Herzlich Willkommen auf dem Internetauftritt des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungsrecht von
Herrn Professor Dr. iur. Jörg Ennuschat

Sie können den Lehrstuhl auf folgenden Wegen kontaktieren:

Vor Ort:
Juristische Fakultät
Ruhr-Universität Bochum
Universitätsstrasse 150
Gebäude GD 1/453
44801 Bochum
Öffnungszeiten Sekretariat: Mo.-Fr., 10:00-12:00 Uhr

Telefon 0234 - 32 2 8275
Telefax 0234 - 32 1 4282
ls-ennuschat@ruhr-uni-bochum.de

Briefanschrift:
Ruhr-Universität Bochum
Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungsrecht
Prof Dr. Jörg Ennuschat
Gebäude GD / Fach: 17
44780 Bochum

Paketanschrift:
Ruhr-Universität Bochum
Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungsrecht
Prof Dr. Jörg Ennuschat
Gebäude GD / Fach: 17
44801 Bochum

Aktuelles

  • Zurzeit werden die Moodle-Kurse zu den Vorlesungen von Herrn Professor Ennuschat im SoSe 2020 noch für Sie, liebe Studierende, vorbereitet und mit Inhalten bestückt. Rechtzeitig zum Vorlesungsbeginn werden wir die Moodle-Kurse freigeben und die (Moodle-)Selbsteinschreibung innerhalb der ersten zwei Wochen nach Beginn des ersten (jeweiligen) Vorlesungstermins ohne Passwort ermöglichen!
  • Die Buchhandlung Schaten steht Ihnen mit ihrer großen Auswahl an juristischer Literatur weiterhin telefonisch und per Mail zur Verfügung.(→„Weitere Informationen“)
  • Hinweis auf das "Kompaktlehrprogramm Energiewirtschaft" (→Link);

Empfehlungsschreiben

  • Gerne unterstütze ich Ihre Bewerbung für ein Stipendium durch ein Gutachten, wenn sie eine meiner Lehrveranstaltungen besucht und dort eine Abschlussklausur oder eine Seminararbeit geschrieben haben. Bitte senden Sie hierzu spätestens einen Monat vor Ablauf der Abgabefrist eine E-Mail an ls-ennuschat@rub.de Ihre Mail sollte folgende Angaben und Anhänge enthalten:
  • Hinweise zum Programm, für das Sie sich bewerben
  • Hinweise zu den Anforderungen an das Gutachten und dessen Abgabeform und -frist (inklusive Ansprechpartner und Adresse)
  • ein PDF-Dokument mit Ihrem tabellarischen Lebenslauf, Ihrem Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife und eine aktuelle Notenübersicht (Transcript of Records)
  • Anschließend lade ich Sie zu einem persönlichen Gespräch ein und erstelle das Gutachten.