20 Jahre ECUE

Fast auf den Tag genau nach dem großen 10jährigen Jubiläum feierte am 23.11.2019 der MA Studiengang ECUE sein 20jähriges Jubiläum. Mit Veranstaltungen im Rahmen eines Career-Days, eines Alumni-Netzwerktreffens, der Examensfeier sowie der Jubiläumsfeier und Jubiläumsparty wurde dieser große Tag gebührend begangen.

Der Tag begann mit dem ECUE Career-Day...

und bot den aktuellen Studierenden die Möglichkeit, Einblicke in das Berufsleben nach dem Studium zu erlangen. Um einen möglichst breiten Erfahrungsaustausch anzubieten, hat sich eine Großzahl von Alumni aus sieben verschiedenen Studienjahrgängen in Bochum auf ein Wiedersehen eingefunden. So konnten die Studierenden aus erster Hand Wichtiges sowohl über aktuelle Jobeinstiege als auch über mehrjährige Entwicklung von Karrieren und Jobwechseln in unterschiedlichsten Berufsfeldern erfahren. Einleitend haben Marcus Reinecke und Batikagan Pulat in einem Roundtable-Gespräch die Alumni zu ihren Erinnerungen an die Studienzeit, zu ihren Werdegängen, ihren spezifischen Berufsfeldern und zum Arbeitsalltag aber auch zu persönlichen Dingen wie Gehalt und Gehaltsvorstellungen und ihrer Zufriedenheit interviewt. Beim ECUE Geburtstag-Special im Anschluss haben die Studierenden dann die Alumni kontaktiert, um beim anschließenden informellen Networking individuelle Gespräche zu führen.

 Career-day-network 1  Career Day 2  Career Day 1  Career Day 3  Career Day 4

ECUE  Alumni-Netzwerktreffen

Das Alumni-Netzwerktreffen war zum einen für viele Ehemalige die Gelegenheit 'alte Bekannte' wieder zu treffen. Zum anderen wurde aber das Wiedersehen genutzt, um neue Ideen für die Alumniarbeit zu entwicklen, Infomationen auszutauschen und die vielen kleinen Initiativen zu bündeln sowie das bestehende ECUE Alumni-Netzwerk strukturell mehr zu verankern und weiter auszubauen.

Jahresexamensfeier

Im Rahmen des Jubiläums feierten auch die Absolvent*innen des Jahres 2019 ihren erfolgreichen Abschluss. Mit seiner Eröffnungsrede schaffte der Studiengangleiter Prof. Dr. Rainer Eising eine würdige und persönliche Atmosphäre, die sich wie ein roter Faden durch die Feierlichkeit ziehen sollte. So lobte er einerseits die Erfolgsbilanz des Studiengangs, repräsentiert u.a. durch die anwesenden Absolvent*innen und Alumni sowie andererseits den besonderen Zusammenhalt zwischen den Studierenden verschiedener Fachkulturen und Nationalitäten. Mit ersten Glückwünschen an die Absolvent*innen übergab er das Wort an die Dekanin der federführenden Trägerfakultät für Sozialwissenschaft, Prof. Dr. Katja Sabisch.

Prof. Dr. Sabisch verwies anlässlich des Jubiläums des MA Studiengangs ECUE auf dessen erfolgreiche Entwicklung und betonte die Wichtigkeit der interdisziplinären Masterstudiengänge an der RUB. Neben den konzeptionell und strukturell notwendigen Rahmenbedingungen einer exzellenten Ausbildung nahm Katja Sabisch die individuellen Leistungen der Absolvent*innen finalisiert in deren Masterarbeiten in den Blick. Die Abschlussarbeiten zeigen, dass die Graduierten am 'Zahn der Zeit' studieren, dass sie Themen aufgreifen, die aktuell und politisch umstritten sind. Dass die Arbeiten methodisch und theoretisch einwandfrei sind, ist dann eigentlich selbstverständlich. Aber ein noch wichtigerer Aspekt ist, so Dekanin Sabisch, dass die Absolvent*innen mit ihren inhaltlichen Schwerpunktsetzungen den Gedanken von ECUE weiterverfolgt haben. "Europa, seine Werte, seine Zukunft ist Ihnen ein Anliegen. Und ich hoffe sehr, dass Sie Ihre Überzeugungen weiter tragen. Denn im Moment hat die Welt es bitter nötig." Abschließend richtete sie ihre herzlichen Glückwünsche und den Rat an die Adresse der diesjährigen Absolvent*innen, den besonderen Zusammenhalt und die Identifikation mit dem Studiengang und der Ruhr-Universität Bochum auch über das Studium hinaus als Alumni zu bewahren.

 Rede Ks  Rede Re 3  Rede Mr

Von den insgesamt 16 Absolvent*innen des Jahres 2019 waren insgesamt 14 anwesend, die ihre Masterurkunden von Prof. Dr. Katja Sabisch, Prof. Dr. Rainer Eising und Marcus Reinecke überreicht bekamen. Zur feierlichen Verleihung der Examensurkunden wurden die Absolvent*innen einzeln mit persönlichen Worten des Studiengangkoordinators Marcus Reinecke aufgerufen. Marcus Reinecke nutze die Gelegenheit, um mit den Graduierten Erinerungen zu teilen, auf Anedkdoten zu verweisen, die individuellen Wege durch das Studium nachzuzeichnen, die vielen kleinen Besonderheiten des Studiums im MA ECUE zu erzählen aber natürlich auch 14 individuellen Erfolgsgeschichten zum Masterabschluss zu gratulieren. 

 Examensfeier 2019 Gruppe  Examensfeier 2019 Jahresbesten

Voller Stolz und mit berechtigten Gratulationen aller Anwesenden präsentierten sich die frisch gebackenen ECUE-Absolvent*innen beim Gruppenfoto. Im Anschluss wurden die vier Jahresbesten – Karen Andrea Grass, Ilka Löffler, Christian Müller und Julia Sollik geehrt, die für ihre hervorragenden Leistungen besonders ausgezeichnet wurden.

Ein besonderer Moment der Examensfeier waren auch die beiden Grußworte von Ramiro Poza Vivar und Tim Krüger, die genau im November 2009 zum 10jährigen Jubiläum ihren Masterabschluss im MA ECUE gefeiert haben. Ramiro nahm die anwesenden Gäste mit auf einen persönlichen Rückblick in sein Studienzeit, schilderte seine besonderen Momente im Studium, erzählte von Freundschaften, die bis zum heutigen Tag anhalten, ermunterte die Absolvent*innen zu dem entweder schon begonnen oder bevorstehenden Weg in die Arbeitswelt, schilderte an seinem eigenen Karriereweg und dem vieler ehemaligen Kommiliton*innen die zahlreichen Perspektiven, die sich mit dem Studium ECUE entwickeln.

Tim schilderte in seiner persönlichen Reflexion über die 10 Jahre nach seinem Abschluss in 2009 bis heute wie sich sein beruflicher Weg entwickelt hat. Dieser Weg zeigt auf, wie wichtig es ist, auf sich selbst zu vertrauen, seine Stärken und Schwächen zu erkennen, auch mal Entscheidungen zu treffen, die von einen vermeintlich erfolgversprechenden oder richtigen Berufsfeld abweichen. Tims Gedanken machten den Absolvent*innen aber auch Mut, eventuell prekäre Situationen im Arbeitsleben auszuhalten. Er vermittelte den Absolvent*innen wie essentiell es ist, selbstbewusst die gute Ausbildung durch das Studium ECUE darzustellen und zu verinnerlichen, sich aber immer weiter zu entwickeln und weiter zu lernen.

 Rede Rpv  Rede Tk  Rede Absolventinnen  

 

In der Abschlussrede von Ilka Löffler und Julia Sollik fand die Feier einen würdigen und sehr persönlichen Abschluss. Die beiden Rednerinnen nahmen uns mit auf den Weg durch das zurückliegende Studium. So erfuhren die Gäste, was alles gelernt wurde, was besonders Spaß gemacht hat, was sehr schwierig war, ... Ilka und Julia sprachen aber auch beide an, wie wichtig es war und ist, durch das Studium sich mit europrelevanten Themen zu beschäftigen und darüber hinaus an Europa und einer europäischen Gesellschaft wirklich interessiert zu sein. Beide bedankten sich abschließend bei allen Beteiligten und ihren Eltern sowie Freunden für die Unterstützung und sprachen Marcus Reinecke als Koordinator und 'gute Seele' des Studiengangs sowie Prof. Dr. Eising als Leiter des Studiengangs ihr Lob und ihre Anerkennung aus.

 Examensfeier 2019 Musik  Examensfeier 2019 Musik2

Eine Besonderheit der Examensfeier war das musikalische Rahmenprogramm. David Alders, ECUE-Absolvent, der neben seiner beruflichen Laufbahn, seiner Leidenschaft für die Musik als Singer-Songwriter nachgeht, hat mit seiner Spielfreude auf der Gitarre und seiner gefühlvollen Stimme das Publikum begeistert.

 

 

 Jubiläumsparty

Party Game 1 Party Game 2

Den gebührenden Abschluss fand der Jubiläumstag in der großen Jubiläumsparty. Nach einem gemütlichen Teil, zu dem Alumni und die Absolvent*innen mit ihren Familien geladen waren, entwickelte sich der Abend zu einer ausgelassenen Party. Studierende des ersten und der höheren Semester, Alumni, die sich lange nicht mehr gesehen hatten, die diesjährigen Absolvent*innen, Mitarbeiter*innen der Fakultät und des Studiengangs feierten alle gemeinsam bis in die Nacht.

Danke schön!

Ein solches Jubiläumsprogramm funktioniert, weil in diesem kleinen und feinen Studiengang eine große Gemeinschaft besteht, viel Engagement eingebracht wird, man sich gut kennt und Begeisterung herrscht. Danke an alle die geholfen haben, die sich eingebracht haben, die mitgefeiert haben, die gute Ideen haben, die den MA Studiengang ECUE unterstützen.