Curriculum Vitae

  • 1986 - 1991:
    Studium der Chemie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 1991:
    Diplom in Chemie
  • 1991 - 1995:
    Dissertation in Physikalischer Chemie, AK Prof. W. Müller-Warmuth, Westfälische Wilhelms-Universität, Thema: Nullfeld-NMR in hohem Feld (Kooperation mit der Experimentalphysik der Universität Leipzig) und Festkörper NMR an Sodalithen und Cancriniten (Kooperation mit der Mineralogie der Universität Münster)
  • 1995:
    Promotion im Fach Chemie
  • 1995 - 1999:
    Wissenschaftlicher Assistent im AK Prof. J.-Chr. Buhl am Institut für Mineralogie der Universität Hannover;
  • Sommersemester 1999:
    Gastdozentur an der Universität Hamburg
  • 1999 - 2000:
    Gastwissenschaftler (Feodor-Lynen Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung) bei Prof. C.A. Fyfe und L.A. Groat, University of British Columbia, Vancouver, Kanada
  • Januar 2002:
    Habilitation und Lehrbefugnis "Mineralogie und Kristallographie", Titel der Habilitation: Application of Solid State NMR in Mineralogy and Crystallography;
  • März 2002:
    Verleihung des Max-von-Laue-Preises der Deutschen Gesellschaft für Kristallographie e.V.
  • Juni 2002 - Dezember 2007 :
    Associate Editor bei American Mineralogist (Mineralogical Society of America)
  • seit Januar 2003:
    wissenschaftlicher Mitarbeiter im AK Prof. Hermann Gies am Institut für Geologie, Mineralogie und Geophysik der Ruhr-Universität Bochum