Willkommen am Lehrstuhl für Makroökonomik

Der Lehrstuhl für Makroökonomik forscht vor allem zu Themen der ökonomischen und gesellschaftlichen Transformation. Dazu gehören die Nachhaltigkeits-transformation und die Digitalisierung. Ökonomischer Wandel ist ein sehr komplexes Phänomen, das mit neoklassischer Gleichgewichtsökonomik nur schwer zu erfassen ist. Daher findet die Forschung des Lehrstuhls aus einer komplexitätsökomischen und evolutorischen Perspektive statt. Hinzu kommen auch postkeynesianische, institutionenökonomische und verhaltensökonomische Ansätze. Neben einem paradigmatischen Pluralismus wird am Lehrstuhl auch Methodenpluralismus praktiziert. Während der methodische Schwerpunkt auf der agentenbasierten Modellierung liegt, kommen auch Methoden der experimentellen Wirtschaftsforschung und qualitative Methoden wie Szenarioanalysen und Befragungen zum Einsatz. Der Lehrstuhl ist offen für interdiszplinäre Zusammenarbeit. Unsere Forschung hat einen starken Anwendungs- und Politikbezug.


ÖFFNUNGSZEITEN SEKRETARIAT:

Montag - Donnerstag: 08:30-13:00 Uhr

POSTANSCHRIFT:

Prof. Dr. Michael Roos
Lehrstuhl für Makroökonomik
GD 03/307
Ruhr-Universität Bochum
44780 Bochum

BESUCHERADRESSE:

Ruhr-Universität Bochum
Gebäude GD
Raum 03/307
Universitätsstraße 150
44801 Bochum

Telefon: +49 (0)234 32 28868
Telefax: +49 (0)234 32 14453


E-Mail: mak(at)rub(.)de


Den Lageplan der RUB finden Sie hier.

Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.




Aktuelles am Lehrstuhl

Kursankündigung: Entrepreneurship-Praxis: Geschäftsideen entwickeln und umsetzen.

"Dein eigenes Startup in einer Woche starten? Ob mit oder ohne Geschäftsidee: Wir nehmen dich auf eine Reise mit, bei der Du Deine wahren Stärken, Talente und Leidenschaften erkennst und voll zum Einsatz bringst."

Teilnahme ist für alle Studierenden der WiWi-Fakultät geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie unter


Kursankündigung:

Stellenauschreibung

Der Lehrstuhl für Makroökonomik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
studentische Hilfskraft (m/w/d) vorzugsweise mit abgeschlossenem Bachelorstudium für 6-8 Stunden pro Woche zur Mitarbeit zu Mobilitätsthemen. Die Stelle ist für einen Zeitraum von zunächst 6 Monaten zu besetzen. Eine Verlängerung ist grundsätzlich möglich und auch erwünscht.

Weitere Details finden Sie unter folgendem Link:

Stellenausschreibung

Temporär Abweichende Kontakt E-Mail

Aufgrund der anhaltenden Einschränkungen im Zugang zur IT-Infrastruktur der Ruhr-Universität Bochum ist der Lehrstuhls für Makroökonomik vorübergehend nicht über die gewohnte E-Mail-Adresse erreichbar.
Deshalb möchten wir Sie darum bitten, sich mit Ihren Anliegen bis auf Weiteres an folgende E-Mail-Adresse zu wenden.
info@komplexewirtschaft.de

Kursinformationen Sommersemester 2020

Für Informationen zum Kursangebot des Lehrstuhls für Makroökonomie, folgen sie bitte den untenstehenden Link

LEHRE

COVID-19 - Lehre im SS 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Start des Sommersemesters 2020 auf den 20.04.2020 verschoben. Es werden keine Präsenzveranstaltungen stattfinden. Wir arbeiten aktuell an der Planung des Semesters und verweisen Sie auf die aktuellen Meldungen des Dekanats und der Universitätsverwaltung.

Weitere Informationen unter AKTUELLES

Summer School „Theorie und Praxis ökonomischer Politikberatung“

Das Netzwerk Ökonomische Bildung und Beratung (NÖBB e.V.) freut sich zusammen mit dem Lehrstuhl für Makroökonomik (Ruhr-Universität Bochum) und der Professur für Volkswirtschaftslehre insb. Innovations- und Strukturökonomik (Universität Bremen) zum zweiten Mal die Summer School Theorie und Praxis ökonomischer Politikberatung zu organisieren. Die Summer School findet vom 7. bis 9. September 2020 an der Ruhr-Universität Bochum statt und richtet sich an Promovierende und Masterstudierende. Für den Fall, dass die Ausgangs- und Versammlungsbeschränkungen (Stand: 22.03.2020) anhalten, wird die Summer School online durchgeführt. Die Veranstaltung soll den Teilnehmer/innen aufzeigen, wie die Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik aussieht. Zum einen wird ein Überblick über Formate der Politikberatung gegeben. Zum anderen erhalten Sie Einblicke und Hinweise aus der Praxis von Berater/innen und Praktiker/innen aus dem politischen Umfeld.

Summer School

12- monatige Traineeprogramm (Master) bei der Deutschen Bundesbank

Die Absolvent*innen verschaffen sich während des Traineeprogramms einen Überblick über die vielfältigen und einzigartigen Aufgabenfelder der Deutschen Bundesbank und vertiefen Ihre wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnisse im Bereich des Zentralbankwesens.

Weitere Informationen und Hinweise zur Bewerbung finden Sie hier:

Traineeprogramm (Master) weiterlesen weiterlesen weiterlesen