Studium

Kunst, Kultur & Unterhaltung

Studentinnen vor Werken der Ausstellung "Weltsichten"

Von antik bis modern, von "unter Tage" bis nach Asien - die RUB bietet jede Menge Kunst.

Das musische Zentrum auf dem Campus der RUB von außen.

Ambitionen in Theater, Literatur, Musik oder den Bildenden Künsten? Die können an der RUB im Musischen Zentrum ausgelebt werden. Wer lieber als Zuschauer genießt, besucht Vorstellungen, Ausstellungen und Konzerte.

Der Studienkreis Film (SKF) ist einer der ältesten studentischen Filmclubs Deutschlands. In der Regel heißt es dienstags- und donnerstagabends „Film ab“. Jedes Semester gestalten Studierende ein anspruchsvolles Kinoprogramm und konzipieren dabei auch Filmreihen, gemeinsam mit Institutionen der Universität oder studentischen Initiativen.

Das Blue Square in der Bochumer Innenstadt bietet Interessierten aller Altersklassen Einblicke in die Themen der RUB - Wissenschaft und Kultur zum Anfassen, Konzerte, experimentelle Vorträge, Lesungen, Workshops, Slams, die Reihe „Filme im Quadrat“ und vieles mehr.

Das Kursprogramm von boskop, dem Akafoe-Kulturbüro, erscheint meist zu Semesterbeginn: Tanz, Sport, Kochen oder Stricken stehen genauso im Programm wie Tischfussball-Kurse und Medien-Workshops.

Studierende machen Luftsprünge auf der Brücke

Der Asta, die Studierendenschaft der RUB, stellt ebenfalls ein buntes Programm auf die Beine: Von E-Sports und Retrogames über Tanzkreis bis zum Cocktailkurs. Auch die weiteren Projekte des Asta sind einen Blick wert.

Einige Highlights markieren alle Jahre wieder die Kalender an der RUB.

An der Ruhr-Universität begegnet sich die Welt – Freizeitspaß und neue Kontakte inklusive.

Nach oben