2019 das erste und bislang einzige deutschsprachige Buch zum Thema veröffentlicht hat.

    Dr. AlDailami wird einen Vortrag halten, der uns in die Vorgeschichte des Krieges einführt, die jüngsten Entwicklungen nachzeichnet und einen Überblick über die verschiedenen beteiligten Akteure gibt. Anschließend bekommen alle Teilnehmenden die Gelegenheit, dem Referenten Fragen zu stellen bzw. zu diskutieren.

    Die Veranstaltung findet am Samstag, den 24. April statt um 15:00 Uhr via Zoom statt.

    Wir freuen uns auf Eure und Ihre Teilnahme und Beteiligung!
    Zoom-Link findet ihr unten verlinkt, in Instagram und in auch Moodle.

    Liebe Grüße
    Der FSR Orientalistik/Islamwissenschaft
    --------------------------------------------------------------------------------

    Die Fachschaft lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.

    Thema: Vortragsreihe der Fachschaft: "6 Jahre vergessen? Der Krieg im Jemen"
    Uhrzeit: 24.Apr..2021 03:00 AM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

    Zoom-Meeting beitreten
    https://zoom.us/j/93919542689?pwd=cDNDQlJ3U3hMSDZQakhJWk5BYTZVQT09

    Meeting-ID: 939 1954 2689
    Kenncode: pfj2Ti

    Weiterlesen



    Neuer Moodle Kurs der Fachschaft

    Die Fachschaft der Orientalistik und Islamwissenschaft hat seit neuestem einen aktualisierten Moodle- Kurs. Dort finden Sie als Studierende die Sprechstunden der Fachschaft sowie ein Diskussionsforum und auch vieles mehr. Schauen Sie gerne vorbei.

    Weiterlesen



    Aktuell verfügbare IT- und Applikationssysteme

    Auf der folgenden Seite sehen Sie den Status der für Studierende bereits wieder verfügbar internen IT- und Applikationssysteme: https://www.it-services.ruhr-uni-bochum.de/allg/cyberangriffrub_studierende_applikationen.html.de


    Ende der alten Studienordnungen am 31.03.2021

    Nach den alten Prüfungsordnungen können Sie Ihre Abschlussprüfungen noch bis zum 31.03.2021 ablegen. Danach gilt nur noch die Prüfungsordnung von 2016 (s. u.).
    Die Frist ist wegen der Coronakrise um ein Semester verschoben worden.

    Weiterlesen



    Erstsemester können sich zur Studienberatung gerne an Herrn Yousief Sleiman wenden (Yousief.Sleiman@rub.de).

    Die Infomappen für Studienanfänger finden Sie hier.


    Das Team der PhiloLotsen der Fakultät für Philologie bietet Online-Meetings/Kurz-Webinare zu verschiedenen, die präsenzlose Lehre in unserer Fakultät betreffenden Themen an. Vielleicht ist bei dem erweiterten Angebot ab nächster Woche auch etwas für Sie dabei.

    Neben diesem fakultätsspezifischen Angebot möchten wir Sie gerne auf die vom RUBel-Team angebotenen Kurzeinführungen hinweisen, die mittlerweile alle als Online-Angebot verfügbar sind:

    https://www.rubel.rub.de/kurzeinfuehrungen

    Aus philologischer Sicht dürfte unter den Kurzeinführungen das vom Schreibzentrum speziell für das präsenzlose Semester entwickelte Angebot zur Entwicklung von Lese-/ und Schreibaufträgen am Donnerstag von besonderem Interesse sein.


    Bitte informieren Sie sich regelmäßig auf der Seite der Universitätsbibliothek (http://www.ub.rub.de), insbesondere zu den Kulanzangeboten der Verlage während der Corona Krise: http://www.ub.rub.de/informationen/kulanzangebote-corona.html

    Der Zugriff auf das Verlagskulanzangebot von V & R via VPN klappt selten bis nie. Nun ist der Zugang via Shibboleth eingerichtet. Dieser Weg ist über diese Seite verlinkt:http://www.ub.rub.de/Digibib/ZSS/shibboleth.html

    - Auf der V&-R-Seite (oben auf der Liste verlinkt) Verband DFN-AAI auswählen
    - Dann Ruhr-Uni Bochum aus der nächsten Liste auwählen
    - Sich via Shibboleth und RUB-Login-Daten anmelden
    - Fertig!