Sommercampus
Das Audimax der RUB im Sonnenschein.

Informationen zum Studium 2022

Wir sammeln auf dieser Seite alle Fragen der Studierenden der RUB zur Organisation des Studiums. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Zentrale Studienberatung.

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2022

Auf welcher rechtlicher Grundlage steht die Maskenpflicht (Stand 1.4.2022)

Die RUB ist für die Gesundheit ihrer Studierenden und Beschäftigten und für die Schaffung adäquater Rahmenbedingungen verantwortlich. Grundrechte bieten dabei nicht nur einen Schutz gegen staatliche Maßnahmen wie die Maskenpflicht, sie können auch einen Anspruch begründen auf staatliche (Schutz-)Maßnahmen.

Juristisch stützt sich die Maßnahme der Maskenpflicht vor allem auf die Vorgaben der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung. Diese gelten nach Angabe der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) auch für Studierende an Hochschulen. Studierende sind zwar keine Beschäftigten im Sinne des Arbeitsschutzgesetzes. Die Studierenden sind allerdings nach § 8 Absatz 1 Nummer 8c Siebtes Buch Sozialgesetzbuch (SGB VII) gesetzlich unfallversichert. Die von allen Unfallversicherungsträgern erlassene Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ nimmt die staatlichen Arbeitsschutzvorschriften in Bezug und regelt ausdrücklich, dass die in staatlichem Recht bestimmten Maßnahmen auch zum Schutz von Versicherten gelten, die keine Beschäftigten sind (vgl. § 2 Absatz 1 Satz 2 und 3 DGUV Vorschrift 1). Die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung ist eine Arbeitsschutzvorschrift.

Das staatliche Arbeitsschutzrecht kann als Präventionsrecht der Unfallversicherungsträger unter anderem auch für die Versichertengruppe der Studierenden angewendet werden. Dies trifft vorbehaltlich spezifischer landesrechtlicher Regelungen grundsätzlich auch auf die SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung zu, setzt allerdings voraus, dass sich die Studierenden nicht im Distanzstudium befinden, sondern in der Hochschule anwesend sind.

Welche Regeln gelten in der Medizinischen Fakultät (Stand 1.4.2022)

Für allgemeine Lehrveranstaltungen in der Medizinischen Fakultät geltern die allgemeinen Regeln der RUB.

In den in § 20a Abs. 1 S. 1 IfSG benannten Einrichtungen (u.a. Kliniken, Arztpraxen) gilt, im Rahmen von praktischen Ausbildungsteilen, praktischen Lehrveranstaltungen und Prüfungen mit Patientinnen und Patienten oder bei denen aufgrund der Gegebenheiten vor Ort eine Begegnung nicht ausgeschlossen werden kann, die einrichtungsbezogene Impfpflicht für Studierende, 2G.

Darüber hinaus bleibt es den Kliniken vorbehalten, gemäß ihrer örtlichen Hygienekonzepte, von den Studierenden vor Beginn des Unterrichts mit Patientenkontakt zudem Covid-19-Tests zu fordern.

Die Fakultät für Medizin wird weiterhin die blaue Vignette verteilen, um den Nachweis des Impfstatus in den genannten Einrichtungen zu vereinfachen.

Warum hat sich die RUB für eine Maskenpflicht entschieden? (Stand 1.4.2022)

Die Ruhr-Universität Bochum möchte das Sommersemester 2022 nicht nur in Präsenz beginnen, sondern die Präsenz dauerhaft aufrechterhalten. Das entspricht auch der rechtlich bindenden Forderung, die die Corona-Epidemie-Hochschulverordnung an uns stellt. Ein Betrieb ohne jegliche Schutzmaßnahmen ist angesichts der aktuellen Infektionszahlen höchst wahrscheinlich nicht durchzuhalten und auch nicht zu verantworten. Ohne Schutzmaßnahmen steigt das Risiko von Ansteckungen auf dem Campus und gefährdet insbesondere vulnerable Gruppen.

Ohne Schutzmaßnahmen steigt das Risiko, dass durch Krankheit, Isolation und Quarantäne Veranstaltungen vermehrt ausfallen und wir in Konsequenz wieder verstärkt auf Online-Formate ausweichen müssten.

Unter allen Maßnahmen ist das Tragen von Masken unter Abwägung von Wirksamkeit, Praktikabilität und Zumutbarkeit die geeignetste Maßnahme. Die hohe Schutzwirkung von OP-Masken oder FFP2-Masken ist wissenschaftlich nachgewiesen. Aufgrund der Verbreitung des Virus über Aerosole wäre das Einhalten von Abständen allein hingegen keine gleich geeignete Maßnahme. Masken sind leicht verfügbar und einfach in der Handhabung. Das Tragen der Masken in den Gebäuden sowie in allen Veranstaltungen ist angesichts der Risiko-Abwägung auch erträglich und zumutbar. Schließlich: Der größte Teil der RUB-Gemeinschaft würde sicherlich auch ohne Pflicht eine Maske tragen. Eine Verpflichtung erhöht jedoch den Schutz für alle und hilft zudem, Missverständnisse und Konflikte zu vermeiden.

Entfällt die Maskenpflicht in Gebäuden? (Stand 30.3.2022)

Eine medizinische Maske ist innerhalb der Gebäude auf den Verkehrsflächen (Fluren, WCs, etc.) grundsätzlich immer zu tragen. Wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird, kann die Maske in Lehrveranstaltungen am Sitzplatz abgenommen werden, z.B. auch bei längeren Wortbeiträgen.

Außerhalb der Gebäude besteht keine Maskenpflicht.

Lehrveranstaltungen Wintersemester 2022/2021

Wird Studierenden im Wintersemester 2021/22 ein zusätzlicher Fehlversuch bei Modulabschlussprüfungen eingeräumt? (Stand 10.12.2021)

Ja, das Rektorat hat beschlossen, die Regelung eines zusätzlichen Prüfungsversuchs für nicht bestandene Modulabschlussprüfungen weiterzuführen.

Wird das Wintersemester 2021/2022 auf die Regelstudienzeit angerechnet? (Stand 19.1.2022)

Nein. Das Wintersemester 2021/2022 wird nicht auf die individuelle Regelstudienzeit der RUB-Studierenden angerechnet, sofern Studierende nicht von der Möglichkeit einer Beurlaubung Gebrauch machen.
Die rechtliche Grundlage findet sich auf den Webseiten des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft.

Allgemeine Regeln

Testzentrum an der RUB (Stand 1.12.2021)

An der RUB gibt es seit dem 29. November 2021 wieder ein Testzentrum für den kostenlosen Bürgertest, der unter anderem für den 3G-Nachweis benötigt wird. Das Testzentrum des Anbieters Praevencio GmbH befindet sich am Studierenden-Service-Center (SSC) auf der Straßenebene an der Parkhausausfahrt. Es ist von Montag bis Freitag jeweils von 7.30 bis 18 Uhr geöffnet.

Darüber hinaus gibt es auch weiterhin andere Testmöglichkeiten in Bochum.

Testzentren im Bochum

Regeln für den Aufenthalt auf dem Campus
Übersicht
Corona Infos Studierende
Fragen und Antworten
Für Studierende
Nach oben