Sommercampus
Das Audimax der RUB im Sonnenschein.

Informationen zum Sommersemester 2021

Das Sommersemester 2021 beginnt am 1. April, die Vorlesungszeit am 12. April.

Wir sammeln auf dieser Seite alle Fragen der Studierenden der RUB zur Organisation des Studiums. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Zentrale Studienberatung.

Allgemeine Regeln

Wie wird die Lehre im Sommersemester 2021 geplant? (Stand 5.2.2021)

Die Prorektorin für Lehre und Internationales hat im letzten Sommer gemeinsam mit den Studiendekaninnen und Studiendekanen vier Szenarien für die Lehre im Wintersemester entwickelt und bewertet. Auf diese Szenarien wird in Abhängigkeit von der epidemiologischen Lage auch für das kommende Sommersemester flexibel zurückgegriffen. Je nach Entwicklung wird es ein Angebot wie seit dem 16.12.2020 geben (Online-Lehre mit Ausnahme einiger, weniger praktischer Lehrveranstaltungen) oder eine Kombination aus Präsenz- und Online-Lehre. Sollten Präsenzveranstaltungen geplant sein, können diese kurzfristig – wie die aktuelle Situation zeigt – auf eine reine Online-Lehre umgestellt werden.

Rückmeldung

Sozialbeitrag Sommersemester 2021 (Stand 5.2.2021)

Für das aktuelle Sommersemester 2021 beläuft sich der Sozialbeitrag auf insgesamt 336,50 Euro.
Dies setzt sich zusammen aus Beiträgen für:

  • das Akademische Förderungswerk (Akafö) (etwa für Mensa und Wohnheime): 110 Euro. Das Akafö betreibt zahlreiche Studentenwohnheime und bietet den Studierenden neben günstigen Preisen in den Cafeterien und in der Mensa zahlreiche Service- und Beratungsleistungen an.
  • die Studierendenschaft der RUB (Asta): 17,12 Euro. Der Asta unterstützt mit seinem Anteil des Sozialbeitrages zum Beispiel studentische Initiativen, finanziert Fachschaftsprojekte und zahlt die Gehälter der Beschäftigten der Studierendenvertretung sowie Aufwandsentschädigungen an Referenten. Außerdem sind im Anteil des Asta der Beitrag für den Fahrradverleih Nextbike enthalten.
  • das Semester-Ticket (inklusive NRW-Ticket): 209,38 Euro. Das Semesterticket beruht auf dem Solidarprinzip und wird daher auch von Studierenden mitgetragen, die es gar nicht nutzen: Nur weil alle Studierenden den Beitrag unabhängig von ihrer Nutzung zahlen, ist das Semesterticket im Vergleich zu anderen VRR-Angeboten vergleichsweise günstig. Den Preis handelt der Asta mit den Verkehrsbetrieben aus.

Die Überweisungsdaten können nur über eCampus abgerufen werden.

Bin ich zurückgemeldet? (Stand 5.2.2021)

Bitte prüfen Sie, ob Sie sich im E-Campus eine aktuelle Studienbescheinigung für das Sommersemester 2021 ausdrucken können. Falls ja, ist alles in Ordnung.

Falls nicht, lesen Sie sich bitte die Frage „Warum bin ich noch nicht zurückgemeldet" durch.

Warum bin ich noch nicht zurückgemeldet? (Stand 5.2.2021)

Wenn Sie noch nicht zurückgemeldet sind, können verschiedene Gründe vorliegen:

  • Sie haben Ihren Sozialbeitrag inklusive Verspätungsgebühr noch nicht bezahlt beziehungsweise das Geld ist noch nicht auf dem Konto der RUB eingegangen.

Bitte beachten Sie, dass es je nach Bank mehrere Tage dauern kann, bis der Zahlungseingang an der RUB erfolgt. Auch eine Blitzüberweisung oder Online-Überweisung beschleunigt den Vorgang nicht zwingend. Überweisen Sie daher rechtzeitig vor dem 26. Februar 2021 den Beitrag.

Sollte der Abruf der Studienbescheinigung im eCampus auch nach einer Woche nicht möglich sein, überprüfen Sie Ihren Kontoauszug und kontaktieren Sie bitte das Studierendensekretariat zur Überprüfung telefonisch oder per E-Mail.

Es liegt eine Rückmeldesperre in Ihrem Datensatz vor, die unterschiedliche Gründe haben kann:

  • Sie haben Ihren Studiengang mit der letzten Prüfung erfolgreich abgeschlossen. Dann können Sie sich für diesen Studiengang nicht mehr zurückmelden und müssen sich exmatrikulieren oder umschreiben lassen.
  • Sie haben Ihren Studiengang endgültig nicht bestanden und müssen sich exmatrikulieren oder umschreiben lassen.
  • Es liegt ein Problem mit Ihrem Krankenversicherungsstatus vor.
  • Es liegen sonstige Gründe aus der Fakultät vor, die geklärt werden müssen.

Da noch weitere Gründe möglich sind, nehmen Sie bitte Kontakt zum Studierendensekretariat zwecks Klärung auf.

Einschreibung

Wie schreibe ich mich für zulassungsbeschränkte Studienfächer/-gänge ein? (Stand 5.2.2021)

Sie haben sich online für Ihren Wunschstudiengang beworben.

Nach erfolgter Zulassung nehmen Sie Ihren Studienplatz über das Infoportal Zulassung an:

Infoportal Zulassung

Anschließend nutzen Sie die Onlineimmatrikulation aus dem Infoportal Zulassung heraus und ergänzen Ihre Daten.

Nach der Onlineimmatrikulation erhalten Sie ein Kontrollblatt und Ihre Matrikelnummer.

Mit dieser Nummer und Ihrem Geburtsdatum können Sie sich im Infoportal Immatrikulation einloggen, die benötigten Unterlagen hochladen, den Antrag auf Einschreibung freigeben und den Stand Ihrer Immatrikulation verfolgen.

Den Link zum Infoportal Zulassung erhalten Sie mit der Bestätigungsmail nach Ihrer Onlineimmatrikulation.

Nachdem wir Sie eingeschrieben haben, erhalten Sie alle weiteren Informationen zur Zahlung des Sozialbeitrages und Nutzung der Onlinedienste via E-Mail.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte Ihrem Zulassungsbescheid/Ihrem Kontrollblatt, dort sind auch alle wichtigen Fristen vermerkt.

Wenn Sie Fragen zur Bewerbung oder der Einhaltung von Fristen haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Zulassungsstelle.

Aufgrund der aktuellen Situation kann eine Bearbeitung einige Zeit dauern. Bitte sehen Sie in der Zwischenzeit von Rückfragen zu einer bereits versandten Anfrage ab. Wir werden alle Anfragen so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie schreibe ich mich für zulassungsfreie Studiengänge/-fächer ein? (Stand 5.2.2021)

Die Immatrikulation für zulassungsfreie Studiengänge/-fächer ist bis zum 9. April 2021 möglich.

Online Einschreibung

Weitere Informationen zu den Fristen finden Sie auf dieser Seite unter dem Punkt „Bewerbungsfristen“.

Nach der Onlineimmatrikulation erhalten Sie ein Kontrollblatt und Ihre Matrikelnummer.

Mit dieser Nummer und Ihrem Geburtsdatum können Sie sich im Infoportal Immatrikulation einloggen, die benötigten Unterlagen hochladen, den Antrag auf Einschreibung freigeben und den Stand Ihrer Immatrikulation verfolgen.

Den Link zum Infoportal Immatrikulation erhalten Sie mit der Bestätigungsmail nach Ihrer Onlineimmatrikulation.

Nachdem wir Sie eingeschrieben haben, erhalten Sie alle weiteren Informationen zur Zahlung des Sozialbeitrages, Nutzung der Onlinedienste via E-Mail.

Aufgrund der aktuellen Situation kann eine Bearbeitung einige Zeit dauern. Bitte sehen Sie in der Zwischenzeit von Rückfragen zu einer bereits gesandten Anfrage ab. Wir werden alle Anfragen so schnell wie möglich bearbeiten.

Umschreibung

Wie schreibe ich mich in für zulassungsfreie oder für zulassungsbeschränkte Studiengänge/-fächer um? (Stand 5.2.2021)

Bitte melden Sie sich als erstes für das Sommersemester 2021 zurück und überweisen Sie vor dem 26. Februar 2021 den Sozialbeitrag.

Für den Antrag auf Wechsel eines Studienganges/-fachs oder die Hinzunahme von Studiengängen/-fächern gehen Sie
für zulassungsbeschränkte Fächer über das Infoportal Zulassung und für zulassungsfreie Fächer über die Onlineimmatrikulation.

Nach der Onlineimmatrikulation erhalten Sie ein Kontrollblatt und Ihre Matrikelnummer.

Mit dieser Nummer und Ihrem Geburtsdatum können Sie sich im Infoportal Immatrikulation einloggen, die benötigten Unterlagen hochladen, den Antrag auf Umschreibung freigeben und den Stand Ihrer Umschreibung verfolgen.

Den Link zum Infoportal Zulassung erhalten Sie mit der Bestätigungsmail nach Ihrer Onlineimmatrikulation.

Der Antrag für zulassungsfreie Studiengänge/-fächer ist generell während der Rückmeldefristen, spätestens aber bis zum 12. April 2021 zu stellen und ist nur zulässig, wenn Sie über eine allgemeine Hochschulzugangsberechtigung (in der Regel das Abitur) verfügen.

Wenn Sie sich für ein zulassungsbeschränktes Studienfach umschreiben wollen, müssen Sie sich online bis zum 15. Januar 2021 für das Fach beworben haben. Sollten Sie eine Zulassung erhalten, bekommen Sie auch eine Info zu der Frist, in der Sie sich umschreiben können.

Bitte beachten Sie, dass für zulassungsbeschränkte Studiengänge/-fächer ausschließlich die Fristen gelten, die in Ihrem Zulassungsbescheid angegeben sind.

Exmatrikulation

Wie funktioniert die Exmatrikulation? (Stand 5.2.2021)

Bitte nutzen Sie für eine Exmatrikulation dieses Formular.

Das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Formular versenden Sie möglichst von Ihrer RUB-E-Mail-Adresse an das Studierendensekretariat unter Angabe Ihrer Matrikelnummer.

Wenn Sie eine Exmatrikulationsbescheinigung brauchen, schreiben Sie bitte von einer eindeutigen E-Mail-Adresse (aus der Ihr Name hervorgeht) mit der Bitte um die Exmatrikulationsbescheinigung an das Studierendensekretariat und nennen Sie dabei Ihre Immatrikulationsnummer(n) (wenn möglich), Nachname, Vorname(n) (gegebenenfalls Geburtsname) und Ihr Geburtsdatum.

Studierendenausweis

Ich habe meinen Studierendenausweis verloren, wie kann ich einen neuen bekommen? (Stand 5.2.2021)

Bitte schreiben Sie von Ihrer RUB E-Mail-Adresse eine Mail an die Immatrikulation und melden Sie den Verlust.
Fügen Sie dieser Mail bitte (unter Angabe Ihrer Immatrikulationsnummer) als Scan ein Passfoto und den Beleg über die Zahlung der 15 EUR Gebühren für die Ersatzausfertigung bei.

Zahlungsdaten

Teilen Sie in der Mail bitte auch mit, an welche Postadresse der neue Ausweis gesendet werden soll.
Die Kollegen werden dann einen neuen Ausweis generieren und ihn diesen per Post zusenden.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Bearbeitung aktuell einige Tage in Anspruch nimmt.

Corona Infos Studierende
Fragen und Antworten
Nach oben