Veröffentlichungen der Lehrstuhlmitarbeiter/innen

  • Niklas Bellendorf, Streinz/Liesching/Hambach (Hrsg.), Glücks- und Gewinnspielrecht in den Medien, München 2014; Becker/Hilf/Nolte/Uwer (Hrsg.),Glücksspielregulierung. Glücksspielstaatsvertrag und Nebengesetze, Kommentar, Köln 2017, in: GewArch 2018, S. 214 f. (zusammen mit Prof. Dr. Jörg Ennuschat)
  • Lisa Deckers, Ein Schuss vor den Bug des Lotteriemonopols: Beiträge zum Glücksspielwesen - Eine Fachreihe des Behörden Spiegel, Ausgabe 01/18 (zusammen mit Prof. Dr. Jörg Ennuschat)
  • Lisa Deckers, Zum Numerus clausus-Urteil des BVerfG vom 19.12.2017: Recht & Bildung, Ausgabe 01/18 (zusammen mit Prof. Dr. Jörg Ennuschat)
  • Johannes Güldner, Das Glücksspielrecht Singapurs, ZfWG 2018, S. 108 ff.
  • Johannes Güldner, Der unionsrechtliche Rahmen für Glücksspiele, in: Gebhardt/Korte, Glücksspiel, 2. Aufl., Berlin/Boston 2018, S. 205 – 245 (zusammen mit Prof. Dr. Jörg Ennuschat)
  • Johannes Güldner, Das US-amerikanische Glücksspielrecht, ZfWG 2017, S. 115 ff.
  • Monika Größl, Anne-Kathrin Kenkmann und Kevin Sebastian Wilms unter Mitarbeit von Niklas Bellendorf, Inga Oldenburg und David Schnitzler: „Darstellung der aktuellen rechtlichen Situation von geflüchteten Kindern und Jugendlichen“, in: Verena Cornely Harboe, Mirka Mainzer-Murrenhoff, Lena Heine (Hrsg.), Unterricht mit neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen. Interdisziplinäre Impulse für DaF/DaZ in der Schule, 2016
  • Lena Siedler, Klausur im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene – Der Nussknacker, StudZR 2016, S. 167 ff. (zusammen mit Prof. Dr. Sebastian Unger)
  • Johannes Güldner, Geldwäschebekämpfung im Glücksspielbereich – Erscheinungsformen, Rechtsrahmen und Instrumente, NWVBl. 2015, S. 321 ff. (zusammen mit Prof. Dr. Jörg Ennuschat)
  • Lena Siedler, Klausur zum Staatsorganisationsrecht: Das Alkoholverbot bei großen Sportevents, NWVBl. 2015, 243 ff. (zusammen mit Prof. Dr. Jörg Ennuschat)
  • Johannes Güldner, Symposium zum Glücksspielrecht 2015, ZfWG 2015, S. 118 ff. (zusammen mit Michael Schramm)