Ein internationales Studium, zwei Abschlüsse
Finger tippt auf Globus

Fragen und Antworten für internationale Studierende

Die Ruhr-Universität Bochum ist auch die Heimat von internationalen Studierenden aus aller Welt. Alle Informationen für diese Zielgruppe haben wir hier zusammengestellt.

Falls Ihre Fragen hier nicht beantwortet werden, können Sie diese gerne an das International Office senden, das auch Beratung per Skype und Moodle anbietet.

Kann ich mein Deutschzertifikat nachreichen, sobald ich meine Sprachprüfung bestanden habe? (Stand 18.9.2020)

Es ist möglich nach der bestandenen Deutschprüfung den Sprachnachweis einzureichen. Bitte wenden Sie sich dafür an die Zulassungsstelle per Mail (admission@uv.rub.de). Die Mitarbeiter der Zulassungsstelle prüfen anschließend jeden Fall individuell und geben Ihnen Rückmeldung.

Wird es im Wintersemester 2020/21 studienvorbereitende Deutschkurse an der RUB geben und kann ich mich dafür bewerben? (Stand 18.9.2020)

Leider werden in diesem Semester keine neuen Teilnehmende in die studienvorbereitenden Kurse des Bereichs Deutsch als Fremdsprache der RUB aufgenommen, sodass eine Bewerbung nicht möglich ist.

Ich habe eine Zusage für einen Studienplatz erhalten, was sind die nächsten Schritte?

Wie schreibe ich mich ein, wenn ich eine Zulassung erhalten habe? (Stand 18.9.2020)

Sie haben sich online für Ihren Wunschstudiengang beworben.

Nach erfolgter Zulassung nehmen Sie Ihren Studienplatz über das Infoportal Zulassung an Infoportal Zulassung.

Anschließend nutzen Sie die Onlineimmatrikulation aus dem Infoportal Zulassung heraus und ergänzen Ihre Daten.

Nach der Onlineimmatrikulation erhalten Sie ein Kontrollblatt und Ihre Immatrikulations-Nummer.

Mit dieser Nummer und Ihrem Geburtsdatum können Sie sich im Infoportal Immatrikulation einloggen, die benötigten Unterlagen hochladen, den Antrag auf Einschreibung freigeben und den Stand Ihrer Immatrikulation verfolgen.

Den Link zum Infoportal Zulassung erhalten Sie mit der Bestätigungsmail nach Ihrer Onlineimmatrikulation.

Nachdem wir Sie eingeschrieben haben, erhalten Sie alle weiteren Informationen zur Zahlung des Sozialbeitrages, Nutzung der Onlinedienste via E-Mail.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte Ihrem Zulassungsbescheid/Ihrem Kontrollblatt, dort sind auch alle wichtigen Fristen vermerkt.

Wenn Sie Fragen zur Bewerbung oder der Einhaltung von Fristen haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Zulassungsstelle.

Aufgrund der aktuellen Situation kann eine Bearbeitung einige Zeit dauern. Bitte sehen Sie in der Zwischenzeit von Rückfragen zu einer bereits gesandten Anfrage ab. Wir werden alle Anfragen so schnell wie möglich bearbeiten.

Ich plane nach Deutschland einzureisen und die Botschaft fragt nach einer Präsenzbestätigung – was ist das? (Stand 2.10.2020)

Bis zum 11.09.2020 musste mit einer „Präsenzbestätigung“ eine Anwesenheitspflicht auf dem Campus bestätigt werden. Da die Hochschulen das Wintersemester 2020/21 regelmäßig in einer Mischung aus Online- und Präsenzveranstaltungen durchführen, ist ein gesonderter Nachweis der Präsenzpflicht nun nicht mehr erforderlich. Informationen dazu finden Sie hier.

Muss ich nach Bochum einreisen, um mein Studium aufnehmen zu können? (Stand 18.9.2020)

Für die Aufnahme Ihres Studiums an der RUB ist es in den meisten Fällen nicht notwendig, nach Bochum zu reisen. Da das Wintersemester ein Mix aus Online-Lehre und Präsenzveranstaltungen wird, ist eine Teilnahme aus dem Ausland möglich. Nur in einigen Ausnahmefällen ist eine persönliche Präsenz auf dem Campus zwingend notwendig zum Beispiel für Laborpraktika.

Wann und wie muss ich die Universität kontaktieren? (Stand 18.9.2020)

Vor Ihrer Anreise kontaktieren Sie bitte das RUBiss Team per E-Mail und füllen Sie diese Umfrage aus.

Sie müssen nach Ihrer Ankunft in Bochum schnellstmöglich das Studierendensekretariat der Ruhr-Universität Bochum per E-Mail über Ihre Ankunft informieren. Bitte hängen Sie ihren Zulassungsbescheid und eine Versicherungsbescheinigung einer deutschen gesetzlichen Krankenversicherung als PDFs an diese E-Mail an und teilen Sie Ihre aktuelle Adresse mit.

Ich bin immatrikuliert und nach Deutschland/Bochum eingereist. Was sind die nächsten Schritte?

Muss ich in Quarantäne? (Stand 18.9.2020)

Ob Sie nach Ihrer Anreise in häusliche Quarantäne müssen und wenn ja, für welche Dauer, richtet sich nach den aktuellen Vorschriften des Bundeslandes NRW. Da diese unter anderem abhängig von der Entwicklung der Infektionszahlen in Deutschland sind, lesen Sie bitte regelmäßig unsere Checkliste zur Einreise nach Deutschland.

Welche Formalitäten muss ich nach meiner Ankunft erledigen? (Stand 18.9.2020)

Nach Ihrer Ankunft in Bochum sind Sie verpflichtet das Gesundheitsamt umgehend über Ihre Einreise zu informieren und sich innerhalb von 14 Tagen bei der Stadt Bochum registrieren. Weiterführende Links und aktuelle Informationen zu den Themen Quarantäne und Einreise nach Deutschland finden Sie in der Checkliste des International Office.

Visum und Formalitäten (Stand 28.8.2020)

Ausländerbüro

Das Ausländerbüro Bochum hat geöffnet, aber eine Vorsprache ist ausschließlich mit Termin möglich. Die Abstands- und Hygieneregelungen sind auch dort einzuhalten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Ausländerbüros. Kontaktieren können Sie das Ausländerbüro telefonisch unter 0234 910 1577 oder per Mail.

Bürgerbüro

Die Bochumer Bürgerbüros haben geöffnet, aber Sie benötigen auf jeden Fall einen Termin.

Termine können über die Online-Termin-Funktion vereinbart werden oder telefonisch über die Behördennummer 115 zu erhalten. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Was gibt es für Angebote für neue internationale Studierende? (Stand 18.9.2020)

Im Wintersemester 2020/21 gibt es wieder vielfältige Angebote für neue internationale Studierende. Das International Office bietet für Studierende aller Fakultäten Webinare zur Vorbereitung auf das neue Studium in Deutsch und Englisch an.

Außerdem finden Sie sehr viele Information zum Studium an der RUB in dem Moodle-Kurs für internationale Studierende. Gerne können Sie auch an den kostenlosen Orientierungstagen teilnehmen. Diese sollen Ihnen den Einstieg ins Studium zu erleichtern, und werden von RUBiss vor Beginn des Semesters organisiert. Mehr Informationen dazu und die Anmeldung finden Sie auf der Seite des International Office.

Abhängig von Ihrem Studiengang veranstalten auch die einzelnen Fakultäten Orientierungsevents für neue Studierende. Bitte informieren Sie sich für mehr Informationen dazu bei Ihrer Fakultät oder Fachschaft.

Wo finde ich Unterstützung? (Stand 18.9.2020)

Es gibt viele Anlaufstellen innerhalb der Universität. Wenn Sie Fragen zu Ihrer Zulassung haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Zulassungsstelle.

Bei Problemen oder Fragen zu Themen wie der Zahlung des Sozialbeitrags ist das Studierendensekreteriat zuständig.

Das International Office bietet außerdem Hilfe bei allgemeinen Fragen rund um das Studium an der RUB und berät Sie auch in ausländerrechtlichen Angelegenheiten. Zu dem Angebot des International Office gehörden auch Webinar zur Vorbereitung des Studiums und der Moodle-Kurs für internationale Studierende.

Ich habe finanzielle Schwierigkeiten durch die Coronakrise (Stand 7.7.2020)

Internationale Studierende, die in der Coronakrise finanzielle Schwierigkeiten haben – zum Beispiel, weil sie ihren Nebenjob verloren haben – können Unterstützung bei verschiedenen Anlaufstellen beantragen.

Das RUBiss-Team hat eine Seite zu den verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten erstellt, die Sie hier finden können.

Ich bin an der RUB immatrikuliert, befinde mich aber im Ausland. Was ist zu beachten?

Brauche ich eine deutsche Krankenversicherung? (Stand 18.9.2020)

Wenn Sie für Ihr Studium nach Deutschland einreisen, brauchen Sie zwingend eine deutsche Krankenversicherung. Wenn Sie zunächst von außerhalb Deutschlands ihr Studium aufnehmen werden, benötigen Sie vorerst keine deutsche Krankenversicherung. Die Krankenversicherungspflicht tritt dann ein, sobald Sie nach Deutschland einreisen.

Muss ich den Sozialbeitrag bezahlen? (Stand 18.9.2020)

Grundsätzlich muss jeder Studierende der RUB den Sozialbeitrag bezahlen. Wenn Sie sich jedoch nachweislich während des gesamten Semesters im Ausland befanden, können Sie beim AstA bis zum 15.3.2021 für das Wintersemester 2020/21 eine Rückerstattung des NRW-Semestertickets beantragen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Brauche ich einen Studierendenausweis und wenn ja, wie erhalte ich ihn? (Stand 18.9.2020)

Ab dem kommenden Wintersemester 2020/21 wird der Studierendenausweis der RUB keinen Chip mehr enthalten. Dies bedeutet, dass Sie den Studierendenausweis nicht benötigen, um auf eCampus zuzugreifen. Es ist auch kein Chipkartenlesegerät mehr notwendig. Sollten Sie nach Deutschland einreisen, kann Ihnen der Studierendenausweis per Post zugesandt werden.

Neu eingeschriebene Studierende, die sich noch in Ihrem Heimatland befinden, werden vorerst keinen Studierendenausweis erhalten.

Ich befinde mich bald länger als 6 Monate im Ausland, was passiert mit meinem Aufenthaltstitel? (Stand 7.7.2020)

Ihr gültiger Aufenthaltstitel für Deutschland verliert seine Gültigkeit, wenn Sie sich länger als sechs Monate am Stück im Ausland aufhalten. Aufgrund der weltweiten Reisebeschränkungen gibt es eine Ausnahme: Sollten Sie sich im Ausland befinden und keine Möglichkeit haben, innerhalb von 6 Monaten nach Deutschland zurückzukehren, können Sie eine Fristverlängerung beantragen. Dieser Antrag muss vor Ablauf der Frist bei der zuständigen Ausländerbehörde gestellt werden und kann formlos erfolgen, zum Beispiel per E-Mail.

Hände
Hilfsangebote - Engagieren während der Coronakrise
Grafik Corona Infos Studierende
Fragen und Antworten
Nach oben