zurück

Projekt: Bergbau im Kreis Recklinghausen - Modellprojekt zur Kooperation von Schulen und kommunalen Archiven

Laufzeit: 2019-2020

Die Juniorprofessur für Didaktik der Geschichte ist an einem Modellprojekt zur Kooperation von Schule und kommunalen Archiven beteiligt, das von den Bildungspartnern NRW und dem LWL-Archivamt angestoßen wurde. Zusammen mit Archivar*innen aus Kommunalarchiven, Fachseminarleiter*innen und Geschichtslehrer*innen soll am Beispiel des Kreises Recklinghausen ein Konzept für die Zusammenarbeit zwischen Schulen und Archiven entwickelt werden. Der thematische Fokus des Projektes ist "Bergbau und Industrialisierung im Kreis Recklinghausen zwischen 1870 und 1914 – Exemplarische Quellen aus kommunalen Archiven des Kreises". Die Juniorprofessur berät das Projekt geschichtsdidaktisch und ist an der Publikation beteiligt.

Aktuelles

  • Die Projektpartner*innen bieten am 29. Februar 2020 im Rahmen des "RUB Teacher's Day" eine Fortbildung für Geschichtslehrer*innen an, die Interesse an historischer Projektarbeit in Kooperation mit kommunalen Archiven haben. Hier finden Sie mehr Informationen zur Fortbildung, zum RUB Teacher's Day und zur Anmeldung.

09.01.2020