Besucheradresse

Universitätsstr. 134
3. Obergeschoss
D-44799 Bochum

Anfahrt

Postadresse

Ruhr-Universität Bochum
Fakultät für Ostasienwissenschaften
Sektion Geschichte Chinas
Uni134 (3.12)
D-44799 Bochum

Kontakt

Sektionsleitung

Prof. Dr. Moll-Murata
E-mail: Christine.Moll-Murata@ruhr-uni-bochum.de
Sprechstunde nach Vereinbarung
Universitätsstraße 134, Raum 3.13



Sekretariat

Cristina Maurillo, B.A.
cristina.maurillo@rub.de
Universitätsstraße 134, Raum 2.13
Bürozeiten: 8–16 Uhr

Tel.: +49 (0)234 32-21855
Fax: +49 (0)234 32-14747


Fakultät



Hinweise für Studierende



Für die wichtigen Hinweise zur Literaturrecherche während der eingeschränkten Bibliotheksnutzung bitte runterscrollen.



Studienplanung

Für einen erfolgreichen Studienverlauf, der sich innerhalb der Regelstudienzeit befinden soll, ist eine gründliche Planung unerlässlich. Das „Merkblatt“ dient dazu als erste Übersicht und fasst die wichtigsten Punkte knapp zusammen. Der darin enthaltene Verlaufsplan ist nicht verbindlich, es wird allerdings angeraten sich für einen optimalen und erfolgreichen Studienverlauf daran zu orientieren. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen, die im Lauf des Studiums belegt werden sollten, sind in den Modulhandbüchern aufgeführt.

Für weitere Informationen siehe die Webseite Studium


Einstieg im Sommersemester

Wer sein Sinologiestudium im Sommersemester beginnen möchte, muss vom empfohlenen Studienverlauf (siehe Merkblatt) abweichen, denn wichtige Einstiegsveranstaltungen wie „Modernes Chinesisch 1“, „Einführung in die Sinologie“ und „Grundzüge der Geschichte 1“ können leider nur im Wintersemester angeboten werden.

Hier sind die Alternativen, damit Sie dennoch gut und ohne vermeidbare Verzögerungen in Ihr 2-Fach-Bachelorstudium einsteigen können:

  • Besuchen Sie mehr Veranstaltungen in Ihrem Zweitfach. (Falls sich im SoSe dort nicht ähnliche Probleme ergeben)
  • Belegen Sie Kurse im Optionalbereich. Sie müssen innerhalb Ihres Studiums 30 CP in dem Bereich erlangen. Die Kurse sind i.d.R. so angelegt, dass keine Vorkenntnisse erforderlich sind. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.ruhr-uni-bochum.de/optionalbereich/profile.html
  • Lernen Sie für den Sprachkurs vor. Am Anfang werden die Sprachkurse einen großen Teil Ihrer Workload ausmachen. Wenn Sie sich die Vokabeln vorzeitig aneignen, haben Sie später neben den Sprachkursen mehr Zeit für andere Veranstaltungen. Besorgen Sie sich das Lehrbuch und die Übungshefte:
    • Yuehua Liu et al., Integrated Chinese, Level 1, Part 1: Textbook, Workbook, Character Workbook (Traditional Characters) (3. Aufl., 3 Bde.; Boston: Cheng & Tsui, 2009).
    • Sie bekommen sie in der Uni-Buchhandlung: https://schaten.buchhandlung.de/shop/



Modulhausarbeiten für Bachelorstudierende


Grund- und Aufbaumodul

Erklärung zum Schreiben der Modulhausarbeiten

Wie dem Modulhandbuch entnommen werden kann, ist die Anfertigung von zwei Hausarbeiten obligatorisch. Konkrete Themenvorschläge gibt es nicht, denn es ist angedacht, dass dies in Eigeninitiative erfolgt. Dabei wird empfohlen, die Hausarbeiten thematisch im Anschluss an eine Lehrveranstaltung zu erstellen. Dafür eignet sich beispielsweise die vorlesungsfreie Zeit. Jedem Studierenden steht die Möglichkeit offen, sich eigenständig ein Thema aus dem Bereich der Sinologie auszusuchen. Die konkrete Fragestellung sowie der Umfang der Hausarbeit sollten unbedingt mit dem jeweils zuständigen Dozierenden besprochen werden. Für etwaige Rückfragen hinsichtlich Methodik, Literatur, Aufbau etc. steht das Lehrpersonal zu den Sprechstundenzeiten zur Verfügung

Die Fristen für die Abgabe der Hausarbeiten können ebenfalls mit den Dozierenden abgesprochen werden. In jedem Fall muss die Grundmodulhausarbeit abgegeben worden sein, wenn alle anderen Pflichtveranstaltungen des Grundmoduls abgeschlossen sind. Wichtig ist das vor allem deswegen, weil ansonsten keine Veranstaltungen des Aufbaumoduls besucht werden dürfen.

Die Grundmodulhausarbeit sollte einen Umfang von 10-12 Seiten (exkl. Deckblatt, Inhaltsverzeichnis sowie Bibliographie) haben. Sie wird innerhalb des dritten oder vierten Fachsemesters angefertigt und dient der Vorbereitung auf die zweite (große) Hausarbeit.

Die zweite Hausarbeit soll auf Grundlage eines der Aufbaumodulseminare verfasst werden. Mit 15-20 (Fließtext-)Seiten ist sie umfassender auszuarbeiten. Es wird dringend angeraten die zweite Hausarbeit im vierten oder fünften Fachsemester anzufertigen, sodass Rückmeldungen hinsichtlich des Inhalts, der Arbeitstechnik sowie der Form rechtzeitig vor Anfertigung der Bachelorarbeit in den Lernprozess hineinfließen können. Hierfür sind ggf. mehrere Bearbeitungsstufen vorgesehen.


Leitfaden für Hausarbeiten: http://www.ruhr-uni-bochum.de/gpc/materialien/Handreichung Abschluss- und Hausarbeiten)

Für Hilfe bei der Organisation und Umsetzung von Schreibarbeiten, nutzen Sie bitte das umfangreiche Angebot des Schreibzentrums: https://www.zfw.rub.de/sz/


Recherchehinweise für Bachelorstudierende

Bei der Recherche für Referate, Verschriftlichungen und Hausarbeiten sollte sichergestellt werden, dass die Inhalte vertrauenswürdigen und seriösen Quellen entstammen. Die Ergebnisse einschlägiger Onlinesuchmaschinen sind oft zu ausgedehnt und nicht alle Quellen eignen sich dafür, zitiert zu werden. Bei der Recherche liegt es daher in der eigenen Verantwortung die Validität sowie Seriosität der Quellen einzuschätzen und zu überprüfen. Online-Enzyklopädien eignen sich häufig für einen allgemeinen Einstieg in ein Thema und können Hinweise auf vorhandene Fachliteratur geben. Dabei dienen derartige Webseiten nur als erster Ankerpunkt und sollten niemals als Hauptquellen verwendet oder zitiert werden.

Aus diesem Grund sollte die Verwendung des Bibliothekssystems der Ruhr-Universität der erste Schritt der Literaturrecherche sein. Über den RUB-OPAC (Online Public Access Catalogue) lässt sich der Großteil des Bibliothekbestands einsehen. Das schließt auch die Literatur der Fachbibliothek der Ostasienwissenschaften (OAW-Bib) ab dem Jahr 1996 mit ein. Die älteren Werke der Fachbibliothek bis zum Anschaffungsjahr 1996 sind online im Alphabetischen Katalog OAW innerhalb des Zentralkataloges der Monographien (ZKM) zu finden. Diese Datenbank beruht auf dem alten Karteikartensystem der Fachbibliothek. Die Karteikästen mit den Karteikartenfächern stehen weiterhin für die manuelle Suche zur Verfügung.

In dem Navigationsbereich der Startseite sind über „Ressourcen“ weitere Materialien, Quellen und Datenbanken mitsamt Hinweisen zu ihrer Nutzung zu finden, die speziell für Recherchen zu Themen der Sinologie hilfreich sind. Es ist ratsam sich mit diesen Ressourcen vertraut zu machen und Hausarbeiten auf die darüber aufzufindenden Quellen zu stützen.



Während der eingeschränkten Bibliotheksnutzung online Literatur und Quellen für Hausarbeiten finden:
Relevant für alle Sektionen der Ostasienwissenschaften

ONLINE-ANGEBOTE des RUB-Bibliotheksportals
http://www.ub.ruhr-uni-bochum.de/ (linke Laufleiste)

Besonders wichtig sind:
  KatalogPLUS
  E-Zeitschriften (EZB)
  E-Books

Datenbanken über den Shibboleth-Zugang:
https://www.ub.rub.de/Digibib/ZSS/shibboleth.html

Beachten Sie auch die Zusammenstellung der UB über Online-Recherchen während der Bibliotheksschließung:
http://www.ub.ruhr-uni-bochum.de/informationen/rub-bibliotheken-at-home.html

Schauen Sie zusätzlich auf der Seite der UB nach weiteren Datenbanken:
http://www.ub.ruhr-uni-bochum.de/DigiBib/Datenbank/Gesamt.htm

Nützlich sind zum Beispiel:

https://www.jstor.org/
Wissenschaftliche Artikel zu zahlreichen Fachbereichen (zumeist auf Englisch).
Über den VPN-Tunnel der RUB können Sie die meisten Artikel entweder als PDF herunterladen oder online lesen.

https://search.proquest.com/pio
Wissenschaftliche Artikel oder Kapitel aus Monografien oft frei zugänglich.
VPN erforderlich.

ProQuest Ebook Central
Man kann damit ganze Bücher lesen und bis zu 216 Seiten herunterladen.
VPN erforderlich.
(freigeschaltet bis zum 28.06.2020)

https://openresearchlibrary.org/home
Frei zugänglich.

Wichtiger Hinweis zur VPN-Nutzung bei Datenbanken unserer Bibliothek:





Externe Online-Plattformen:

https://www.researchgate.net/
Diese Plattform hat manche frei-herunterladbare Artikel. Wenn Sie sich als Student einen kostenlosen Account anlegen, sind noch ein paar mehr Quellen zugänglich als ohne Account.

https://archive.org/details/texts
Hat einige ältere Bücher, die komplett eingestellt sind. Mit sehr aktuellen Büchern kann nicht gerechnet werden. Es sind vor allem jene, die bereits gemeinfrei sind oder von den Autoren selbst kostenfrei angeboten werden.



Wichtigste Plattform für ostasienwissenschaftliche Datenbanken: CrossAsia

Zugänge zu CrossAsia (Registrierung und Verlängerung) sind wie gewohnt über die entsprechenden Formulare der Website zu beantragen. Falls Sie noch keinen Zugang haben, registrieren Sie sich jetzt [https://crossasia.org/mein-crossasia/registrierung/]. Schicken Sie die ausgefüllten Formulare an Ihre Studienfachberater und lassen Sie sie stempeln. Cross Asia beinhaltet neben den zentralen chinesischsprachigen auch wichtige englischsprachige Datenbanken, die für Ihre Recherche nützlich sind. z. B. Angebote von Brill

Anleitung zur Registrierung / Verwendung: https://moodle.ruhr-uni-bochum.de/...

Sinologische Datenbanken

In dem offenen Moodle-Kurs (kein Passwort erforderlich) mit dem Titel Sinologische Datenbanken finden Sie Anleitungen zu den CrossAsia-Datenbanken: https://moodle.ruhr-uni-bochum.de/m/course/...


 


Prüfungsamt

Die Anmeldung zu Klausuren erfolgt in einigen Veranstaltungen der Sinologie (Sprachkurse, Vorlesungen, Seminare) automatisch. Andernfalls wird in der Veranstaltung darauf hingewiesen, dass man sich über das Campus-System anmelden soll.

Nur für die Abschlussprüfungen (Abschlussmodul CB-3: Mündliche Prüfung und Bachelorarbeit) muss die Anmeldung innerhalb der vorgeschriebenen Fristen beim Prüfungsamt erfolgen.


Für weitere Informationen siehe die Webseite Prüfungsamt.