2020_07_23_Schule_ohne_Grenzen
Schule ohne Grenzen

Schule ohne Grenzen

Talentförderung bereits ab der Sekundarstufe I

Schülerinnen und Schüler mit Fluchthintergrund der Sekundarstufe I werden im Projekt „Schule ohne Grenzen“ Perspektiven auf ein Hochschulstudium eröffnet. In Kooperation mit Schulen der Region und in enger Zusammenarbeit mit den Talentscouts und der Jungen Uni im Rahmen der Universität ohne Grenzen werden eigene Angebote entwickelt, um den Teilnehmenden erste Kontakte zur akademischen Welt zu ermöglichen.

Die Schülerinnen und Schüler werden auf dem Weg zu ihrer Studien- und Berufsentscheidung persönlich beraten und durch ein Mentoring-Programm und angepassten Förderangeboten an der RUB begleitet.

Gefördert wird das Projekt vom Deutschen Akademischen Austauschdienst.

Kooperationspartner

Talentscouting an der RUB

Junge Uni

Universität ohne Grenzen

Kontakt

Saadia
Bouhaddou-Jasarevic

Saadia_Bouhaddou_Jasarevic
Dezernat 2: Studierendenservice, International Office
Aufgaben
ProjektmitarbeiterIn Schule ohne Grenzen und Talentscouting
Telefon

Christian
Maihöfer

Christian Maihöfer
Dezernat 2: Studierendenservice, International Office
Aufgaben
Projektmitarbeiter Schule ohne Grenzen und Talentscouting
Telefon

Dr.
Heike
Hunneshagen

Heike Hunneshagen
Dezernat 2: Studierendenservice, International Office
Aufgaben
Junge Uni und Projektleitung Schule ohne Grenzen

Serhat
Demir

Serhat Demir
Aufgaben
Koordination Talentscouting und stellvertretende Projektleitung Schule ohne Grenzen
Telefon
Student Lifecycle Services
Nach oben