RUB » OAW » Studieninteressierte » eLearning » Für Lehrende

FÜR LEHRENDE

Denker Moodle ist das Online-Learning-Management-System an der Ruhr-Universität. Innerhalb der Kurse können den Studierenden zahlreiche studienrelevante Inhalte, wie wissenschaftliche Aufsätze, Grafiken, Audiodateien oder Vorlesungsaufzeichnungen, angezeigt und zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus bietet die Plattform zahlreiche Möglichkeiten der Interaktion, beispielsweise über Diskussionsforen oder integrierte Wikis und Blogs.

Die Online-Kurse sind in der Regel passwortgeschützt und somit nur einer geschlossenen Gruppe zugänglich. Hinweise zur Nutzung der Lernplattform erhalten Sie online unter Moodle für Lehrende.


Modul e-Tutoring

Denker Lehrende, die am Modul eTutoring teilnehmen, betreuen für den Zeitraum eines Semesters zwei studentische eTutoren/-innen, die bei der Integration von eLearning-Elementen unterstützend und beratend tätig werden. Zuvor erwerben die Studierenden in einer 6-tägigen Blockveranstaltung didaktische und technische eLearning-Kompetenzen. Weitere Informationen finden Sie hier.


RubCast

Denker RUBcast ist ein universitätsweiter Anbieter von Aufzeichnungsdienstleistungen und Beratungen zum Einsatz von Audio- und Videomaterialien für Lehrende der Ruhr-Universität Bochum. Das RUBcast-Team hilft Ihnen gern bei der Umsetzung verschiedener Aufzeichnungsformate, z.B. für Vorlesungsaufzeichnungen, Lehrfilme, Videotutorials oder auch Experimente. Weitere Informationen finden Sie hier.


5×5000 - Ein Wettbewerb des RUBeL-Verbunds

Denker Über den 5×5000-Wettbewerb bietet sich Ihnen die Chance, 5000€ für Ihr eLearning-gestütztes Lehrangebot zu gewinnen. Der Wettbewerb findet jedes Semester unter einem anderen Motto statt. Dabei werden die Konzepteinreichungen von einer studentischen Jury bewertet. Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Teilnahme finden Sie hier.


Aktuelles

  • Das Vorlesungsverzeichnis
    für das WS 19/20
    finden Sie hier:

  • Das Ostasienwissenschaftliche
    Mittagsforum findet in diesem
    Semester (WS19/20) wieder statt.


    Das aktuelle Programm finden Sie hier:
    Informationen über die Programme früherer Mittagsforen finden Sie hier:
  • Neues China-Zentrum eröffnet
    Zhongguo, der heutige Eigenname Chinas, bezeichnete ursprünglich die Länder und nicht das Reich der Mitte. Schon im Altertum gab es dort mehr als nur eine chinesische Kultur. Mit der Übernahme der chinesischen Schrift und der klassischen chinesischen Literatursprache in Japan, Korea und Vietnam verbreitete sich dieses vielfältige kulturelle Erbe in ganz Ostasien und wandelte sich dabei ständig weiter. Sein Einfluss reicht bis in die Gegenwart hinein und ist Gegenstand des Centers for the Study of Traditional Chinese Cultures, das am 12. Juli 2019 feierlich eröffnet wurde...

    CSTCC: Konzept und Strategie des neuen Zentrums

  • Deutschlandstipendium 2019/20
    - Start der Bewerbung


    Bewerben Sie sich online vom 8. April bis zum 16. Mai für
    ein Deutschlandstipendium.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.rub.de/bildungsfonds
    Hier gelangen Sie ab dem 8. April zur Bewerbung: https://www.ruhr-uni-bochum.de/bildungsfonds/info-studierende/

  • ... mehr Aktuelles anzeigen ...

 

 

 

Schnellsuche
Ostasienwissenschaften