Über die RUB

Die RUB auf der MARK 51°7

Mark_51_7
Das ehemalige Opel-Gelände in Bochum.

Früher liefen Autos vom Band, in Zukunft verbinden sich am selben Ort Wirtschaft und Wissenschaft - um gemeinsam Fahrt aufzunehmen. Auf dem MARK 51°7 genannten Gelände entsteht in den kommenden Jahren ein Zentrum für Wissenschaft, Technologie und Unternehmensgründung. Angefangen hat alles 2016 durch die Bewilligung für den Bau des Forschungszentrums für das Engineering Smarter Produkt-Service Systeme (ZESS). Auf die Gründung folgen die Verhandlungen zum Kauf des Grundstücks. Damit für große Pläne auch in Zukunft noch genügend Raum ist, hat sich die Ruhr-Universität das Vorkaufrechte bis 2022 auf weitere Flächen von MARK 51°7 gesichert.

Durch Kooperationen mit den lokalen Hochschulen, innovativen Unternehmen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen entsteht auf MARK 51°7 ein Ort des Austauschs zwischen Wissenschaft und Industrie.

Nach oben